Onboard-Video: Die Nordschleife im BMW Z4 GT3 von Dörr Motorsport

Motorsport | 4.10.2010 von 6

Wie wir vor einigen Wochen berichtet haben, hat der BMW Z4 GT3 E89 ab sofort noch mehr Leistung unter seiner langen Motorhaube. Dort arbeitet jetzt …

Wie wir vor einigen Wochen berichtet haben, hat der BMW Z4 GT3 E89 ab sofort noch mehr Leistung unter seiner langen Motorhaube. Dort arbeitet jetzt nämlich ein nachhomologiertes Triebwerk mit 4,4 Litern Hubraum, das auf dem Serienmotor des BMW M3 GTS basiert. Bisher kam hier “nur” der Motor aus dem “normalen” M3 zum Einsatz, der in Serie 420 PS aus 4,0 Litern Hubraum schöpft. Das Renntriebwerk mit 4,4 Litern bringt es laut offiziellen Angaben auf 500 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern, es würde uns aber nicht überraschen, wenn hier etwas Understatement eine Rolle spielt.

Wozu das neue Triebwerk in der Lage ist, zeigt ein Video vom vergangenen Wochenende. Zu sehen ist der überarbeitete Z4 GT3 von Dörr Motorsport, der im Rahmen des achten VLN-Laufs der Saison die Nordschleife des Nürburgrings befährt. Am Steuer des 1.180 Kilogramm leichten Z4 sitzt Rudi Adams.

P90057549

  • Andreas1984

    Ein Wort: GEIL!

  • Thomas1

    Porsche=KatZenfutter 🙂
    Wahnsinn, wie die Gänge “reingeschlagen” werden – aber dies hohen Töne. Uahh..

  • Lennardt

    Geiles Video, wenn man den Ton noch auf halber Frequenz abspielen könnte wär angenehm. Das Krachen der Schaltvorgänge ist ja fast das schönste Geräusch, weils das Surren unterbricht.
    Aber cool, wie er die Porsche verbläst.

  • Andreas1984

    Ich hab aber meine Zweifel ob der Z4 GT3 von der Performance an einen Manthey-11er rankommt.

  • peter23423

    wird er auch nicht, aber das macht nix!
    Manthey ist ne klasse für sich

  • Steve8178

    Sehr sehr geile Runde, zum genießen.
    Meine Freundin liegend hinter mir im Bett, dachte im Nachbarzimmer (trotz ich mit Kopfhörer) wäre der Zahnarzt und würde schön kräftig bohren… ich konnt nicht mehr vor lachen 😀

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden