Sehenswerte Bilder: Das BMW 1er M Coupé mit Eisenmann-Abgasanlage

BMW 1er M Coupé | 7.09.2011 von 4

Schon vor ein paar Wochen berichteten wir über die neue Abgasanlage von Eisenmann für das BMW 1er M Coupé, die auf der IAA ihre Publikumspremiere …

Schon vor ein paar Wochen berichteten wir über die neue Abgasanlage von Eisenmann für das BMW 1er M Coupé, die auf der IAA ihre Publikumspremiere feiern wird und für einen deutlich kernigeren Sound sorgen wird. Die in Handarbeit hergestellte Abgasanlage soll neben dem Sound auch die Leistungsfähigkeit des ab Werk 340 PS starken Reihensechszylinders verbessern und laut Eisenmann etwa für etwa 10 PS mehr Leistung sorgen.

Die jüngsten Bilder kommen aus Nordamerika und zeigen uns ein BMW 1er M Coupé in Valencia Orange Metallic, das neben der Abgasanlage von Eisenmann auch andere Leichtmetallräder und ein neues Fahrwerk erhalten hat.

Die im Video zu hörende Abgasanlage dürfte TÜV-Prüfern Kopfschmerzen bereiten, aber wie üblich gibt es auch eine Variante für den deutschen Markt inklusive aller benötigten Gutachten. Für den Mittelschalldämpfer mit EG-Zulassung ruft Eisenmann 535,50 Euro auf, der Endschalldämpfer mit vier jeweils 83 Millimeter messenden Endrohren wechselt für 1.309 Euro den Besitzer.

(Bilder: Eisenmann)

4 responses to “Sehenswerte Bilder: Das BMW 1er M Coupé mit Eisenmann-Abgasanlage”

  1. Anonymous says:

    Ein Drehmomentverlauf wie ein Diesel, ab 3000 gehts steil bergab. 😉

    Chris

    • Anonymous says:

      finde ich nicht so schlimm, solange die 300 ja fast permanent anliegen. Ich würds aber irgendwie vermissen, dass bei steigender Drehzahl das Reißen eher schwächer als stärker wird 🙁

      • Anonymous says:

        Ich würds aber irgendwie vermissen, dass bei steigender Drehzahl das Reißen eher schwächer als stärker wird 🙁     

        Genau das ists!

        Chris

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden