Offenbar keine Getriebe-Allianz zwischen BMW & Daimler

News | 6.10.2009 von 7

Mit der Zeit bröckeln offenbar immer mehr Gebiete weg, in denen eine Allianz zwischen den beiden größten deutschen Premium-Herstellern Mercedes und BMW denkbar gewesen wäre. …

Mit der Zeit bröckeln offenbar immer mehr Gebiete weg, in denen eine Allianz zwischen den beiden größten deutschen Premium-Herstellern Mercedes und BMW denkbar gewesen wäre. Wie am Montag bekannt wurde, wird es bis auf weiteres keine Zusammenarbeit für ein künftiges Achtgang-Automatikgetriebe geben, für das beide Unternehmen zusammen mit Getriebe-Spezialist ZF ein neues Werk bauen wollten.

Die Ursache für das Scheitern der Verhandlungen seien angeblich technische Details gewesen, über die keine Einigung erzielt werden konnten. Davon unbetroffen sollen die Gespräche über die angedachte gemeinsame Fertigung von Drei- und Vierzylindermotoren seien, allerdings scheint uns ein Erfolg auf diesem Gebiet derzeit eher unwahrscheinlich.

P90045902

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden