Video: Rolls-Royce Phantom erkundet neue Heimat in Südamerika

Rolls-Royce | 2.11.2011 von 7

Mit einem etwas älteren Film aus dem Jahr 2008 macht Rolls-Royce derzeit darauf aufmerksam, dass die Automobile der britischen Luxusmarke ab sofort auch in Südamerika …

Mit einem etwas älteren Film aus dem Jahr 2008 macht Rolls-Royce derzeit darauf aufmerksam, dass die Automobile der britischen Luxusmarke ab sofort auch in Südamerika vertrieben werden. Konkret wird es ab März 2012 Standorte in Brasilien und Chile geben, um auch die Superreichen dieser Länder mit den hochexklusiven Fahrzeugen aus Goodwood versorgen zu können.

Das knapp fünfminütige Video ist weit von einem typischen Werbefilm entfernt und liefert uns neben einigen Aufnahmen vom Rolls-Royce Phantom auch beeindruckende Panoramen und Landschaftsaufnahmen, die die Vielfalt des Kontinents zumindest ansatzweise zeigen. Insgesamt wurden rund 8.000 Kilometer quer durch Südamerika zurückgelegt, um das Video zu drehen. Die Umgebung reicht dabei von belebten Städten über verschlafene Dörfer bis hin zu ausgedehnten Wüsten, die vermutlich nie zuvor von einem Rolls-Royce befahren wurden.

Sollte man bei Rolls-Royce noch auf der Suche nach Teststrecken zum Ermitteln und Verbessern des Federungskomforts gewesen sein, dürfte man bei den Dreharbeiten ebenfalls fündig geworden sein.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden