BMW X3 M / X4 M: Preise in Deutschland ab 84.900 Euro

BMW X3 M / X4 M | 14.02.2019 von 3

Das neue Power-Duo aus Garching geht mit Preisen ab 84.900 Euro für den BMW X3 M F97 an den Start. Der technisch praktisch identische BMW …

Das neue Power-Duo aus Garching geht mit Preisen ab 84.900 Euro für den BMW X3 M F97 an den Start. Der technisch praktisch identische BMW X4 M F98 im Coupé-Look kostet mindestens 87.100 Euro und ist damit nur geringfügig teurer als der praktische Bruder mit dem größeren Kofferraum. Im Preis enthalten sind unter anderem der Allradantrieb M xDrive inklusive aktivem M Differenzial, die 8-Gang-Automatik mit Schaltwippen am M Lederlenkrad, 20 Zoll Leichtmetallräder, LED-Scheinwerfer und das Navigationssystem Professional.

Wenn 480 PS nicht genügen, sind bereits zum Marktstart die schärferen Ausbaustufen BMW X3 M Competition und X4 M Competition erhältlich. Für den X3 mit 510 PS müssen mindestens 93.400 Euro investiert werden, der Top-X4 wechselt ab 95.600 Euro den Besitzer. Neben 30 Zusatz-PS sind im Competition-Umfang auch 21 Zoll große Felgen, die M Sportabgasanlage, die Lederausstattung Merino mit erweiterten Umfängen und die noch fester zupackenden M Sportsitze mit beleuchtetem M-Logo enthalten.

Allein die Preise für die zusätzliche Serienausstattung der Competition-Modelle dürfte viele Kunden dazu führen, die 510 PS starken Varianten der Power-SUV zu kaufen. Die enthaltene Lederausstattung kostet einzeln 1.700 Euro Aufpreis, die M Sportsitze stehen mit 1.500 Euro in der Preisliste, die M Sportabgasanlage kostet 1.300 Euro und 21-Zoll-Felgen erhöhen den Preis um 1.850 Euro. Wer ohnehin zu diesen Optionen greifen wollte, ist preislich nicht mehr weit vom stärkeren Competition-Modell entfernt – allerdings ist klar, dass die noch sportlichere Abstimmung nicht alle Komfort-Ansprüche erfüllen kann.

Weiter aufwerten lassen sich die Power-SUV unter anderem mit dem M Carbon Exterieurpaket, das diverse Exterieur-Details aus Sichtcarbon umfasst und die beiden X4-Varianten um einen Heckspoiler ergänzt. Eine häufig genutzte Option wird auch das M Driver’s Package sein, mit dem sich die Höchstgeschwindigkeit von X3 M und X4 M auf 280 km/h anheben lässt. Im Fall der Competition-Modelle wird das elektronische Limit sogar auf 285 km/h gesetzt.

3 responses to “BMW X3 M / X4 M: Preise in Deutschland ab 84.900 Euro”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

  2. der_medicus says:

    Was hat so ein überzüchtetes Vehikel noch mit der ursprünglichen Idee eines SUVs zu tun? Zur Erinnerung: diese umstrittene Fahrzeuggattung wurde entwickelt um off-roader wirtschaftlicher zu machen indem man von Otto Normalverbraucher nie benötigte Dinge wie Reduktionsgetriebe, 100% Diffsperren und Kastenrahmen weglässt, aber eine gewisse Schlechtwegetauglichkeit erhält. Diese Karikatur eines Geländewagens scheitert schon an einem Waldweg.

  3. gesellschaftlicherGroßkonflikt says:

    ein SEHR lesenswerter Bericht über die Entwicklung des X3M/X4M-Motors

    … welcher mit der Serie nun praktisch NICHTS mehr zu tun hat …

    … auch die Fotostrecke ist sehens-/lesenswert …

    https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/bmw-m3-motor-2020-sechszylinder-biturbo/

    bmw-m3-motor-2020-sechszylinder-biturbo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden