Detroit 2017: BMW M760Li xDrive mit neuem Schriftzug

BMW 7er | 11.01.2017 von 232

Offiziell heißt die V12-Version der neuen 7er-Reihe BMW M760Li xDrive, am Heck des Fahrzeugs auf der Detroit Auto Show 2017 prangt trotzdem ein anderer Schriftzug: …

Offiziell heißt die V12-Version der neuen 7er-Reihe BMW M760Li xDrive, am Heck des Fahrzeugs auf der Detroit Auto Show 2017 prangt trotzdem ein anderer Schriftzug: M760i ist hier in großen Lettern zu lesen, auf das eigentlich in den Namen integrierte L für die Langversion wird großzügig verzichtet – schließlich gibt es den Beinahe-M7 ohnehin nur mit langem Radstand. Genauer nimmt man es mit dem xDrive-Schriftzug auf der linken Seite der Kofferraum-Haube, obwohl auch der Allradantrieb serienmäßig an Bord ist.

Interessant ist der neue M760i-Schriftzug am Heck allerdings deshalb, weil der teuerste und stärkste 7er sowohl bei seiner Weltpremiere in Genf als auch bei späteren Auftritten in der Öffentlichkeit stets seinen vollen Namen getragen hat. Sicher ist nach unseren Informationen: Ein BMW M760i ohne langen Radstand ist nicht geplant, weil die große Mehrheit der V12-Kunden ohnehin maximalen Luxus und damit auch das volle Platzangebot der Langversion genießen wollen.

BMW-M760Li-2017-Detroit-Auto-Show-01

Keineswegs zu Unrecht trägt der BMW M760Li xDrive das M im Namen, denn die BMW M Performance-Variante des BMW 7er G11 / G12 bietet mehr als würdige Fahrleistungen: Trotz eines Leergewichts von über 2,2 Tonnen kann sich der Luxusliner bei Bedarf in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h katapultieren und dabei so manchen Sportwagen ziemlich alt aussehen lassen. Dass die 610 PS und das schon ab 1.550 Umdrehungen anliegende Drehmoment von 800 Newtonmeter auch bei höheren Geschwindigkeiten enorme Souveränität bieten werden, liegt auf der Hand.

Wie weit der BMW M760Li xDrive damit vom “gewöhnlichen 7er” entfernt ist, zeigt auch ein Blick in die G11/G12-Preisliste: Mit einem Grundpreis von 166.300 Euro ist die Zwölfzylinder-Limousine so teuer, dass man an ihrer Stelle auch problemlos zwei 730d oder einen 730d und ein M4 Cabrio fürs Wochenende erwerben könnte. Den meisten Kunden dürften solche Überlegungen aber herzlich egal sein, schließlich hat die Mehrheit der V12-Kunden ohnehin schon mehrere attraktive Fahrzeuge in der Garage stehen.

Update: Wir haben den offiziellen Hintergrund zum M760i-Schriftzug für den BMW M760Li in Detroit erfahren. Weil es den BMW 7er G11 / G12 auf dem US-Markt ausschließlich in der Langversion G12 gibt, wird bei allen Schriftzügen auf das im Rest der Welt übliche L für die Langversion verzichtet. Das gilt auch für den V12-7er, der so ganz offiziell zum BMW M760i xDrive wird.

(Fotos: BMWblog.com)

232 responses to “Detroit 2017: BMW M760Li xDrive mit neuem Schriftzug”

  1. El Barto says:

    In den USA scheint es – unabhängig von der Motorisierung – den 7er mit kurzem Radstand gar nicht zu geben, er wird standardmäßig als Langversion mit 206,6 Zoll (ca. 5,25 m) Außenlänge verkauft. Weil dort also nur eine Karosseriegröße angeboten wird, spart man sich anscheinend das L in der Typenbezeichnung. Dort, wo der 7er zumindest teilweise auch als kurze Version angeboten wird, bleibt es vermutlich beim “Li” für den 760.

    • Bricko says:

      Wäre interessant zu wissen wie viele 7er mit kurzem Radstand BMW weltweit überhaupt verkauft.Die Prozentzahl ist warscheinlich sehr niedrig.Ist aber auch logisch, das Fahrzeug selbst wurde schon von Anfang an so konzipiert, also die L Version als “standard” und dan machen sie die kurze Version und nehmen die etwas schlechtere Proportionen einfach in Kauf.So hält sich der Schaden in Grenzen.
      Beim 5er scheint es umgekehrt zu sein , zuerst der normale Version und dann L (China).

    • Bricko says:

      Es wäre interessant zu wissen, wie viele 7ers mit kurzem Radstand BMW weltweit überhaupt verkauft.Die Prozentzahl ist warscheinlich sehr niedrig.Ist auch normal, der 7er wurde von Anfang an so entwickelt daß die L Variante als “standard” gilt, und erst daraus wurde die kurze Version abgeleitet.Die etwas schlechteren Proportionen nihmt man in Kauf und der “Schaden” hält sich in Grenzen.
      Beim 5er ist es umgekehrt , die L Version für China kommt an zweiter Stelle.
      Ansonsten ist alles BIG in USA, und das nicht nur in Texas.

    • Bricko says:

      Es wäre interessant zu wissen wie viele 7ers mit kurzem Radstand BMW weltweit überhaupt verkauft.Die Prozentzahl ist warscheinlich niedrig.Ist aber normal, der 7er wurde schon von Anfang an so entwickelt, dass die L Variante als “standard” gilt, und die kurzere “normale” Version wurde daraus abgeleitet.Die etwas schlechteren Proportionen nimmt man in Kauf. Der “Schaden” hält sich in Grenzen, da sich die L Version sowieso besser verkauft.
      Beim 5er ist es umgekehrt, die L (China) Variante kommt an zweiter Stelle.
      Ansonsten ist alles BIG in USA, und das nicht nur in Texas.

    • Bricko says:

      Es wäre interresant zu wissen wieviele 7er mit kurzem Radstand BMW weltweit überhaupt verkauft.Die Prozentzahl ist warscheinlich niedrig.Ist aber normal, der 7er wurde schon von Anfang an so entwickelt das die L Variante als “standard” gilt, und die kurzere “normale” Version wurde daraus abgeleitet.Die etwas schlechteren Proportionen nimmt man in Kauf.So hält sich der “Schaden” in Grenzen, da sich die L Variante sowieso besser verkauft.
      Beim 5er ist es umgekehrt , L (China) kommt erst an der zweiter Stelle.
      Ansonsten ist alles BIG in USA, und das nicht nur in Texas 😉

  2. Mat says:

    Die Farbe ist ja klasse! Ist das noch Azuritschwarz, oder schon Imperialblau bzw. ein anderes Blau?

    • Wooziee89 says:

      Ich würde auf Tansanitblau tippen von der Tiefe her.

    • Quer says:

      Beim M gibt es nur zwei Farben das sind Carbonschwarz und Singapur Grau Metallic

      • El Barto says:

        Beim M760i bekommst du neben den von dir genannten Farben noch Alpinweiß, Mineralweiß, Saphirschwarz, Glaciersilber, Magellangrau und die Individuallackierungen dazu. Das deckt sich mit der Farbpalette des M-Sportpakets der “normalen” 7er.

        • Quer says:

          Stimmt habe ich leider Übersehen.

        • Aloys Haydn says:

          Stimmt es, daß BMW beim neuen 5er sogar für Weiß einen Aufpreis nimmt? Angeblich gibt es nur noch die Farbe Standardschwarz aufpreisfrei

          • El Barto says:

            Das ist teilweise korrekt. Der Unilack Alpinweiß kostet beim 5er 350 EUR Aufpreis. In Verbindung mit dem M-Sportpaket bleibt er allerdings eine aufpreisfreie Option. Dies ist vermutlich eine Reaktion auf eine gewisse Beliebtheit von Weiß als Lackfarbe und in der Tat etwas ärgerlich, gerade mit Blick auf das weiterhin aufpreisfreie Schwarz uni.

            Zumindest bei der S-Klasse geht Mercedes aber einen ähnlichen Weg, bietet gar keinen weißen Unilack an, sondern nur aufpreispflichtige (Metallic-)Weißtöne:

            designo diamantweiß bright für 2.058,70 Euro
            designo kaschmirweiß magno (Mattlack) für 5.331,20 Euro

            Die Preisdifferenz vom günstigsten Weißton (Diamantweiß) zu den anderen Metalliclacken beträgt immerhin noch 880 EUR.

            • Aloys Haydn says:

              Danke für diese Info. Da sehen Sie mal wie die Hersteller den Kunden verblöden und nur noch abzocken. Als ob Uni-weiß oder Alpinweiß mehr kosten würde.
              Beim M-Paket plötzlich nicht mehr

              • El Barto says:

                Es wird sich jetzt vermutlich niemand genötigt fühlen, zum teuren M Paket zu greifen, um die 350 EUR zu sparen. Aber für die Kunden, die lediglich einen einfachen Weißton ohne Paketbindung wollten, ist das sicherlich eine unschöne Änderung.

              • Mini-Fan says:

                Zitat Aloys Haydn:

                “… wie die Hersteller den Kunden verblöden”

                Wieso “verblöden” die Hersteller denn die Kunden?
                Die SIND es bereits.

                Zu erkennen bei einigen Käufern von

                “Mercedes Kangoo”,

                “Mercedes Twingo”,

                “Mercedes A-Klasse Sonderedition ‘Renault-Diesel’,

                “Mercedes A-Klasse mit “Designpaket CLA”, Aufpreis schlappe 5000.00 EUR
                usw. usf.

                Slogan:

                “Mercedes. Das Beste. Oder Renault”

          • Mini-Fan says:

            Zitat Aloys Haydn:
            “Angeblich gibt es nur noch die Farbe Standardschwarz aufpreisfrei”

            Ab dem 11.02.17 bietet Mercedes die Standardlackierung “Trauerflor-Schwarz” als ausschließliche Lackierung der E-Klasse an. In Anlehnung an das “Model T” von F-o-r-d (“Für Opa reicht das”).
            Leider darf man bei Mercedes in Ansehung des neuen 5er BMW nicht auf die Produktionszahlen des Model T hoffen. Man hofft aber zumindest auf nicht-negative Produktionszahlen bei der E-Klasse.
            Ab Februar 2017 gilt die “neue” E-Klasse offiziell als “Alteisen”.

      • Aloys Haydn says:

        Wer täglich den 7er seines Chefs wäscht, kennt sich in der Farbenlehre dieses Autos gut aus

    • Wooziee89 says:

      also BMW hat mir bei YouTube geantwortet mit der Antwort: Imperial Blue Brilliant Effect metallic

  3. DoNuT says:

    Vielleicht ist es aufgrund der Krümmung des Kofferraumdeckels auch nicht möglich, einen derart langen Schriftzug zu kleben, ohne dass sich dieser ablöst….? 😉

    • B3ernd says:

      mir gefällt BMW Z4 sDrive35is fast noch besser 😉

      • Aloys Haydn says:

        BMW hat den Z4 doch längst aus dem Programm genommen. Diese machte einfach keinen Stich mehr gegen TT/S und SLK/SLC und Boxter. Im letzten Vergleichstest gegen TTS und Boxster war er abgeschlagen Letzter, “er torkelte durch die Kurven” Originalton ams

        • Dailybimmer says:

          Bmw M760i 0-100 in 3.7 Sek.
          Mercedes S65 0-100 in 4.3 Sek.

          • Aloys Haydn says:

            Gibt es den neuen S65 schon? Sie schickten doch erst die Nachricht vom kommenden Facelift mit den neuen Motoren. Aber auch wenn es so bleibt. Das ist schon unglaublich, wenn dem hinten sitzendem Chef jetzt 0,6 Sekunden für seine Freizeit verbleiben. Hoffentlich rutschen diesem die Akten und Schriftstücke nicht aus der Hand.

            • Dailybimmer says:

              Sie lügner. Ihnen habe ich gar nix geschickt, sondern McIntyre’s (un)official page war es dem ich die Infos mit dem facelift und den neuen Motoren geschickt hatte. Sie Lügenbaron

        • Mini-Fan says:

          Über Geschmack läßt sich nicht streiten.
          Schon gar nicht mit Leuten, die keinen solchen haben.

      • M54B25 says:

        LOL – Da ist die Option “S320A Entfall Schriftzug” auf der Bestellliste ja fast kürzer als der entfallend zu habende Schriftzug…

        Ich kann mich aber erinnern, dies an einigen Fahrzeugen wirklich in dieser epischen Länge am Kotflügel gesehen zu haben.

        • Fagballs says:

          Andere Firma, aber ich erinnere mich an irgendwas wie GLK250 4MATIC, was auch schon wie ein Roman auf dem Kofferraumdeckel aussieht. Zum Glück steht 740Le xDrive iPerformance nicht in voller Pracht auf dem Auto.

        • Mini-Fan says:

          Zitat: “Option “S320A Entfall …”

          also Du meinst damit die “S-Klasse, Modell 320”.
          Richtig. Kann ersatzlos entfallen.

          • M54B25 says:

            Lieber Mini-Fan “S320A” ist im Rahmen der BMW Bestellliste eine Standardoption, die den Entfall der Modellbezeichnung beinhaltet. Nicht immer gleich alles verteufeln, weil unbekannt.

            Wobei deine Herleitung zur S-Klasse war top – da bin ich nicht mal ansatzweise drauf gekommen, dass das ja auch als Abkürzung passt…

          • Aloys Haydn says:

            Oh hat er sich doch glatt geirrt. Ist doch eine Option der Bestellliste von BMW. Und ganz ohne Aufpreis

      • Mini-Fan says:

        Du hast Geschmack!
        Geiles Auto. Mit “geilem” Sound.

        • Aloys Haydn says:

          Warum gibt es dieses geile Auto mit diesem geilen Sound nicht mehr. Fragen über Fragen. Und das schöne abgekupferte Faltdach

          • Mini-Fan says:

            Zitat Aloys Haydn:
            “das schöne abgekupferte Faltdach”

            Richtig.
            Das “Klapptop” des SLK. Hat Mercedes seinerzeit “abgekupfert”. Von Peugeot. Modell 302 oder so. (Echtes) Vorkriegsmodell.

            Die hatten dummerweise kein Patent.
            Das wäre Mercedes nicht passiert!

            • Aloys Haydn says:

              Das gabs sogar auch bei einem Ami (Ford?). Warum hat dann Peugeot das dach nicht weiterentwickelt. Aber o.k. BMW hat es nicht von Mercedes abgekupfert, sondern von Peugeot, diese haben es massenrauglich gemacht.

            • Aloys Haydn says:

              Zitat Mini-Fan
              Finanzausgleich von Bayern einem ehemaligen Agrarstaat hahahaha
              Dazu passt die heutige Meldung: Länderfinanzausgleich auf Rekordniveau von 10,62 Mrd. Und davon leistet Bayern 5,82 Mrd. also 55%
              Wo wird das hingehen? Evtl. auch zu den hellen Leuchten in Mini-Fan Bundesland. Leider nennt er mir seine Leuchten nicht, er nennt nur die von Bayern

    • Aloys Haydn says:

      Ja um die Krümmung des Kofferraumdeckels sollte sich endlich die EU kümmern, ähnlich der Krümmung der Gurke und Banane.

  4. Dailybimmer says:

    Bmw’s V12, wie er auch heissen mag, an die Macht.

    • McIntyre's (un)official page says:

      Ob V12, V10, V8, bringt sie alle an die Macht
      Nur der 4-Zylinder, der ist für kleine Kinder.

      • Dailybimmer says:

        Alle Bmw Motoren an die Macht.

        • McIntyre's (un)official page says:

          Wie geil die Schlagzeile denn wäre:
          BMW stellt den 3-Zylinder ein. Der M62 Motor ist zurück mit mehr Dampf und Klang!

          • Aloys Haydn says:

            Dieser BMW 3Zylinder gehört auch eingestellt. ams: “ohne Strum und Drang” “beschleunigt matt und verbraucht viel”. Und dadurch Letzer gegen VW Golf 1,o und Audi 1,0, Opel 1,0 und Ford 1,0 alles 1 Liter 3 Zylinder, BMW 1,5 l 3 Zylinder

            • McIntyre's (un)official page says:

              Muss ich sogar recht geben.

              • Aloys Haydn says:

                Sie müssen nicht recht geben. Aber wo bleibt der doch so super bauende Motorenhersteller BMW. Der Tester hat sogar empfohlen BMW möge sich bei Ford umschauen wie man einen 3Zylinder baut. Schande!

                • McIntyre's (un)official page says:

                  Ja, da hat sich die Redaktion den Mund voll genommen. Geht gar nicht. Aber immer noch besser als bei VAG.

                  • Quer says:

                    Hier geht es um den BMW M760 und unser Obertroll kommt mit dem drei Zylinder daher.
                    Bei diesem Troll ist bestimmt der drei Zylinder von Audi eine Wucht.
                    Ich lese die AMS regelmäßig nur ich konnte nichts lesen das sich BMW wegen den drei Zylinder bei Ford umsehen sollte.

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Hat sich wahrscheinlich schnell ausgedacht, der Sack. Biegt sich immer alles zurecht.

                  • Dailybimmer says:

                    Bmw ist V12 King. Mercedes ist zweiter gaaaanz weit dahinter .

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Mercedes= Langweilig, schnöde, snobbig, unsympathisch. Wie kann man nur so was mögen?

                  • Dailybimmer says:

                    Wohlhabende Amerikaner, Deutsche, Europäer, Asiaten, Ölscheichs und Oligarischen finden gefallen an Bmw’s M760i. Kein Mensch kräht nach Mercedes S63 und S65. Viel zu laaaaangweilig.

                  • Aloys Haydn says:

                    Finde ich auch. Die S-Klasse-Maybach ist so laaaaaangweilig, daß davon bereits mehr als 15.000 Stück verkauft wurden zu Preisen bis € 1,37 Mill Euro.

                  • Dailybimmer says:

                    Wie Laaaangweilig. Für das Geld kann ich mir ein Fuhrpark inklusive 10 BMW M760i kaufen.

                  • Aloys Haydn says:

                    Für Daimler nicht langweilig. Sie waren es doch, der die ungeheure Rendite bei der S-Klasse bereits mal erwähnt hat. Und bemerkenswert, daß Sie sich nun für das Geld einen Fuhrpark mit 10 M760i kaufen können. Zu Weihnachten wünschten Sie sich noch einen M2. Wie sind Sie plötzlich zu so viel Geld gekommen

                  • Dailybimmer says:

                    Das geht Sie einen Feuchten an.

                  • Aloys Haydn says:

                    Wer sind die Oligarischen? Oder meinen Sie wie wir in Bayern sagen die “Närrischen”. O.k. evtl. kaufen diese den M760iL

                  • Dailybimmer says:

                    Ich glaube ich sollte mal wieder den Aloys an/aus Schalter betätigen.

                  • Aloys Haydn says:

                    Sie haben doch gezeigt, daß Sie das nicht machen und nicht durchhalten

                  • Mini-Fan says:

                    Stimmt nicht ganz.

                    Im Rotlichtmilieu ist Mercedes sehr gefragt. Schon immer.

                    Sowohl bei den Zuhältern als auch bei den Edelnutten (die bekannteste Bordsteinschwalbe war die Nitribitt mit ihrem 190 SL damals).

                    Aber auch bei der Kundschaft (vor allem Fahrer älterer SL Modelle mit H-Kennzeichen; damit sie in die Innenstadt fahren können, direkt vor’s Puff).

                  • Aloys Haydn says:

                    Da behauptet er immer, er sei nett zu mir und an anderer Stelle nennt er mich Sack. Dazu eine Frage. Stimmt es , daß Bodybuilder zu einem Hängesack neigen? Habe ich mal gehört wegen der Anabolika

                  • Dailybimmer says:

                    Ich würde soweit gehen und Sie als Dreggsack bezeichnen. Sie geben Ja auch ständig Anlass dazu. Verwundert es Sie noch, Sie Lausebub von einem Rentner?

                  • Aloys Haydn says:

                    Es gibt einen Kabarettisten namens Michl Müller, der bezeichnet sich selbst als “Dreggsagg”. Dreggsack ist mir unbekannt oder meinen Sie Drecksack

                  • Dailybimmer says:

                    Sie haben 3 zur Auswahl. Suchen Sie sich einen aus. Sie haben die Wahl.

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Ich bin natürlich, ohne Anabolika, Was Sie gehört haben, stimmt von vorne bis hinten nicht.

                  • Aloys Haydn says:

                    Auch ohne Hormone? Sie wissen ja Testosteron ist auch wichtig für einen strammen Sack

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Testosteron entwickelt man wenn man nicht so eine Schwucke ist.

                  • Aloys Haydn says:

                    Was ist eine Schwucke? Ist das Schleswig-holsteinerisch? Oder ein Ausdruck der Minderheit an den dänischen Grenze?

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Schwucke=Schwul, was ist daran schwer zu verstehen?

                  • Aloys Haydn says:

                    Kannte den Ausdruck nicht. Aber kennen Sie den? Treffen sich zwei Schwule. Sagt der eine zum anderen “Stell Dir vor mir ist gestern mein Kondom geplatzt” fragt der anderer zurück “im Ernst?” Antwortet der andere “nein im Klaus”

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Aloys zeigt Humor, das kann ja noch lustig werden.

                  • Mini-Fan says:

                    “Hängesack”

                    Ist das das, wenn man einen “alten Sack” am Galgen aufhängt?

                    Also ich finde, auch so ein Marterpfahl oder wenn man “jemand an den Pranger stellte”, im Mittelalter. Das hat schon was. Irgendwie.
                    Bei unseren neuen Mitbürgern, sofern sie aus dem Jemen oder so kommen, gibt es immerhin noch sowas wie “Steinigung”.
                    Für besondere schwere Vergehen, wie z.B. Gotteslästerung.
                    Oder bei Verstoß gegen “Du sollst nicht lügen, Aloys”.

                  • Mini-Fan says:

                    siehe oben!
                    “Umweltprämie” – “Eigenzulassungen”

                    PS.
                    Alter Sack?

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Igitt.

                  • Aloys Haydn says:

                    Sie sollten den Test nachlesen. Der BMW 3 Zylinder war dermaßen grottenschlecht. “ohne Sturm und Drang” “beschleunigt matt und verbraucht viel”
                    Also diese ams aus dem Fundus hervorholen

                  • Quer says:

                    Bei Mein Auto steht über den 118i folgendes Resümee, ach ja da wird auch noch über die höchste Qualität geschrieben, obwohl Sie die Qualität der BMW Modelle immer als grottenschlecht abgetan haben. Darum sind Sie nur ein Lügner und Obertroll.

                    Kurz und bündig das Facelift es 1er BMW ist rund um gelungen. Er sieht wieder wie ein richtige BMW aus , genügt Ihnen höchsten Qualitätsansprüche und bietet eine bessere Grundausstattung bzw. mehr Extras –
                    vom aktiven Geschwindigkeitsregler bis zum quereinparkenden Rangierassistenten. Und dem 118i kennt man denn Zylinderverlust nicht an, ganz im Gegenteil.

                    So jetzt sind wieder mal Ihre dreisten Lügen widerlegt.
                    https://uploads.disquscdn.com/images/281a5a844f2a9604e7012712621f8911d30e6cb8f40d2e3120f23f943b6cb981.png

                  • Aloys Haydn says:

                    Sehr gute “gelungenes Nasenlifting” und er wird schon lt. artikel mit 21% Nachlasse angeboten

                  • Mini-Fan says:

                    Zitat Aloys Haydn: “…war dermaßen grottenschlecht”

                    Da können Sie mal sehen, was dabei herauskommt, wenn die “Hersteller die Kunden verdummen”.

                    SO wird “grottenschlecht” geschrieben!
                    Sogar der Duden muß einknicken.
                    Als würde man “Krotte” (die “Kröte”) mit “g” schreiben.

                  • Aloys Haydn says:

                    Extra für Sie nachgeschaut: “Wie sich so ein Basis-BMW anfühlen sollte? Wie ein Ford Focus! Anders als beim BMW wirkt alles viel schneller und leichtfertiger”

                  • Quer says:

                    Wo haben Sie nachgesehen, etwa bei Ihren Fachmagazinen AB und AMS

                  • Aloys Haydn says:

                    in ams. Es ist der Vergleichstest BMW 316 i gegen Audi A3 gegen Opel Astra gegen Ford Focus und VW Golf. Alle 3-Zylindern mit 1,0 Liter Hubraum, BMW 1,5 Liter Hubraum. Und raten Sie mal wies ausging?

                  • Quer says:

                    Jetzt lügen Sie schon wieder weil der 3er gewiss nicht mit dem A3 verglichen werden kann sondern mit dem A4.

                  • Aloys Haydn says:

                    Selbstverständlich war es der 116i als 3Zylinder. Aber wie Sie schreiben, lesen Sie ja auch alle ams. Deshalb selbst nachlesen

                  • Dailybimmer says:

                    Dieser Lügenbaron….

                • Mercury says:

                  Ist aber keine Schande,der Ford Dreizylinder ist der Referenzmotor seiner Klasse.Haben schon Motortechniker anderer Hersteller zugegeben.

              • Mini-Fan says:

                Ich warne Dich davor, alles ungeprüft und kommentarlos hinzunehmen, was Aloys postet. Bin auch schon mal darauf reingefallen.

                Z.B. als er hier behauptete, die Hälfte aller Anträge auf “Umweltbonus” seien von der Autoherstellern selbst für deren “Eigenzulassungen” gestellt worden.
                Eine glatte Lüge!

                • McIntyre's (un)official page says:

                  OK, danke für den Hinweis. Ich hoffe ja, dass er zu Sinnen kommt, irgendwann.

                  • Mini-Fan says:

                    Bestimmt ist seine Frau die “von Sinnen”.
                    Die ist nämlich lesbisch.
                    Kein Wunder. Bei dem Mann.

      • M54B25 says:

        Und wie halten wir es dann mit dem ’86er Grönemeyer Album “Sprünge” und dem Song “Kinder an die Macht”? Dürfen dann die R4 an die Macht oder doch nicht – ein verwirrter Grönemeyer und BMW-Fan bleibt mit dieser Frage zurück…

        Können wir uns vielleicht auf den R3 für die Kinder einigen?

        • McIntyre's (un)official page says:

          Ja OK, den 3 Zylinder können Kinder und unser bester Freund Aloys behalten, das passt. Aber unter 6 Zylindern sollte eigentlich nichts laufen.

          • Aloys Haydn says:

            Welchen 3-Zylinder soll ich behalten? Und unter 6 Zylindern läuft bei BMW sehr viel. Schauen Sie mal auf das Modellprogramm und die Motorisierungen

            • McIntyre's (un)official page says:

              Ach nee. Und Audi, mercedes haben ja gar keinen 4 Zylinder. A45 zum Beispiel, oder TTS.

              • Aloys Haydn says:

                Doch Audi und Mercedes haben auch 4 Zylinder, habe ich was anderes behauptet? Ja, der A45 ist sogar der stärkste 4-Zylinder der Welt, kein anderer hat eine so hohe PS/Liter-Leistung. Beim TTS bin ich mir gar nicht so sicher. Hat diese nicht diesen herrlich bollernden 5 Zylinder?

                • McIntyre's (un)official page says:

                  5 Zylinder gibt es nur beim TTRS, nicht beim TTS, nur so nebenbei, Sie Experte.
                  Der A45 mag vllt den stärksten Motor haben, deswegen muss das Auto an sich nicht gut sein. Außerdem hat ein Rally Lancer Evo 10 oder der Rally Subaru WRX 550-560 PS aus eben 4 Töpfen.

                  • Aloys Haydn says:

                    Ich habe ja beim 5 Zylinder ein Fragezeichen gemacht, weil ich mich bei Audi nicht so gut auskenne wie Sie. Und beim A45 spreche ich von einer Straßenversion, nicht von einer Rallyversion des Lancer oder Subaru

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    400 PS sin im aufgeblasenen 4 Zylinder mindestens drin.

                  • Aloys Haydn says:

                    Klar doch. Daimler ist mit dem A45 auch schon knapp dran

                  • McIntyre's (un)official page says:

                    Sehen wir mal.

                  • Mini-Fan says:

                    Zitat Aloys Haydn:
                    “TTS … Hat diese nicht diesen herrlich bollernden herrlich bollernden 5 Zylinder?”

                    Beim A45 analog:

                    “dieser herrlich prollernde (!) 4 Zylinder!”

            • Mini-Fan says:

              Zitat Aloys Haydn:
              “unter 6 Zylindern läuft bei BMW sehr viel”

              Rückfrage:
              Bei WELCHEM Hersteller läuft denn mehr mit 6 Zylindern als bei BMW?

          • M54B25 says:

            Aloys kriegt keinen einzigen Zylinder! Der soll mal lieber seinem Dampfkessel unter dem Dampfmaschinen-Mobil anheizen – kann er ja mit der ganzen heißen Luft machen, die er hier ablässt. @Aloys ist ja geistig noch nicht mal im 20ten Jahrhundert angekommen, ein ewig gestriger Gutmensch eben…

          • Mini-Fan says:

            (ich war mir nicht so ganz sicher, ob bei Dir da nicht ein bisschen Sarkasmus dabei war – Stichworte: “Kinder, R3, Aloys, “nichts laufen”.
            Wollte aber nicht vorschnell in die übliche Kerbe hauen)

        • Mini-Fan says:

          Ich will ja nicht auf das Niveau eines Aloys Haydn sinken.
          Aber “R3 für die Kinder”?

          Hört sich schwer nach den “Grünen” an. Pädophilenbewegung. Als der Taxifahrer Joschka Fischer noch nicht Außenminister war :::

          • M54B25 says:

            Als Teil der BMW Geschichte müssen wir den R3 ja nun irgendwo verorten. Wenn wir denn halt den Kindern zuordnen, heisst das vielmehr das die damit spielen dürfen, weil zum Fahren brauchen richtige Männer mehr als 5 Pötte…

          • Aloys Haydn says:

            Ist Joschka Fischer nicht als Berater bei BMW?

            • Mini-Fan says:

              Den haben ‘se rausgeschmissen, bei BMW.
              Weil, der ist zu fett geworden.
              Kam aus dem i8 nicht mehr raus.

              Haben ihn zu Mercedes geschickt.
              Taxifahren.
              In einem Mercedes, so einer mit breiten Sitzen.
              Wo man erst ab Grösse 52 Halt findet.

      • Mini-Fan says:

        Was studierst Du, wenn ich fragen darf?
        Germanistik?

        PS.
        Aloys hatte bisher bei mir kostenlose Deutsch-Nachhilfe.
        Nur in Benehmen. Da hat er weiterhin eine “6”.
        Da ist Hopfen und Mals verloren.
        Da hilft nicht mal “Karlberg Ur-Pils”. Angeblich aus dem ALDI.
        Lt. Herrn Haydn.

        • McIntyre's (un)official page says:

          hahaha, der war gut.
          Nö, ich studiere das wenn aus dem nichts wird, sprich…

          • Mini-Fan says:

            Wenn ich mir manche dieser (sich gerne selbst so bezeichnenden) “Banker” und andere “weiße-Kragen-Täter” – und vor allem unsere “guten” Politiker (“die Elite”) anschaue:

            Nicht für ungut. Aber ich würde die alle erstmal zu einem Pflichtstudium der VWL verdonnern. Damit sie vielleicht mitbekommen, auf was es eigentlich ankommt.
            Zumindest dann, wenn man “Volksvertreter ” ist.

            • McIntyre's (un)official page says:

              Ich werde meine Kenntnisse nutzen und guter alter Unternehmer werden. Nichts repräsentiert einen volksnahen Menschen besser als ein tüchtiger Entrepreneur, der Arbeitsplätze schafft und seine Heimat nach vorne bringt.

              • Mini-Fan says:

                und als guter alter Entrepreneur schadet es auch nicht, wenn auch den guten alten Rat “Ehrlich währt am längsten” nicht vergisst…

                PS. Ich hatte als Unternehmer/ Automobilhersteller Probleme, mit Schurkenstaaten wie China oder der Türkei “Geschäfte” zu mache. Auch wenn ich Merkel heißen würde.

  5. Syberian Sybian says:

    Konkurrenz fur den AMG Sprinter

  6. Fagballs says:

    Mir gefällt die eine Line am besten, wo nur V12 auf dem Wagen steht. “nuff said”

  7. Dariama says:

    Is der Hockeyschläger eigentlich auch in diesem m-performance-Alu ? Bin mir auf den Photos ned ganz sicher…

    • Dailybimmer says:

      Ja.

    • Aloys Haydn says:

      Nachdem BMW einer der größten Sponsoren im Golfbereich ist, hätte ich anstatt eines Hockeyschläger einen Golfschläger zur Verunstaltung der Seitenansicht genommen

      • Mb2win says:

        Nachdem Mercedes einer der größten Sponsoren im Fußballbereich ist, hätte ich anstatt rechteckige Displays mit 5cm Rand lieber runde in Fußballform zur Verunstaltung des Interieurs genommen.

        Bei VW/Audi/etc. weiß ich nicht genau in welchem IT Bereich Sponsoring betrieben wird. Software haben die aber sehr gut drauf!

        • Dailybimmer says:

          Herrlich, wohl wahr.

        • Aloys Haydn says:

          Mercedes ist natürlich Sponsor der Nationalmannschaft, also der Krönung des Fußballs. Deswegen evtl. auch die schönen runden Lüftungsdüsen. Audi wissen Sie nicht? Audi ist der Hauptsponsor des besten deutschen Clubs, Bayern München. die Münchner Stadionbesucher sehen ständig die Audis in der Arena stehen. Aber wie gesagt, ich bin Golfer und danke BMW für das Sponsoring .Echt klasse!

          • Mb2win says:

            Krönung…oho. Na dann bin ich ja froh, dass wir Mercedes haben. Schön ist ja bekanntlich auch Geschmacksache 😉

            Ne Audi wusste ich nicht, dachte immer die sind im IT Bereich unterwegs. Haben ja einen hohen Kompetenzbereich was Softwareanpassungen auf Prüfständen angeht. Zudem dachte ich die machen noch Sponsoring im Ski-Bereich, oder warum schieben deren Autos so über die Vorderachse?
            Der FC Bayern hat Stadionbesucher? War mir nicht klar, so leise wie es im Stadion immer ist. Aber so gut kann Bayern ja auch nicht sein, wenn die die Autos von Audi nicht treffen. Die stehen doch da um abgeschossen zu werden oder nicht?

            • Aloys Haydn says:

              Ist die Nationalmannschaft als aktueller Weltmeister nicht die Krönung? oho Und klar doch daß ein Bundestrainer Löw mit einer S-Klasse fahren will. Ja Audi ist auch im Ski-und Wintersportbereich aktiv, gerade diese Zielgruppe schwört natürlich auf den quattro.Antrieb. Und doch Bayern ist gut, Rekordmeister! Die schießen ins gegnerische Tor und nicht auf die Audis

              • Dailybimmer says:

                Gehen Sie zum Psychiater. Sag Sie ihm Sie leiden unter einem Mercedes Audi Grössenwahn gepaart mit “ich muss es den Bmw Fan Jungs zeigen” Syndrom. Das Sie mit zweierlei Maßen messen, ständig versuchen Bmw mit Mercedes und Audi in die Zange zu nehmen und sich in einem Bmw Forum ständig aufhalten wo Sie doch ein gestörtes Verhältnis zu Bmw haben.

                • Aloys Haydn says:

                  Ich habe doch kein gestörtes Verhältnis zu BMW. Schaue gerade auf Sky die South-Africa-BMW-Open. Schönes Turnier und als hole-in-one Preis ein i8.
                  Zudem haben wir heute eine schöne Einladung erhalten die xdrive-Modelle zu testen.

                  • Dailybimmer says:

                    Sie Lügenbaron, Sie haben sehr wohl ein gestörtes Verhältnis zu Bmw. Wir können auf ihre zahlreiche Kommentare im Datenbank zurückgreifen.

                  • Aloys Haydn says:

                    Na dann greifen Sie doch auf die Datenbank zurück. Ich bibbere ja schon am ganzen Körper vor Angst

                  • Dailybimmer says:

                    Angst vor der Wahrheit wie? Ihre Lügen hatte ich ja desöfteren entlarvt. Nun verschwinden Sie oder ich werde den Aloys Raus Schalter wieder betätigen, Sie kranker Spinner.

                  • Aloys Haydn says:

                    Klar doch, ich sagte ja ich bibbere vor lauter Angst. Sie werden den Aloys-Raus-Schalter betätigen? Bitte nicht, tun Sie mir das nicht an. Wie soll ich ohne Sie leben?

              • Mb2win says:

                Wenn man Vertraglich gebunden ist, fährt man natürlich einen Stern. Frag mal Oliver Kahn, der vom Trainingsgelände mit dem Audi eine Straße weiter gefahren ist, um in seinen Ferrari zu steigen! Kann natürlich auch sein, dass Löw das Auto schön findet, der Typ ist ja sowieso etwas eigen, grade wo seine Hände immer hingehen.
                Uhi…der Quattoantrieb. schönes Stück Technik wenn es grade ausgehen soll. Hoffe es kommen aber keine Kurven.
                Ach die Verbrecherbande. Wie war das, Steuerhinterziehung, Brandstiftung, Prostitution a la France? ja von denen habe ich gehört. Die Koorperieren glaube ich mit so Leuten die mit andersfarbigen Trikots auf dem Feld. Einer ist ne Pfeife und zwei wedeln im Wind 😉

                • Aloys Haydn says:

                  Sicher, dazu ein weiteres Beispiel: BMW hatte Deutschlands besten Golfer Martin Kaymer unter Vertrag. Dann hat man diesen auf der Autobahn mit einem SLS gesichtet. Ja und die Bayern-Spieler fahren eben ausgerechnet in München mit den Audis rum. Ach der quattro kann keine Kurven? Das erklärt natürlich die Rally-Weltmeisterschaft und die Siege bei der Monte Carlo. Der fuhr nur geradeaus, es gab keine Kurven. Uhi… Und wie sagte ams beim Test mit dem 340i xdrive “er eierte durch die Kurven”.

                  • Mb2win says:

                    Habe ich was gegenteiliges behauptet? Habe ich gesagt, dass das nur für DB oder VAG gilt? Mh…..
                    Wusste nicht das die Straßenzulassung haben und zu kaufen sind? Dann nehme ich alles zurück, tut mir soooo leid!

                  • Mini-Fan says:

                    Ich glaube, Sie haben vom Rallyefahren keinerlei Ahnung. Da geht es nicht um “ein sauberes Durch-die-Kurve-Fahren” – wie im normalen Strassenverkehr, für Otto-Normalverbraucher. Sondern ausschließlich um ein In-die-Kurve-Driften und ein Geradeaus-Herausbeschleunigen. Was dem Allrad anfangs im Vergleich zum RWD arge Probleme bereitete. Der Walter Röhrl hatte das als einer der ersten Allrad-Könner erstmals so richtig gut drauf.

            • Mini-Fan says:

              Zitat Aloys Haydn:
              “..der beste deutsche Club … Bayern München”

              Da siehst, was für eine einfach gestrickte Persönlichkeit unser Aloys ist: der beste = der reichste.
              Was meinst Du, wie gut der Club noch wäre, wurden dort nur Deutsche spielen. Oder noch schlimmer: nur Bayern.
              Aber mit Geld kann man sich alles kaufen. Bayern München wie Aloys. Der eine kauft beste Spieler, der andere “besten” Kaviar, Champagner, Trüffel …
              Und meint, er wäre Graf Koks vom Schloss …

              • Aloys Haydn says:

                Der erfolgreichte, Rekordmeister, national und international. Das Geld wurde erwirtschaftet. Der FC Bayern kam sogar erst nach 1860 in die Bundesliga. Und in jedem Club spielen auch Ausländer. Sonst kann man international gar nichts ausrichten. Zudem hat der FCB sogar die meisten deutschen Spieler unter Vertrag.
                P,S. bin kein Bayern-Fan

        • Mini-Fan says:

          nein, “da Mercedes einer der größten Sponsoren im Fußball ist” haben die sich gedacht, weil ja “das Runde in das Eckige muss”, da machen wir eine Mattscheibe von der Ästhetik und Größe eines Fußballtores, da wird der Tacho schon einen Platz finden.

        • Mini-Fan says:

          “Software haben die gut drauf”

          Jeder Informatiker/ Programmierer muss wissen, dass man ein Maschinen Programm auch “decompileren” kann. Wenn dann solche Dinge auftauchen wie “if v > 120 km/h”…
          Dann hat man “gelosed”. Und keine Gaudí mehr bei Audi.

      • Dariama says:

        Meiner Meinung nach immer noch besser als diese unkreativ nach oben schwingenden Sicken bei Mercedes, Lexus oder Audi… auch wenn es nach Hockeyschläger aussieht.

      • Mini-Fan says:

        Aufpassen.
        Dass Sie nicht mal “verunstaltet” vom Golfplatz in Ihre Wasserburg zurückkommen. Verunstaltet vom Veranstalter oder vom Sponsor.
        Sofern das überhaupt möglich sein sollte.

  8. Dailybimmer says:

    Die Auftragsbücher für den M760i dürften sicherlich Voll sein.

    • McIntyre's (un)official page says:

      Der A8 (olle Sau) ist so langweilig und die S-Klasse mal die typische Bonzenkarre, 7er bleibt bester.

      • Dailybimmer says:

        6.6 L V12 von Bmw bester Motor der Welt.

        • McIntyre's (un)official page says:

          Da guckt der Bentley doof aus der Wäsche mit dem W12 Notlösungskonzept.

          • Dailybimmer says:

            Mercedes S65 AMG von 0-100 in 4.3 Sekunden. Bmw M760 von 0-100 in 3.7 Sekunden, voll krass ey.

            • McIntyre's (un)official page says:

              Aloys be like: AMS hat beim Benz weniger als Werksangabe gemessen und der M760 ist der S-Klasse in allen Punkten unterlegen. Die Verkaufszahlen bei Daimler (Stichwort: Sprinter) sind höher als bei BMW also ist Daimler besser.

              • Dailybimmer says:

                Und wie reagiert die schwäbische Konkurrenz nachdem der S65 gegen den Bmw M760i keinen Stich mehr sah?

                http://www.autobild.de/artikel/mercedes-amg-s-63-s-65-2017-erlkoenig-10642207.html

                • McIntyre's (un)official page says:

                  Alles gelogen und manipuliert.

                • M54B25 says:

                  Die rüsten dann mal vielleicht auf 4-Ventil-Technik pro Zylinder um, soll ja gar nicht so verkehrt sein.
                  Das ist nämlich so ein Punkt der kaum bekannt ist, das die MB v12 in der Grundkonstruktion so alt und noch mit 2 Einlass- und einem Auslassventil bestückt sind. Halt “Das Beste oder nichts” – also auch in diesem Falle “Nichts”…

                  • GTO says:

                    Brauchen sie nicht bei der BRG. Sind doch keine HDZ-Motoren. Ist für Drehmomentverlauf besser und die Leistung reicht aus;)

                • Aloys Haydn says:

                  Ich habe diesen artikel gelesen und kann nicht einmal das Wort BMW bzw. M760i lesen. Bitte zeigen Sie mir, wo in diesem Beitrag der BMW vorkommt

                  • Dailybimmer says:

                    Das geht Sie einen Scheiss-Dreck an und Sie müssen sich such nicht ständig wiederholen. Bei Ihnen ist wohl eine Schraube locker, was?

                  • Aloys Haydn says:

                    Ich erinnere mich. Die letzten Schreiben die locker waren, waren die an der Innenseite der Niere bei meinen E38. Deswegen flog unterwegs die Niere davon. Habe aber Gewährleistung von BMW bekommen, sogar persönlich durch den damaligen Werksleiter in DGF, dem Herrn Stadler

                  • Mini-Fan says:

                    “er hat persönlich eine Gewährleistung bekommen”

                    wie krank!

                    Die lachen sich tot über den!

                  • Aloys Haydn says:

                    Der damalige Werksleiter Wolfgang Stadler hat sich persönlich für meine Unannehmlichkeiten entschuldigt. Er ordnete an, den BMW durch den Kundensercive nach DGF zu bringen. Er lebt übrigens noch, hat sich demnach nicht tot gelacht.

                • Aloys Haydn says:

                  Ich kann in diesem artikel noch immer nicht den M760i finden

  9. flowisflo says:

    Die Felgen sehen aus wie beim M240i, da hätten sie auch schönere draufpacken können. Die Anbauteile außen in Aluoptik, zB. In Frontschürze und Seite m.M bei nem 7er insb. V12 bisschen drüber. Aber Asiaten und Amerikaner ticken da anders. Sonst sehr schick, BMW und blau hat schon seit jeher gut gepasst. Können nicht viele Hersteller.

  10. Aloys Haydn says:

    Ob ein neuer Schriftzug den 7er noch retten kann? Aber jetzt hat er auch noch das M-Emblem am Kofferdeckel, das am meisten verkaufte Zubehör der M-GmbH. Sieht man bei uns viel an den tiefergelegten Dreiern

    • Marvin Knoll says:

      Ob ein neues Gehirn den Aloys noch retten kann 😉 ?

      • Dailybimmer says:

        Das waage ich zu bezweifeln.

      • Aloys Haydn says:

        Leider geben quer und dailybimmer ihr Gehirn zur Transplantation nicht frei. Der Chirurg meinte allerdings, daß mangels Masse eine Übertragung aussichtslos sei

        • Dailybimmer says:

          Sie Frankensteinhirn. Ihr Gehirn besteht doch nur aus zwei Hirnzellen. Aber gerne wäre ich bereit einen geeigneten Spender für Sie zu finden.

          • Aloys Haydn says:

            Wieso einen Spender finden? Als Sani, bei dem 2,8 Sek. über Leben und Tod entscheiden, dürfte das doch nicht schwierig sein. Das erleben Sie doch täglich

          • M54B25 says:

            Zwei Hirnzellen? Nun übertreibt aber bitte nicht! Ja ok die eine langweilt sich und produziert fortlaufend Müll, aber das die eine sich noch mit einer anderen auseinandersetzen muss, nein so viel Arbeit wollen wir den Gehirnwindungen des Lügenbarons Aloys H. doch nicht zutrauen.

            • Dailybimmer says:

              Ok, 3 Hirnzellen. Die eine sagt quer, die andere Dailybimmer und die andere M54B25. Drei Schalter. Ich glaube ich sollte den Aloys wieder abstellen. Der trollt mir in letzter Zeit leider wieder zu oft, dieser Dreggsagg von Lügenbaron.

              • M54B25 says:

                Ne Ne die M54B25 Zelle gibt es nicht mehr, ich habe ihn seit einer Woche deaktiviert und schmunzel nur über die “Dieser Benutzer ist gesperrt” Hinweise und die Antworten der Jungs darunter. Zwischenzeitlich dachte ich ja schon, er ist uns abhanden gekommen – da gab es zu Artikel keine Sperrhinweise, aber vermutlich haben sie ihn in der Anstalt nur verlegt und nun muss er erst wieder seinen WLAN-Schlüssel suchen 😉

                • Dailybimmer says:

                  Aaaah gut zu wissen. Vielleicht sollte ich jetzt auch den Aloys Raus Schalter bei mir wieder betätigen. Dieser wird mir auf Dauer dann doch wieder zu lästig. Habe den Button auf sperren gedrückt. So der Aloys ist weg. Hab ihn wieder mit eiserner Hand hinausgefegt.

      • Quer says:

        Der hat doch keins, weil in seinem Überbein oberhalb des Kopfes nur Heu, Stroh und Schmeinemist zu finden ist.

        • Aloys Haydn says:

          Stimmt, Schneefall in Bayern, man kann nicht golfen, den Oldtimer nicht bewegen. Aber um 13.00 auf Sky die “European Golt Tour – South African Open” sponsored by BMW. Danke!

      • M54B25 says:

        Nein! Falls Du ernsthaft gefragt hast 😉

        Beim @aloyshaydn:disqus ist sozusagen Hopfen und Malz verloren, das Oberstübchen undicht, sämtliche Schrauben locker, ein Vakuum zwischen den Ohren, das Hirnwasser ausgetrocknet – also kurz ein wirtschaftlicher Totalschaden, der nur durch Verschrottung noch zu 3,50€ Wertausgleich führt….

        • Dailybimmer says:

          Das mit dem Hopfen und Malz geisterte mir im Bezug auf Aloys auch schon die ganze Zeit durch den Kopf und beim Rest gebe ich dir Recht.

          • Aloys Haydn says:

            Hopfen und Malz ist bei mir nicht verloren, trinke am liebsten Weltenburger Weiße. Zudem ist Hopfen nicht verloren, in meiner Nähe ist die Hallertau, größtes Hopfenanbaugebiet der Welt und ebenfalls in meiner Nähe eine der größten Malzfabriken

      • Mini-Fan says:

        Da müssen die vorher erst Platz schaffen, dafür. In der Birne.

  11. Bricko says:

    Für die minderjährigen unter uns.

    Der Siebener, der wird heuer 40 Jahre alt.

    Und der erste deutsche Nachkriegs-Zwölfzylinder, der wird 30.

    Congratulation BMW!

  12. Aloys Haydn says:

    Unglaublich welche Diskussionen doch ein Schriftzug auslösen kann. Dabei bestellen die meisten Kunden doch den Schriftzug ab und das sogar aufpreisfrei!!!. Da bleiben dann sicher viele Schriftzüge übrig und man könnte diese quer und dailybimmer überlassen

  13. Dailybimmer says:

    Horst Seehofers neuer Dienstwagen.

  14. Aloys Haydn says:

    Haben heute eine Einladung vom BMW Vertrieb Deutschland/Kundenbetreuung eine Einladung erhalten die X-Modelle zu testen. Dabei gibt es auch noch ein Wellness-Wochenende im Chalethotel Oberstaufen zu gewinnen. Und da sagt dailybimmer immer, BMW hätte ein schlechtes Marketing. So was habe ich von Mercedes noch nicht bekommen

    • Dailybimmer says:

      Haben Sie wieder geAloyst ?

      • Aloys Haydn says:

        Die Einladung ist unterschrieben von Susanne Becker (Leiterin Kundebetreuung) und Edith Nickel (Kundenbetreuung). Kennen Sie diese? Haben Sie auch eine Einladung zum Testen der xdrive-Modelle bekommen?

  15. Dailybimmer says:

    Bestelleingänge für den M760i, 168%+

  16. Dailybimmer says:

    + 200% Bestelleingäng bis zum heutigen Tag für den neuen Bmw M760i.

  17. Dailybimmer says:

    Ministerpräsident Seehofer und Bmw Boss Harald Krüger sind gerade dabei ihre Dienstfahrzeuge den M760i in Dingolfing in Empfang zu nehmen..

  18. Dailybimmer says:

    Die Bestelleingänge für den M760i steigen und steigen.

  19. Zanza says:

    gibt es infos welche Leuchten hinten verbaut sind ? Vorne Laser-Scheinwerfer und hinten alte Glassockel Birnen ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden