BMW Group holt sechs Preise beim Red Dot Design Award 2010

News | 19.03.2010 von 0

Nach sieben Awards im Vorjahr legt die BMW Group nach und holt auch beim diesjährigen Red Dot Design Award sechs Titel. Während im Vorjahr die …

Nach sieben Awards im Vorjahr legt die BMW Group nach und holt auch beim diesjährigen Red Dot Design Award sechs Titel. Während im Vorjahr die Masse der Auszeichnungen an BMW Motorrad ging, holten die Zweiräder in diesem Jahr ‘nur’ zwei Awards für die BMW S 1000 RR und die F 800 R.

Weitere Auszeichnungen gab es für die neue BMW 5er Limousine, den BMW 5er GT, den BMW X1 und den Rolls Royce Ghost. Letzterer kann sich sogar über den Sonderpreis “best of the best” für höchste Designqualität in der Kategorie Automobile freuen. In den Kategorien Automobil, Transport und Caravan wurden insgesamt 24 Preise verliehen.

red-dot-design-award-2010

In den letzten Jahren war die BMW Group stets sehr erfolgreich und konnte auch im Jahr 2008 Preise für den BMW X5, das BMW 1er Coupé, das Rolls Royce Phantom Drophead Coupé und die BMW HP2 Sport entgegennehmen, dazu kam noch der Sonderpreis “best of the best” für das BMW 3er Cabrio. Im Übrigen zeigte sich die diesjährige Jury auch vom BMW Vision EfficientDynamics sehr angetan, der Vorsitzende Christian Philippsen sprach von der Studie als “atemberaubendes Konzept mit Avantgarde-Technologie und einem außergewöhnlichen Interieur”. Besondere Würdigung erfährt die BMW Group auch deshalb, weil das Design außerordentlich gut zu den Eigenschaften der Produkte passe und sich neben den Erkennungsmerkmalen der Marke auch der Charakter der Fahrzeuge im Design zeigt.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden