BMW 7er Facelift 2019: Weiterer Leak zeigt G12 LCI M Sportpaket

BMW 7er | 8.01.2019 von 21

Die Premiere des BMW 7er Facelift 2019 rückt offenbar immer näher. Nachdem wir bereits einen ersten Blick auf die mögliche Front mit deutlich größeren Nieren …

Die Premiere des BMW 7er Facelift 2019 rückt offenbar immer näher. Nachdem wir bereits einen ersten Blick auf die mögliche Front mit deutlich größeren Nieren und schmaleren Scheinwerfern erhalten haben, gibt es nun ein weiteres Foto von der Frontpartie mit M Sportpaket. Das jüngste Foto stammt laut Beschreibung aus einer kleinen Sneakpeek-Veranstaltung, bei der potenziellen Kunden schon vorab ein Blick auf kommende Modelle gewährt wird.

Fotos sind dabei natürlich verboten, was aber offenbar nicht in jedem Fall abschreckende Wirkung hat. Der Instagram-Account stanrudman aus Florida zeigt jedenfalls ein Foto, das stark nach einem BMW 7er Facelift mit M Sportpaket aussieht. Auffällig sind nicht nur die große Doppel-Niere und die schmalen Scheinwerfer, sondern auch die riesigen Lufteinlässe der Frontschürze.

In Summe ergibt sich eine Front, die vor Selbstbewusstsein nur so strotzt und sich klar von allen anderen Modellen abhebt. Erstmals sehen wir auch das neue LED-Tagfahrlicht des BMW 7er Facelift 2019 in Aktion. In weiterentwickelter Form präsentiert sich auch die Motorhaube, die mit einer starken Konturierung noch markanter als vor dem Facelift wird.

Glaubt man den Hashtags von stanrudman, handelt es sich beim gezeigten Fahrzeug um einen BMW 750i. Der gezeigte V8-7er entspricht dann aus europäischer Sicht einem BMW 750Li, aber in den USA wird auf das L im Modellnamen generell verzichtet – weil der 7er dort ohnehin nur in der Langversion (G12) angeboten wird. Für Europa muss der V8 dank WLTP auf jeden Fall mit einem Otto-Partikelfilter ausgerüstet werden. Bisher einziger OPF-V8 im BMW-Programm unterhalb der M-Modelle ist das 530-PS-Triebwerk des M850i.

Welche Veränderungen das Facelift sonst noch bringt, werden wir in den nächsten Wochen erfahren. Klar ist aber schon jetzt: Mit der Modellpflege wird sich der Auftritt des 7ers dramatisch verändern. Die Limousine wird eigenständiger, markanter und erheblich selbstbewusster.

(Foto: Instagram, stanrudman)

21 responses to “BMW 7er Facelift 2019: Weiterer Leak zeigt G12 LCI M Sportpaket”

  1. Coyote says:

    Neuer 3er Top Design, neue X Modelle absoluts Top Design, 5er sowieso und dieser 7er: Sehr schön. Dazu sind alle Modelle gut voneinander zu unterscheiden, so kann es weitergehen.

    • M54B25 says:

      Irgendwie habe ich die Ironie-Tags vermisst – was soll denn an diesem LKW Maul biite “schön” sein? Schön war ein E32 oder E38 da äußerlich elegant trotz der Größe. Die aktuelle Designlinie geht doch nur noch in Richtig Protz und Gold-Steak-Fressen-Fraktion!

  2. Stefan says:

    Klar kommt der mit dem 530 PS V8.:-)

  3. Fagballs says:

    Oh, Mann, was für ein Nasenbär. Schade, dass auch jegliche Rundung, die an die ringförmigen TFL von früher erinnert, verschwindet. Ich meine, ein 7er (und 3er) sieht schon anders aus als ein Golf, aber Verwechslungsgefahr besteht schon im dunklen, genauso wie ich mal einen Porsche für einen Mini gehalten habe XD

    • DanielS says:

      Man kann einen Porsche sogar für einen kaputten VW Käfer halten.
      Nachdem man den Motor gehört hat…

      Und das zum Preis eines M2 Competition.

  4. Polaron says:

    Unglaublich hässlich. Als ob mehrere Saboteure in der Designabteilung arbeiten würden.

    Kein Wunder, dass MB und Tesla ohne größere Anstrengungen mehr S-Klassen bzw. Model S verkaufen.

    • Pro_Four says:

      …der Mehrverkauf seitens Mercedes S-Klasse ist aber gegenüber dem 7er nicht ganz fair.

      1. kommt der 8er erst als Pendant zum S-Klasse Coupé
      und 2. ist die Maybach S-Klasse der Gegener vom BMW Rolls Royce.

      • Polaron says:

        Ja ok, mag sein.

        Aber auch mit dem 8er wird BMW nicht an der Vormachtstellung der S-Klasse an deren Ablegern rütteln können. Und ich glaube mit diesem Gesicht wird sich BMW keinen Gefallen tun. Schmale Scheinwerfer und dazu annähernd quadratische Nieren – das wirkt einfach unglaublich plump und unstimmig.

        • Pepe Winterkorn says:

          Also mir gefällt die aktuelle S-Klasse nicht besser. Bin allerdings eh nicht so der MB Fan, da ich mich mit den Interior einfach nicht anfreunden kann.

        • Pro_Four says:

          …mag sein, dass BMW mit dem 8er nicht an die Verkaufszahlen der S-Klasse inkl. Ableger rankommt, aber fair sollte man dann schon vergleichen können.

          Ansonsten werden wir sehen wohin die 2 Großen sich bewegen werden.

  5. Pro_Four says:

    …WOW, zwar ist die Niere mir etwas zu groß, aber der Rest schaut schon mal wie aus einem Guss aus.

    • Martin says:

      Ich denke in natura wird es nicht so dolle ausfallen. Beim neuen X5 sieht es in echt auch nicht so riesig aus. Passt halt einfach zur grösse des Autos.

  6. Schoenwetterkiter says:

    Ich finds gut, dass er polarisiert. Diese Autos, die allen gefallen sollen, gefallen am Ende niemanden.
    Meiner Meinung nach für nen 7er ein würdiger Auftritt.

    • renescx says:

      genau so ist es, das Design beim 7-er war mir auch zu weich. Der muss wie der Phantom, Präsenz zeigen

      • DanielS says:

        … und an den Phantom soll er anscheinend auch irgendwie erinnern.
        Den Russen und Chinesen wird’s gefallen.

        Das Filigrane eines E32 oder E38 ist wohl passé.

    • Fagballs says:

      Da ist was dran. Egal, wie man über Bangle zu seiner Zeit gelästert hat. Sie haben einen enormen Wiedererkennungswert bei Tag und Nacht, deutlich ausgeprägter als alles, was danach kam.

  7. renescx says:

    TOP, gleich so produzieren. Gefällt mir sehr sehr gut. Ein 7-er braucht einen anständigen Auftritt!

    • M54B25 says:

      Das ist kein Prototyp – das ist bereits ein Produktionsmodell. Aber gut, dass du jetzt die offizielle Freigabe erteilt hast, muss Herr Krüger das nicht mehr machen….

  8. Till says:

    Sehr stark, gefällt mir!

  9. Passarati says:

    Hat der nicht vorne links vor der Fahrertür in Fahrtrichtung einen geöffneten Deckel, der ihn eher als Plug-In Hybrid identifizieren müsste anstatt als 750i?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden