Sunday Times fährt 1000 Meilen mit einer Tankfüllung im BMW 320d ED

BMW 3er | 25.05.2010 von 6

Erst gestern hatten wir vom Vergleich des BMW 320d EfficientDynamics Edition mit dem VW Passat Blue TDI berichtet und letztlich festgestellt, dass der BMW trotz …

Erst gestern hatten wir vom Vergleich des BMW 320d EfficientDynamics Edition mit dem VW Passat Blue TDI berichtet und letztlich festgestellt, dass der BMW trotz deutlich besserer Fahrleistungen in allen Lebenslagen weniger verbraucht als der rund 3.000€ günstigere Wolfsburger. Aus England kommt nun ein Bericht der Sunday Times, demzufolge deren Redakteur Tom Ford mit eben jenem Sondermodell eine Reichweite von knapp über 1.000 Meilen erreicht hat, bevor das Fahrzeug erneut eine Zapfsäule benötigte. Ford rechnet vor, dass der durchschnittliche Autofahrer somit etwa zwölf Tankstellenbesuche pro Jahr einplanen muss und enge Freundschaften mit dem Tankwart eher nicht die Regel sein dürften.

Wie schon mehrfach erwähnt ist es für derartige Verbrauchswerte nicht erforderlich, den BMW 3er als Verkehrshindernis zu bewegen und das Gaspedal lediglich zu streicheln. Auch wenn Tom Ford nach eigener Aussage zurückhaltend gefahren ist, war er nach seiner Einschätzung doch deutlich zügiger als im EU-Testzyklus unterwegs. Um die Entfernung etwas greifbarer zu machen sei gesagt, dass man mit einer Tankfüllung von Berlin nach Rom fahren kann, wenn man seinen Gasfuß unter Kontrolle hat. In England schafft man es bei vernünftiger Fahrweise selbst von Land’s End im äußersten Südwesten nach John O’Groats im äußersten Nordosten nicht, eine komplette Tankfüllung zu leeren sondern hat im Gegenteil noch immer eine Restreichweite von 200 Meilen oder 320 Kilometern.

BMW-320d-EfficientDynamics-Edition-UK-10

Die 163 PS starke Limousine vertraut auf eine verbrauchsoptimierte Variante des bekannten Vierzylinder-Dieseltriebwerks N47. Weitere Sparmaßnahmen umfassen einer längere Übersetzung, die für niedrigere Drehzahlen sorgt, eine Tieferlegung um 10 Millimeter, aerodynamisch optimierte Felgen und spezielle Leichtlaufreifen. Um die niedrigeren Drehzahlen im Alltag ohne akustisch bedingte Komforteinbußen nutzen zu können, verfügt der BMW 320d EfficientDynamics Edition außerdem über ein spezielles Zweimassenschwungrad mit Fliehkraftpendel, das die Vibrationen des Triebwerks bei niedrigen Drehzahlen reduzieren soll. Laut diversen Gerüchten soll besagtes Schwungrad demnächst auch in allen N47-Varianten zum Einsatz kommen, offizielle Infos gibt es diesbezüglich aber noch nicht. Ergebnis dieser Anstrengungen ist ein Normverbrauch von nur 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 116 Gramm pro Kilometer entspricht.

Tom Ford: “Ich habe damit gerechnet, dass dieses Fahrzeug seine Versprechungen in der realen Welt nicht einhalten kann. Ich habe mich geirrt. Obwohl ich probiert habe, mit sanftem Gasfuß unterwegs zu sein, fuhr ich auf Autobahnen in der Regel etwa 65 mph (~104 km/h) und damit schneller als in den üblichen Verbrauchssparrunden.”

“Man sollte über das Fahrzeug im Kontext des alltäglichen Fahrens nachdenken: Mehr als 1.000 Meilen mit einer Tankfüllung bedeuten für den durchschnittlichen Autofahrer ganze 12 Tankfüllungen pro Jahr – und selbst bei weniger angepasster Fahrweise sollten 750 bis 800 Meilen (1200-1280 Kilometer) möglich sein. EfficientDynamics von BMW hält, was es verspricht.”

“Es ist nicht leicht, den Unterschied zu einem normalen BMW 320d in Sachen Fahrleistungen festzustellen, was fantastisch ist. Es heißt, dass dieses Fahrzeug nicht nur offensichtliche finanzielle Vorteile bietet, sondern auch für alle gedacht ist, die ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein haben und trotzdem nicht auf ein tolles Auto verzichten wollen.”

Ein kurzes Video zur Testfahrt, die Tom Ford mit einer Tankfüllung von Großbritannien nach München und zurück geführt hat, gibt es bei Facebook. Es lässt sich leider nicht direkt hier einbinden, aber man kann es auch ohne Facebook-Account ansehen.

  • Südstaatler

    DAS Vernunftauto aus München. Great Job BMW!

  • Steve8178

    Wahnsinn wie weit man damit kommt, verrückt mit der Motorleistung!!! Klasse Job BMW, wie immer!!

  • Rolf Kazamba

    Das ist echt unfassbar… ich bin sehr beeindruckt – reife Leistung!

    Ein sehr interessantes Auto, so ein 320d EDE. 🙂

  • Daniel

    Hut ab vor der Dieselkompetenz schlechthin aus München! Klassenbeste Motorleistung, klassenbester Verbrauch, klassenbeste Laufruhe, klassenbester Sound – was will man da eigentlich noch steigern?

  • peter

    Eine länger übersetzte Hinterachse bleibt nicht unbemerkt.
    Ich muß entweder häufiger zurückschalten oder fahre gleich in einem niedrigeren Gang.

    Das Getriebe des alten 320d war nicht übermäßig kurz übersetzt.

  • Pingback: ca 600 KM Reichweite mit 25 Liter - 4,2 Liter auf 100 KM ! -Seite 5 - Der 1er BMW Treffpunkt f()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden