Wie angekündigt erreichen uns vom Media Launch für das neue BMW 6er Cabrio F12 in Südafrika nun auch erste Bilder vom 320 PS starken Basismodell BMW 640i. Leider erhalten wir aber auch auf diesen Bildern noch keinen guten Eindruck von der Heckpartie mit ihren runden Endrohren, denn die Fotos konzentrieren sich auf andere Details.

Immerhin erhalten wir einen ersten Blick auf die Motorabdeckung der neuesten Ausbaustufe des N55 mit TwinScroll-Lader. Die 320 PS starke Variante des Reihensechszylinders wird künftig auch in anderen Baureihen Verwendung finden, bleibt aber zum Marktstart im Frühjahr zunächst exklusiv dem 6er vorbehalten. Das maximale Drehmoment von 450 Nm liegt in einem breiten Fenster von 1.300 bis 4.500 U/min an und dürfte die serienmäßig Achtgang-Automatik bei ihrer unauffälligen Arbeit unterstützen.

P90071104

Den Standardsprint auf 100 km/h absolviert das BMW 640i Cabrio in 5,7 Sekunden – sieben Zehntel langsamer als der große Bruder, aber noch immer sehr schnell. Extem gut fällt auch der Normverbrauch aus: 7,9 Liter sind für ein Fahrzeug dieser Größe mit derart viel Leistung eine imposante Leistung.

Interessant ist zudem ein Bild, das uns ein dunkel lackiertes BMW 6er Cabrio zeigt. Laut Typenschild und Nummernschild am Heck handelt es sich zwar um einen BMW 650i, aber die Endrohre sprechen eigentlich eine andere Sprache. Wir hoffen, schon bald weitere Bilder zu erhalten, die uns einen besseren Blick auf das Heck des 640i erlauben und werden gegebenenfalls erneut berichten.

Do you like this article ?
  • Schorse

    Weil der schwarze 6er das alte Modell ist was wir auf dem Bild sehen, Mensch Benny schreib deine Beiträge nicht mehr so spät und geh eher schlafen ;-)

    • Benny

      Oh Mann… Ich sollte wirklich eher ins Bett gehen. Habe nur auf die Endrohre geguckt und dabei das Auto “übersehen”…

  • diesdas

    was für ein amateur…

  • XXX

    Das Benny sowas passiert kommt auch nicht alle Tage vor.

  • Steve8178

    Komisch,aber bitte um Aufklärung. Der 640i mit R6 und mit dieser größe und dem Gewicht verbraucht soviel wie der X1 28i mit dem neuen R4?? Macht denn der Cw Wert woviel wett?? Oder habe ich etwas übersehen??

    • mb_81

      cw Wert UND xDrive

      • Benny

        UND Auto-Start-Stopp-Funktion bei der Achtgang-Automatik.

        • Steve8178

          ja schon, aber der X1 hat doch auch xDrive nur die Auto-Stop fehlt. Aber das nur auf die Start-Stop zurück zu führen ist doch nicht richtig. 8Gang Box hat doch der X1 dann auch beim R4!

          • Steve8178

            …Stop klar der 6er hat ja “nur”Hinterradantrieb, nur ich find diese Werte beim 6er und dazu noch Cabrio sensationell, zumahl werden die Werte geschlossen oder offen gemessen oder 50/50! Offen verbraucht man doch auch mehr…

          • Benny

            Schau mal beim 5er F10 was die Auto-Start-Stopp für die Automatik ausmacht im Normverbrauch. Da macht beim 535i die Auto-Start-Stopp-Funktion 0,3 Liter weniger Verbrauch, obwohl der eine xDrive hat und der andere nicht.
            Beim 550i F10 bringt xDrive einen Mehrverbrauch von 0,6 Litern oder etwas mehr als fünf Prozent. Wenn man das dem 535i auch unterstellt (was freilich nicht hundertprozentig korrekt ist), würde er mit xDrive auf 8,8 kommen. Er kommt aber auf 8,1 und der einzige Unterschied ist die Auto-Start-Stopp-Funktion der Automatik. Also das bringt schon einiges im Normverbrauch.
            Du kannst schon davon ausgehen, dass der N20 im Umfeld des F12 – wo er aber nicht zum Einsatz kommen wird – deutlich weniger verbrauchen würde als im X1. Davon unberührt bleibt die Tatsache, dass die 7,9 Liter für den 640i ein richtig guter Wert sind.

          • Steve8178

            Danke Benny, logisch. Die User in der AMS zerreißen schon wieder den neuen N20 im X1. Wahnsinn was dort immer los ist…

  • http://keine Ich

    640i gibs bei BMW.nl im Kofigurator zu sehen

  • http://www.margecalling.de Marge

    @ Steve8178: hast du mal nen Link dafuer?

  • Pingback: Bilder aus Südafrika: Das BMW 640i Cabrio F12 mit Reihensechszylinder « GB Bilder

  • LoWang

    Wieviele Kilogramm wird denn der 640i gegenüber dem 650i leichter sein? Weiß das jemand?

    • Benny

      Exakt 100 Kilogramm. Laut EU (inkl. 75kg für Fahrer etc.) wiegt der 640i 1.915 Kilogramm, der 650i 2.015 Kilogramm.