Schreckensnachricht aus Italien: Georg Plasa stirbt bei Bergrennen

Motorsport | 10.07.2011 von 26

Der Motorsport schreibt neben schönen leider auch unheimlich traurige Geschichte und heute ist ein Tag, an dem wirklich die Worte fehlen: Der mehrfache Bergrenn-Europameister Georg …

Der Motorsport schreibt neben schönen leider auch unheimlich traurige Geschichte und heute ist ein Tag, an dem wirklich die Worte fehlen: Der mehrfache Bergrenn-Europameister Georg Plasa ist heute bei einem Rennen in Italien tödlich verunglückt. Er schlug am Steuer seines BMW 134 Judd sitzend mit sehr hoher Geschwindigkeit in eine Mauer ein und wurde dabei so schwer verletzt, dass selbst ein Transport per Helikopter in ein Krankenhaus in Rom keine Hilfe mehr bringen konnte.

Wir wünschen allen Hinterbliebenen viel Kraft in der schweren Zeit, die nun vor Ihnen liegt und möchten unsere besten Wünsche zum Ausdruck bringen 🙁

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden