AC Schnitzer BMW X6 Falcon: Breitbau-Tuning in Abu Dhabi

BMW X6 | 20.12.2016 von 1

Understatement und dezente Zurückhaltung überlassen viele Kunden im Mittleren Osten ihren Mitmenschen, weshalb man auch bei BMW Abu Dhabi Motors gerne Angebote für Menschen mit …

Understatement und dezente Zurückhaltung überlassen viele Kunden im Mittleren Osten ihren Mitmenschen, weshalb man auch bei BMW Abu Dhabi Motors gerne Angebote für Menschen mit einer Vorliebe für etwas extrovertiertere Automobile schnürt. Das jüngste Fahrzeug dieser Art ist ein mit zahlreichen Tuning-Komponenten aufgerüsteter BMW X6 F16, der unter anderem das komplette Falcon-Bodykit von AC Schnitzer trägt und dementsprechend auffällig unterwegs ist.

Die verbreiterten Kotflügel an Vorder- und Hinterachse werden dabei mit besonders aggressiv gezeichneten Schürzen an Front und Heck kombiniert, was den BMW X6 gleich noch ein paar Zentimeter breiter wirken lässt. Die großen Lufteinlässe an der Front wirken auch durch die ganz in Schwarz gehaltenen Nieren und die Schnitzer-Motorhaube mit zusätzlichen Entlüftungsöffnungen noch brutaler und dürften enormes Überholprestige sorgen.

AC-Schnitzer-BMW-X6-F16-Tuning-Abu-Dhabi-13

Seitenschweller, Dekor-Beklebung und 22 Zoll große Leichtmetallräder betonen die besondere Stellung des AC Schnitzer Falcon auch in der Seitenansicht, die im Fall des BMW X6 F16 mit seiner Coupé-artigen Dachlinie ohnehin für neugierige Blicke prädestiniert ist. Am Heck runden Spoiler, Diffusor und zwei Doppel-Endrohre den imposanten Auftritt des Tuning-SUV ab.

Dank des umfangreichen Tuning-Pakets zieht der gezeigte BMW X6 xDrive50i zumindest optisch am X6 M vorbei, aus technischer Sicht bleibt der Antriebsstrang aber allem Anschein nach unverändert. Zwar bietet AC Schnitzer für den V8-Biturbo eine Leistungssteigerung von 450 auf 525 PS an, BMW Abu Dhabi Motors erwähnt eine entsprechende Modifikation aber mit keiner Silbe. Wirklich nötig hat der X6 xDrive50i das Leistungsplus ohnehin nicht, schließlich beschleunigt schon die Serie in nur 4,8 Sekunden von 0 auf 100 und muss bei 250 km/h elektronisch eingebremst werden.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden