Posts Tagged BMW Schweiz

Follow this category

Die Schweizer sind laut so manchem Vorurteil nicht für ihre Schnelligkeit berühmt, aber wie bei fast allen Vorurteilen sollte man auch hier etwas genauer hinsehen: Zumindest wenn es um Weihnachtslieder geht, ist eine von BMW Schweiz beauftragte A capella-Gruppe aus Zürich ein ganz heißer Kandidat auf die Pole Position.

Gemeinsam mit DTM-Pilot Martin Tomczyk und einem BMW M135i xDrive F21 gaben die Musiker auf dem Circuit de l’Anneau du Rhin ihr Bestes, um das schnellste Weihnachtslied der Welt zu singen – zumindest auf vier Rädern und gemessen an der während des Singens zurückgelegten Strecke.

Weiterlesen »

Schweiz: BMW ist Flottenmarke des Jahres 2011

  • Abgelegt: 27.04.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 1

Die vielen großen und kleinen Flottenkunden stellen für alle Anbieter im Automobilsektor einen ebenso wesentlichen wie unverzichtbaren Baustein beim Erreichen der Verkaufszahlen dar. Viele Firmen statten ihren Fuhrpark regelmäßig mit neuen Fahrzeugen aus und achten dabei besonders auf die Effizienz und Zuverlässigkeit der Fahrzeuge. Die BMW Group ist hier oft besser aufgestellt als die relevanten Wettbewerber, was im Jahr 2010 die Auszeichnung zum “Fleet Manufacturer of the Year” sowie die Wahl der 5er Limousine F10 zum “Fleet Car of the Year” einbrachte.

Auch der Schweizerische Fahrzeug-Flottenbesitzer-Verband sffv hat nach Betrachtung zahlreicher Aspekte, darunter Angebote für Firmenkunden, Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, Unterstützung durch den Importeur und Händler, Möglichkeiten für Testfahrten sowie Effizienz der Services die BMW Group zur Flottenmarke des Jahres 2011 gewählt.

Weiterlesen »

Nach den Zahlen aus Österreich gibt es nun auch die entsprechenden Werte aus dem Nachbarland Schweiz. Auch bei den Eidgenossen stellt sich der Blick auf das Jahr 2010 beinahe ungetrübt positiv dar. Insgesamt wurden 16.061 BMW (+12,4%) und 3.791 MINI (+4,0%) verkauft, was einer Gesamtsteigerung der BMW Group um 10,7 Prozent entspricht. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 9,2 Prozent. Der Marktanteil von BMW konnte um 0,1 auf 5,5 Prozent vergrößert werden, dazu kommt ein Marktanteil von 1,3 Prozent für die Marke MINI.

Noch größer als in Österreich fällt der Anteil von Fahrzeugen mit dem intelligenten Allradantrieb xDrive aus. Nachdem im Vorjahr 44,1 Prozent der verkauften Fahrzeuge xDrive besaßen, waren es 2010 sogar 50,7 Prozent. Der Durchschnittswert über alle Marken liegt in der Schweiz bei nur 27,9 Prozent. Großen Anteil daran haben natürlich die Gelände-Modelle X1, X3, X5 und X6, die gemeinsam für 35,9 Prozent der in der Schweiz verkauften BMW-Modelle stehen.

BMW-MINI-Schweiz-Absatz-2010

Weiterlesen »

Eidgenossen mit Sinn fürs offene Fahrvergnügen haben im Jahr 2009 einen guten Geschmack bewiesen und sich mit großer Mehrheit für Produkte der BMW Group entschieden. Zu diesem erfreulichen Ergebnis kommt auto-schweiz.ch bei der Untersuchung der Verkaufszahlen in den einzelnen Segmenten.

Den Spitzenplatz konnte sich das MINI Cabrio mit 986 Einheiten sichern, auf den Plätzen drei und vier folgen mit dem BMW 1er Cabrio (637) und dem BMW 3er Cabrio (532) weitere Cabrios der BMW Group. Komplettiert wird das gute Ergebnis durch den sechsten Platz für den neuen BMW Z4 Roadster, der 515 Käufer finden konnte. Auf den Plätzen zwei und fünf rangieren die deutlich günstigeren Modelle Peugeot 308/307 CC und Peugeot 207/206 CC. Die Premiumkonkurrenz von Audi und Mercedes taucht mit A5 Cabrio (408) und SLK (283) erst auf den Plätzen acht und zehn auf.

P90054023

Weiterlesen »

Nicht nur im Heimatland Deutschland konnte die BMW Group im Jahr 2009 ein gutes Ergebnis feiern, auch in den beiden südlichen Nachbarländern Österreich und Schweiz sind die erreichten Verkaufszahlen durchaus erfreulich. Bei den Eidgenossen ist die BMW Group wieder der erfolgreichste Premiumanbieter gewesen, auch wenn man das Ergebnis von 2008 nicht ganz erreichen konnte. 17.935 Fahrzeuge der BMW Group (14.288 BMW und 3.647 MINI) entsprechen aber immerhin einem Marktanteil von 5,4 beziehungsweise 1,4 Prozent, insgesamt kommt die BMW Group also auf 6,8 Prozent..

Erfreulich gestartet sind der BMW X1 mit 553 Einheiten und der neue BMW Z4 Roadster, von dem 473 Fahrzeuge verkauft werden konnten. Der Anteil des Allradsystems xDrive ist in der Schweiz ebenfalls besonders hoch, mit 44,1 Prozent aller verkauften BMW konnte man sogar den hohen Vorjahreswert von 40,2 Prozent. Dazu tragen natürlich neue Modelle mit Allradantrieb bei, zu nennen sind hier vor allem der BMW 7er und der BMW X1. Im Lauf des Jahres werden auch BMW 5er GT (F07) und BMW 5er Limousine (F10) mit xDrive bestellbar sein.

xDrive

Weiterlesen »