Fifth Gear testet BMW Z4 E89 gegen Porsche Boxster S

BMW Z4 | 26.06.2009 von 3

Auch die weltberühmte englische Sendung Fifth Gear hat sich nun den BMW Z4 Roadster der Generation E89 zur Brust genommen und mit dem Porsche Boxster …

Auch die weltberühmte englische Sendung Fifth Gear hat sich nun den BMW Z4 Roadster der Generation E89 zur Brust genommen und mit dem Porsche Boxster S verglichen.

Wie schon in vorherigen Tests zu sehen war, wurde der BMW Z4 deutlich komfortabler und damit in gewisser Weise massenkompatibler ausgelegt, was bei einem Gegner wie dem Porsche Boxster S natürlich deutlich ins Gewicht fällt.

Da sich Fifth Gear ausschließlich auf die sportlichen Qualitäten der Fahrzeuge konzentriert und den Alltagsnutzen völlig außer Acht lässt – was wir prinzipiell keineswegs schlecht finden – überrascht das Ergebnis des Vergleichs nicht wirklich.

Dennoch ist das Video unserer Meinung nach absolut sehenswert, schon allein wegen dem BMW Z4 sDrive35i in Tiefseeblau Metallic.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RShKBOHFVPo[/youtube]

  • peter

    Bemängelt beim Z4 u.a wird zu langsame Gasannahme – Turbo läßt grüßen.

  • Benny

    Im Vergleich mit einem reinrassigen Sportmotor wie im Boxster S mag das schon sein, dennoch halte ich das Ansprechverhalten beim N54 für sehr gut – auch wenn es natürlich kein Vergleich zu richtig sportlichen Saugmotoren ist.
    Und beim N55 wurde das Ansprechverhalten ja zumindest nominell noch einmal deutlich verbessert.
    Aber klar, unterm Strich spricht der Motor des Boxster S besser an, das hätten wohl auch nur wenige bezweifelt. Auch die Saugmotoren von BMW sprechen besser an, liegt ja in der Natur der Sache. Der Punkt ist eben, dass der N54 für einen Turbomotor sehr sehr gut anspricht.

  • Ich finde es ebenfalls selbstverständlich, dass der Porsche im Motorvergleich gegen den BMW deutlich gewonnen hat. Dafür bekommt man eben beim BMW Komfort welcher für einen Roadster wirklich als exklusiv zu bezeichnen ist. Wenn ich die freie Wahl hätte, würde ich den BMW nehmen, weil er einfach tauglicher für den Straßenverkehr ist, günstiger ist und als Cabrio auch noch einiges hermacht…

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden