Video: Top Gear vergleicht Audi RS5 und BMW M3 mit Competition Paket

BMW M3 | 21.02.2011 von 18

Der Vergleich zwischen einem roten Audi RS5 Coupé und einem BMW M3 mit Competition Paket in Frozen Grey Metallic kommt Autofans zwar irgendwie bekannt vor, …

Der Vergleich zwischen einem roten Audi RS5 Coupé und einem BMW M3 mit Competition Paket in Frozen Grey Metallic kommt Autofans zwar irgendwie bekannt vor, aber trotz identisch aussehender Pressefahrzeuge handelt es sich beim Test der englischen TV-Sendung Top Gear doch um einen ganz neuen Vergleichstest.

Ein weiteres Mal stellt sich der 420 PS starke BMW M3 dem Duell mit dem 30 PS stärkeren, aber auch erheblich schwereren Audi RS5, der aber dank Allradantrieb zumindest bei Schnee und Nässe schneller sein sollte. Jeremy Clarkson scheint keine besonders gute Meinung vom verbesserten Fahrwerk des BMW M3 mit Competition Paket zu haben, aber anderenorts wurde bereits festgestellt, dass die neue Fahrwerksabstimmung tatsächlich etwas schneller sein kann als die Standardversion.

Top-Gear-BMW-M3-E92-Audi-RS5

Wenn schließlich der Stig beauftragt wird, eine objektiv vergleichbare Rundenzeit zu fahren, ist die Strecke sogar leicht feucht. Das erklärt, warum der BMW M3 ohne Competition Paket schneller ist als der nun getestete M3 und hat natürlich auch Einfluss auf den Vergleich mit dem Audi.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden