Unplug and Play: Werbung für BMW Plug-in-Hybride 2019

BMW i | 7.08.2019 von 0

Unplug and Play – Stecker ziehen und ab geht der Spaß! Mit der Umkehrung des Werbeversprechens Plug & Play bewirbt BMW seine Plug-in-Hybrid-Flotte im Jahr …

Unplug and Play – Stecker ziehen und ab geht der Spaß! Mit der Umkehrung des Werbeversprechens Plug & Play bewirbt BMW seine Plug-in-Hybrid-Flotte im Jahr 2019. Die neue Werbe-Kampagne zeigt in mehreren kurzen Videos, wie sich die Zeiten verändert haben: Während der Stecker für beste Unterhaltung früher stets in der Steckdose stecken musste, winkt der größere Spaß heute nach dem Ziehen des Steckers.

Die von Jung von Matt entwickelte und umgesetzte Werbe-Kampagne ist neben der Xcrew-Werbung für die BMW X-Modelle das erste größere Projekt unter der Leitung von Jens Thiemer. Der BMW Markenchef ist seit 1. Januar 2019 für das Unternehmen tätig und war zuvor viele Jahre als Markenchef für Mercedes-Benz im Einsatz.

Die tatsächlichen Eigenschaften der BMW Plug-in-Hybride rücken in der neuen Werbung komplett in den Hintergrund, stattdessen handelt es sich eher um eine Werbung für das Hybrid-Thema an sich. In der Werbung wird weder auf die Leistung noch auf die elektrische Reichweite oder den XtraBoost des kurz gezeigten BMW 330e G20 eingegangen. Klar ist aber, dass heute jeder potenzielle Interessent die entsprechenden Infos mit wenigen Berührungen seines Smartphones finden kann und man die teure Werbezeit daher mit anderen Botschaften füllen kann.

Die Kurzfilme sind speziell für den Einsatz auf Social Media-Kanälen entwickelt und sollen daher auch Interesse bei einer Zielgruppe wecken, die gerade nicht an Autowerbung interessiert ist. Die wenige Sekunden kurzen Stories geben sich stets erst am Schluss als Werbung für BMW zu erkennen und erzählen zunächst eine scheinbar ganz andere Geschichte.

Mit ihrer breiten Flotte von Plug-in-Hybriden hat sich die BMW Group hohe Marktanteile im Segment der elektrifizierten Fahrzeuge erkämpft. Die Münchner verkaufen seit Jahren erheblich mehr Elektroautos und Plug-in-Hybride als ihre Wettbewerber und konkurrieren beim Absatz sogar mit Volumenmarken, deren Fahrzeuge erheblich günstiger sind. Die detaillierten Statistiken für das erste Halbjahr 2019 gibt es hier.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Find us on Facebook

Tipp senden