BMW M Performance: Neuer ESD für den BMW M3 E9x in den USA

BMW M3 | 19.02.2011 von 10

Unter dem Titel M Performance bietet BMW seit einiger Zeit auch technische Komponenten zum Nachrüsten an, die das ohnehin sportliche Profil der M-Modelle weiter schärfen …

Unter dem Titel M Performance bietet BMW seit einiger Zeit auch technische Komponenten zum Nachrüsten an, die das ohnehin sportliche Profil der M-Modelle weiter schärfen sollen. Über den Endschalldämpfer für den BMW M3 aus diesem Programm haben wir inklusive Soundvideo bereits berichtet, aber nun gibt es ein noch besseres Video aus den USA.

Das wichtigste Merkmal und der größte Unterschied zur serienmäßigen Anlage ist die Tatsache, dass der hochmoderne Werkstoff Inconel Verwendung findet. Dieser ist extrem hitzebeständig und kann daher besonders dünn verbaut werden: Nur noch 0,8 Millimeter müssen die Endrohre dick sein, die vorher mit 1,5 Millimetern fast doppelt so dick waren. Insgesamt ist so eine Reduzierung des Gewichts um rund 40 Prozent oder etwas mehr als 9 Kilogramm möglich.

m3 exhaust logo

Allein aus optischen Gründen sind die vier sichtbaren Endrohre in Titan ausgeführt, außerdem tragen sie das Logo der M GmbH auf der Oberseite. Verfügbar ist die Anlage für alle aktuellen Varianten des BMW M3, Auswirkungen auf die Motorleistung soll die Anlage aber nicht haben.

Wer möchte, kann sich den Sound auch als MP3 herunterladen und als Klingelton seines Telefons verwenden. Auch für das Apple iPhone gibt es einen entsprechenden Download.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden