Videorückschau: Die BMW X3 CC von Team X-Raid bei der Dakar 2010

Motorsport | 22.01.2010 von 0

Auch wenn Stéphane Peterhansel, Nani Roma, Guerlain Chicherit und Leonid Novitskiy ihr großes Ziel, den Gesamtsieg bei der Rallye Dakar 2010, nicht erreicht haben, sind …

Auch wenn Stéphane Peterhansel, Nani Roma, Guerlain Chicherit und Leonid Novitskiy ihr großes Ziel, den Gesamtsieg bei der Rallye Dakar 2010, nicht erreicht haben, sind doch einige beeindruckende und sehenswerte Bilder entstanden. Am Ende ging der Gesamtsieg an VW-Pilot Carlos Sainz, der genau wie seine Teamkollegen und sein Fahrzeug eine starke Zuverlässigkeit und extrem geringe Fehlerquote an den Tag legte.

Während die X-Raid-Piloten mit sechs Tagessiegen eindrucksvoll bewiesen haben, dass der X3 CC die Speed hatte, um ganz vorne mitzufahren, hatten leider alle am einen oder anderen Tag Probleme und konnten so nicht das volle Potential der Fahrzeuge zeigen. Besonders ärgerlich ist das natürlich im Fall von Stéphane Peterhansel, bei dem am fünften Tag eine brandneue Kardanwelle brach und einen Zeitverlust von über zwei Stunden verursachte, der nicht mehr aufzuholen war. Anderenfalls wäre der Franzose definitiv weiter vorne gelandet, aber auch so sind die Plätze vier und fünf für ‘Peter’ und Chicherit für den nächsten Angriff auf den Gesamtsieg, der bei der 33. Rallye Dakar im nächsten Janaur erfolgen soll.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden