DTM 2019: Joel Eriksson fährt im neuen CATL BMW M4 DTM

Motorsport | 15.04.2019 von 1

Mit CATL hat BMW Motorsport einen weiteren neuen Premium-Sponsor für die DTM 2019 gewonnen. Der chinesische Batterie-Gigant wird zum prominenten Namensgeber des weiß-blauen CATL BMW …

Mit CATL hat BMW Motorsport einen weiteren neuen Premium-Sponsor für die DTM 2019 gewonnen. Der chinesische Batterie-Gigant wird zum prominenten Namensgeber des weiß-blauen CATL BMW M4 DTM, den Joel Eriksson in der kommenden Saison pilotieren wird. Der Schriftzug ist unter anderem an den Türen und am Heck des M4 deutlich zu sehen, auch ohne entsprechendes Bildmaterial dürfen wir außerdem von einem Logo auf der Motorhaube ausgehen.

CATL war bisher als Official Partner im werksunterstützten Kundensport von BMW vertreten und unter anderem auf dem BMW M8 GTE zu sehen. Mit der neuen Partnerschaft in der DTM werden die Chinesen noch prominenter und wollen sicherlich auch ihre Bekanntheit in Deutschland steigern – dem Land, in dessen Mitte das Unternehmen gerade eine riesige Batteriefabrik baut, die unter anderem die Akkus für den BMW iNext liefern soll.

In den letzten Wochen wurden bereits ein paar der anderen M4 DTM-Designs 2019 enthüllt. Neben dem vertrauten Look des mattschwarzen BMW Bank M4 DTM für Bruno Spengler wurden mit Schaeffler und ZF auch zwei neue Premium-Sponsoren vorgestellt.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): “In CATL haben wir einen weiteren engagierten Premium Partner für die DTM gewonnen. Es ist immer großartig, wenn sich eine Kooperation über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut werden kann. Dies war bei CATL in den vergangenen Saisons der Fall. Jetzt wollen wir gemeinsam auch in dieser neuen Form der Partnerschaft Erfolge feiern.”

Matthias Zentgraf (Europapräsident CATL): “CATL ist ein starker Partner für die Automobilindustrie. Ich freue mich daher besonders, dass wir die Botschaften von CATL ab dieser Saison mit Joel Eriksson auf die Strecke schicken können. Als neuer Premium Partner von BMW M Motorsport in der DTM wollen wir unsere Partnerschaft mit BMW vertiefen und gemeinsam Erfolge genießen.”

Joel Eriksson: “Ich freue mich, in dieser Saison mit CATL als Premium Partner in der DTM an den Start zu gehen. Es ist mein zweites Jahr in der DTM und für dieses habe ich mir jede Menge vorgenommen. Ich hoffe darauf, gemeinsam mit CATL so oft wie möglich um die vorderen Platzierungen fahren zu können und werde alles dafür geben.”

One response to “DTM 2019: Joel Eriksson fährt im neuen CATL BMW M4 DTM”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden