AC Schnitzer BMW 8er G15 Tuning: M850i wird ACS8 5.0i

BMW 8er | 7.12.2018 von 0

Auf der Essen Motor Show 2018 hat AC Schnitzer nicht nur den neuen Polizei i8 für Tune it! Safe! präsentiert, auch das BMW 8er Coupé …

Auf der Essen Motor Show 2018 hat AC Schnitzer nicht nur den neuen Polizei i8 für Tune it! Safe! präsentiert, auch das BMW 8er Coupé war auf der Tuning-Messe erstmals mit Komponenten aus Aachen zu sehen. Im Fokus steht dabei wenig überraschend das vorläufige Topmodell BMW M850i xDrive, das bereits ab Werk EMS-geeignete 530 PS bietet und somit eine starke Basis für das Tuning-Programm darstellt.

Doch egal wie hoch die Serienleistung auch sein mag, AC Schnitzer findet immer einen Weg für noch etwas mehr Power. Im Fall des neuen V8-Biturbo N63Tü3 sind die Arbeiten an der Leistungssteigerung noch nicht abgeschlossen, angestrebt werden aber 600 PS und damit der Sprung auf die Leistungsstufe des S63 im aktuellen M5 F90. Auch die rund 850 Newtonmeter des ACS8 5.0i erinnern stark an den M5 und zeigen, welches Potenzial die Aachener im N63Tü3 sehen.

Wie üblich beschränkt sich AC Schnitzer nicht auf Zusatz-PS für das Topmodell, auch das Einstiegsmodell BMW 840d xDrive erhält auf Wunsch eine Leistungssteigerung. Die Rede ist derzeit von 380 PS und 780 Newtonmeter, womit auch der Diesel-8er nochmals klar zulegt. Und wenn eines Tages der voraussichtlich 340 PS starke BMW 840i auf den Markt kommt, wird ein Angebot aus Aachen nicht lange auf sich warten lassen.

Mindestens so wichtig wie handfeste Leistungssteigerungen sind auf der Essen Motor Show auch die optischen Modifikationen. Für den gewünschten Show-Effekt hat AC Schnitzer Carbon-Aufsätze und -Flics für die Frontschürze, die Seitenschweller und den Heckdiffusor entwickelt. Auch der große Racing-Heckflügel besteht aus Carbon und sorgt gemeinsam mit den Bonnet Vents für Motorsport-Atmosphäre.

In den Radhäusern des AC Schnitzer ACS8 5.0 lassen sich Felgen mit 20 bis 21 Zoll Durchmesser unterbringen, wobei verschiedene Designs zur Wahl stehen. Einen passenden Satz Fahrwerksfedern gibt es ebenfalls, diese bringen den BMW 8er G15 vorn um 20 bis 25 und hinten um 10 bis 15 Millimeter näher an den Asphalt.

(Bilder & Infos: AC Schnitzer)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden