IAA 2009: Der Ferrari F458 Italia

Sonstiges | 18.09.2009 von 4

Selbstverständlich stehen auf der IAA auch interessante Fahrzeuge, die nicht von der BMW Group kommen. Dazu gehört zweifellos der Ferrari F458 Italia, der Nachfolger des …

Selbstverständlich stehen auf der IAA auch interessante Fahrzeuge, die nicht von der BMW Group kommen. Dazu gehört zweifellos der Ferrari F458 Italia, der Nachfolger des etwas in die Jahre gekommenen F430.

In Frankfurt sind zwei Exemplare zu sehen, eines in Rot und eines in Gelb. Beide wirken sehr stimmig, auch wenn mir persönlich der F458 auf den ersten Pressebildern nicht so gut gefallen hat wie der F430. In der Realität verfliegen derartige Zweifel schnell, die Faszination des Cavallino rampante greift dann doch recht schnell um sich.

ferrari-458-iaa-08

  • andreas krieger

    that´s an ugly looking thing.

    ps: benny, du hast mail 😉

  • Andreas1984

    Häßlich. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen.

    Stehen auch noch andere Ferrari dort? Wenn ja, kriegen wir von denen auch Bilder zu sehen (599 und 612)?

  • peter

    Ich sagte doch, rosso corsa forever 🙂

    Die Scheinwerfer sind häßlich, nichtmal Ferrari widerstand dem Trend, die Leuchten bald bis zur A-Säule zu ziehen. Würg.

    Davon abgesehen ein schöner Ferrari.

  • Benny

    1. Ich hab das auch so gesehen, bis ich ihn live sah. Der sieht echt gut aus, aber der F430 ist natürlich schwer zu überbieten.
    2. Habe leider aus Zeitmangel nur den F458 fotografiert, aber andere Bilder sollten sich sicherlich finden lassen. Musste mich leider auf ein paar wenige Fahrzeuge konzentrieren, weils am Mittwoch zeitlich sehr eng wurde.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden