Genf 2011: Exklusive Bilder vom BMW 760i High Security (F03)

BMW 7er | 11.03.2011 von 10

Etwas abseits des eigentlichen Messestands gab es auf dem Genfer Automobilsalon auch einen kleinen Raum, in dem stellvertretend für die Sicherheitsfahrzeuge von BMW ein aktueller …

Etwas abseits des eigentlichen Messestands gab es auf dem Genfer Automobilsalon auch einen kleinen Raum, in dem stellvertretend für die Sicherheitsfahrzeuge von BMW ein aktueller BMW 760i High Security ausgestellt war. Aufgrund der umfangreichen Änderungen gegenüber dem Serienfahrzeug trägt der gepanzerte 7er eine eigene interne Bezeichnung und wird F03 genannt. Neben dem gezeigten BMW 760i mit V12 Biturbo und offiziell 544 PS ist der F03 auch als 750i mit aufgeladenem V8 und etwas mehr als 400 PS erhältlich.

Der BMW 7er High Security erfüllt die Anforderungen der Schutzklassen BRV 2009 und VR 7 und bietet seinen Insassen somit maximalen Schutz. Bedingt durch die schwere Panzerung reduziert sich das Beschleunigungsvermögen des 760i zwar spürbar, aber 6,2 Sekunden für den Standardsprint auf 100 km/h sind unter diesen Umständen dennoch aller Ehren Wert.

BMW-760i-F03-High-Security-Genf-2011-10

Beim Fahren mit den Sicherheitsfahrzeugen muss man das hohe Gewicht stets im Hinterkopf haben, denn die Bremswege der schweren Fahrzeuge sind erheblich länger als bei den normalen Limousinen.

In unserer Bilderserie findet ihr einige Bilder, die einen kleinen Eindruck vom unverändert luxuriösen Innenraum sowie den zahlreichen Leuchtelementen geben, die dem Fahrzeug bei Bedarf trotz aller Zurückhaltung im deaktivierten Zustand genügend Aufmerksamkeit verschaffen und die Flucht von Autoritätspersonen erleichtern können.

(Bilder Infotainment-System / iDrive: BMW)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden