BMW 6er GT 2017: Video zeigt G32-Erlkönig am Nürburgring

BMW 6er, Videos | 24.04.2017 von 10

Mit dem BMW 6er GT 2017 stellen die Münchner eine einst für gleichermaßen luxuriöse wie sportliche Coupés bekannte Baureihe grundlegend um. Der neue Gran Turismo …

Mit dem BMW 6er GT 2017 stellen die Münchner eine einst für gleichermaßen luxuriöse wie sportliche Coupés bekannte Baureihe grundlegend um. Der neue Gran Turismo wird der erste BMW 6er, der als Viertürer mit Fließheck auf die Straße kommt und man darf sicher sein, dass bei keinem 6er zuvor Themen wie die Kopffreiheit im Fond und das Kofferraumvolumen ähnlich weit oben im Lastenheft zu finden waren. Die Neuorientierung verwundert allerdings nur dann, wenn man nicht auf die Wurzeln des Fahrzeugs achtet, denn der BMW 6er GT 2017 tritt unstrittig in die Fußstapfen des 5er GT F07.

Als technische Basis dient wie beim Vorgänger die gestreckte Architektur der BMW 5er Langversion, nur so lässt sich das gewünschte Platzangebot im Fond realisieren. Doch weil der 5er GT nur selten für sein Design gelobt wurde, soll der intern als G32 bezeichnete BMW 6er GT allen konzeptionellen Ähnlichkeiten zum Trotz eine deutlich elegantere Linie fahren. Wie fließend die Dachlinie ausgeführt ist und wie elegant den Designern die Heckpartie gelungen ist, lässt sich schon anhand der aktuellen Erlkönig-Fotos recht gut erahnen – und wir dürfen gespannt sein, mit welchen Details die Designer die optische Wirkung noch zusätzlich verfeinert haben, wenn der Gran Turismo in ein paar Wochen ungetarnt zu sehen ist.

Einige Aspekte wie die weit in die Heckklappe hineinragenden Rückleuchten und der ausfahrbare Heckspoiler lassen sich schon jetzt gut erkennen, auf einige andere Details müssen wir noch ein wenig warten. Generell dürfen wir davon ausgehen, dass sich der Gran Turismo auch an der Front relativ deutlich von der 5er Limousine abgrenzt und sich somit aus allen Perspektiven als eigenständige Baureihe präsentiert.

Dass neben dem Design auch die Fahrdynamik eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des BMW 6er GT spielt, beweist ein aktuelles Video von der Nürburgring Nordschleife. Wir sehen einen allem Anschein nach mit zusätzlichen Gewichten auf dem Dach präparierten Prototypen bei Testfahrten in der Grünen Hölle, die im Laufe des Videos ein schönes Beispiel für die Unvorhersehbarkeit des Wetters in der Eifel liefert – auch Ende April ist Schnee auf der Nordschleife keine Seltenheit.

Der BMW 6er GT wird noch in diesem Sommer offiziell enthüllt und kommt bereits im September zu den Händlern. Zum Marktstart werden die Modelle 620d, 630d, 630i und 640i zur Wahl stehen, außerdem sind mindestens ein Plug-in-Hybrid, mindestens ein stärkerer Diesel und wohl auch eine Sportvariante namens M650i GT geplant.

(Fotos: Matski)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden