Mercedes gratuliert BMW zur neuen Niederlassung in Hamburg

Sonstiges | 28.01.2010 von 10

Während man sich in den USA fleißig mit sogenannten Billboard Wars beschäftigt, bei denen sich verschiedene Hersteller gegenseitig mit Sprüchen auf Plakatwänden zu ärgern versuchen, …

Während man sich in den USA fleißig mit sogenannten Billboard Wars beschäftigt, bei denen sich verschiedene Hersteller gegenseitig mit Sprüchen auf Plakatwänden zu ärgern versuchen, herrscht in Deutschland offenbar eine entspanntere Atmosphäre. Als jüngst in Hamburg eine neue BMW Niederlassung eröffnete, gratulierte die auf der anderen Straßenseite gelegene Mercedes-Niederlassung jedenfalls standesgemäß mit einem großen Plakat.

Auch hier ist eine gewisse Ironie aber unverkennbar, denn der Mercedes-Schatten auf dem BMW erinnert durchaus an die Mercedes-Anzeige zur Eröffnung der BMW Welt, in der sinngemäß formuliert war, dass die Zukunft von BMW unter einem guten Stern stehen möge. Die Doppeldeutigkeit der Formulierung ist auch hier erkennbar, denn offenbar wirft der große Nachbar Mercedes einen ziemlich eindrucksvollen Schatten auf den stellvertretend abgebildeten BMW 3er E90 LCI. Dennoch handelt es sich natürlich um eine nette Geste unter Freunden und genau so sollten wir das Plakat auch interpretieren, denn bei aller gelebten Konkurrenz sollte man nicht übersehen, dass es für den Standort Deutschland ein Glücksfall ist, mit Mercedes und BMW die beiden führenden Premium-Automobilmarken der Welt zu beheimaten.

Mercedes-BMW-Hamburg

Unser Dank für das Bild und den Hinweis gilt unserem Leser Rihan!

  • Domi

    Das hat nicht viel mit Glück zu tun sondern mit Deutscher Ingenieurskunst!

  • Lennardt

    @Domi:
    Stimmt, auf den Autobau kann man echt stolz sein 🙂
    Zum Plakat: Ist das nicht etwas blöd von Mercedes? Wenn jetzt ein Kunde aufs Gebäude zuläuft, sieht der den BMW und wird dann im Inneren nur enttäuscht und letzten Endes auf der andere Straßenseite ein Auto kaufen 😉

  • Everlast

    BMW hatte doch mal ein Werbeplakat mit dem Slogan “Auch ein Mercedes kann Fahrfreude bringen”. Zu sehen war ein Mercedes-Autotransporter, beladen mit damals nagelneuen E39.

    Mit Audi gab’s solche Spielchen auch schon. Ich finde diese Aktionen – auch diese in HH – echt lustig, weil es irgendwie von gegenseitigem Respekt geprägt ist.

  • ///Mr. Christian

    Als ob Mercedes sich es leisten könnte sich über BMW “lustig” zu machen. Wohl eher andersrum 😉

    • Thomas

      Könntest du dies etwas genauer erklären?
      Bin zwar auch BMW Verfechter, aber Mercedes muss sich hinter BMW mit Sicherheit nicht verstecken. Beide Hersteller haben ihr Kunden und das nicht zu knapp.

      Gruß Thomas

  • Marge

    Saubere Aktion von Mercedes!

  • Thomas

    Ist doch eine lustige Aktion von Mercedes. Man kann es ja nehmen wie man will. 😉

  • BMWsüchtiger

    Das finde ich echt echt respektvoll, i-wie sehe ich es zum ersten Mal aber…..nicht schlecht…;D

  • Wonger

    Naja, ich finde Mercedes hätte sich einen besseren Spruch überlegen können.
    Aber ansonsten finde ich vergleichende Werbung und auch solche, doch Respektsbeweise sehr schön und auch richtig!

  • fabian

    Wer es nicht erkannt hat…. Es geht hier nicht um gute Nachbarschaft!!!
    Die Werbung drückt eigentlich aus, dass “BMW im Schatten von Mercedes steht” Der “Stern” spiegelt sich auf der Motorhaube!
    Aber mir gefallen die kleinen Werbesticheleien auch sehr gut!!!!
    Ich kann mich noch an folgende erinnern….
    München, voror der Mercedes Hauptniederlassung, war ein riesiges BMW Z4 Werbeplakat mit dem Slogan: “Freude wie von einem anderen Stern”. 🙂
    oder Ingolstadt vor Hauptzufahrt zum Audi Werk mit dem Spruch: “Vorsprung durch Freude” :)))) LG Fabi

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden