Onboard-Video: Die Nordschleife im BMW Z4 GT3 von Dörr Motorsport

Motorsport | 4.10.2010 von 6

Wie wir vor einigen Wochen berichtet haben, hat der BMW Z4 GT3 E89 ab sofort noch mehr Leistung unter seiner langen Motorhaube. Dort arbeitet jetzt …

Wie wir vor einigen Wochen berichtet haben, hat der BMW Z4 GT3 E89 ab sofort noch mehr Leistung unter seiner langen Motorhaube. Dort arbeitet jetzt nämlich ein nachhomologiertes Triebwerk mit 4,4 Litern Hubraum, das auf dem Serienmotor des BMW M3 GTS basiert. Bisher kam hier “nur” der Motor aus dem “normalen” M3 zum Einsatz, der in Serie 420 PS aus 4,0 Litern Hubraum schöpft. Das Renntriebwerk mit 4,4 Litern bringt es laut offiziellen Angaben auf 500 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern, es würde uns aber nicht überraschen, wenn hier etwas Understatement eine Rolle spielt.

Wozu das neue Triebwerk in der Lage ist, zeigt ein Video vom vergangenen Wochenende. Zu sehen ist der überarbeitete Z4 GT3 von Dörr Motorsport, der im Rahmen des achten VLN-Laufs der Saison die Nordschleife des Nürburgrings befährt. Am Steuer des 1.180 Kilogramm leichten Z4 sitzt Rudi Adams.

P90057549

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden