Kompressor-Umbau: G-Power bringt den BMW M3 GTS auf über 600 PS

BMW M3 | 21.01.2011 von 15

Der BMW M3 GTS leidet mit seinen 450 PS ab Werk sicherlich nicht an akutem Kraftmangel, aber man kann hier natürlich stets noch einen drauf …

Der BMW M3 GTS leidet mit seinen 450 PS ab Werk sicherlich nicht an akutem Kraftmangel, aber man kann hier natürlich stets noch einen drauf setzen. Das hat sich zumindest die Truppe von G-Power zum Ziel gesetzt, denn mit Hilfe einer speziell angepassten Version des Kompressorsystems SK II CS soll der GTS in bei G-Power auf über 600 PS gebracht werden.

Besonders viele Details sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, aber es versteht sich von selbst, dass der Umbau kaum Mehrgewicht verursachen und somit für ein erheblich verbessertes Leistungsgewicht sorgen dürfte. Mit der richtigen Bereifung dürfte dem BMW M3 GTS spätestens jetzt kaum noch ein Fahrzeug im Weg stehen und G-Power verspricht vollmundig, nach der Leistungssteigerung auch den unbestrittenen Klassenprimus Porsche 911 GT3 RS in die Schranken weisen zu können.

P90065456

Mit einer Mehrleistung von mindestens 150 PS soll das vorhandene Defizit in querdynamischer Hinsicht überkompensiert werden. Ganz billig dürfte dieses Vergnügen für die G-Power-Kundschaft zwar nicht werden, aber im Gegenzug erhält man auch ein unheimlich faszinierendes Fahrzeug.

In großen Stückzahlen wird es den Umbau natürlich nicht geben, denn schon die Basis ist durch die aufwendige Herstellung in Manufaktur-Arbeit nur sehr selten anzutreffen. G-Power spricht von insgesamt 220 BMW M3 GTS und möchte mindestens drei dieser Fahrzeuge in den heimischen Hallen mit einem Kompressor versehen – der erste Kandidat ist demnach heute eingetroffen und dürfte sich schon bald auf dem OP-Tisch befinden.

(Quelle: G-Power)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden