BMW will 2010 in Deutschland Marktanteile hinzugewinnen

News | 15.12.2009 von 0

In einem ausführlichen Interview mit dem Tagesspiegel hat Karsten Engel, seines Zeichens Leiter Vertrieb in der Region Deutschland, über die Ziele der BMW Group im …

In einem ausführlichen Interview mit dem Tagesspiegel hat Karsten Engel, seines Zeichens Leiter Vertrieb in der Region Deutschland, über die Ziele der BMW Group im kommenden Jahr gesprochen. Aber auch im laufenden Jahr ist man durchaus zufrieden, denn der Rückgang bei BMW wird im einstelligen Bereich bleiben und MINI feiert sogar ein Rekordjahr mit rund zehn Prozent Zuwachs.

Verantwortlich für den erhofften größeren Marktanteil im kommenden Jahr ist vor allem die ausgelaufene Abwrackprämie. Da die Premiummarken davon kaum profitierten, erhoffen sie sich, dass auch das Auslaufen keine negativen Effekte haben wird. Volumenhersteller werden allerdings stark unter dem Wegfall der Prämie leiden und sich vermutlich eine Rabattschlacht liefern, um überhaupt akzeptable Stückzahlen zu erreichen.

Karsten-Engel-BMW

Einen weiteren Beitrag zu den erhofften Steigerungen liefert die Erneuerung von mehreren Modellen mit hohen Verkaufszahlen, denn in den nächsten drei Jahren werden der neue 5er, der neue 1er und der neue 3er präsentiert werden. Dazu kommen volumenstarke Modelle wie der neue BMW X1 und die Neuauflage des BMW X3.

Einen wichtigen Teil der Neuwagenkäufe machen traditionell auch gewerbliche Verkäufe aus, die im Jahr 2009 von vielen Unternehmen weit zurückgefahren wurden. Für das Jahr 2010 erhofft man sich aber, dass Käufe aus dem Vorjahr nachgeholt und geplante Käufe ausgeführt werden. Dank Efficient Dynamics ist BMW hier sehr gut aufgestellt und kann in allen Segmenten extrem sparsame Fahrzeuge anbieten, was heutzutage eine immer größere Rolle spielt.

Befürchtungen, nach denen der aktuelle Sparkus bei BMW auch zu Einbußen bei der Qualität führen könnte und damit letztlich den Premiumanspruch gefährdet, weist Engel entschieden zurück. Stattdessen verspricht er eine Steigerung der Wertigkeit, was wir nach unserem ersten Kontakt mit dem neuen BMW 5er nur bestätigen können.

Das komplette Interview mit dem Tagesspiegel könnt ihr hier nachlesen.

(Bild: BMW)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden