AC Schnitzer ACL2 hat BMW-Nürburgring-Rekord im Visier

BMW 2er | 25.11.2016 von 9

AC Schnitzer hat die vergangenen Monate zur Feinabstimmung des ACL2 genutzt und nun eine erste Nürburgring-Zeit des Tuning-BMW mit 570 PS veröffentlicht.

Schon nach den ersten gezeiteten Versuchen steht fest: Der Classic Racing Green lackierte Breitbau-BMW von AC Schnitzer ist der schnellste handgeschaltete BMW auf der Nürburgring Nordschleife. Bei den ersten Testfahrten erreichte der ACL2 eine sensationelle Rundenzeit von 7:29,44 Minuten. Damit befindet sich der umfangreich modifizierte, 570 PS starke BMW M235i schon jetzt nur 1,56 Sekunden hinter dem von BMW-Fahrwerksingenieur Jörg Weidinger gefahrenen BMW M4 GTS mit Doppelkupplungsgetriebe.

Im AC Schnitzer ACL2 kommt ein modifiziertes S55-Triebwerk Einsatz, das zwar auf die Wassereinspritzung des M4 GTS verzichten muss, aber dennoch 70 PS mehr als dieser leisten darf. Das knackige Handschaltgetriebe stammt aus dem M4. Die Leistungssteigerung des AC Schnitzer wird durch eine neue Steuergerätprogrammierung und ein anderes Ansaug- und Abgassystem erzielt. Der Sound des grünen BMW 2er erhält durch die Downpipe mit Metallkatalysator und Sportschalldämpferanlage eine enormes Klangvolumen.

AC Schnitzer ACL2 NürburgringOnly two days left before the Essen Motor Show open its doors. We are really excited showing you the exhibition cars on our booth in hall 3: the ACL2, the M2 and the M3 by AC Schnitzer. To bridge the gap until Friday we today have a new video of our AC Schnitzer ACL2 on a fast Nürburgring lap. Enjoy it and see you in Essen!

Nur noch zwei Tage, bis dass die Essen Motor Show ihre Türen öffnet. Wir sind schon ganz aufgeregt, Ihnen unsere Ausstellungsfahrzeuge auf unserem Stand in Halle 3 zeigen zu können: den #ACL2, den M2 und den M3 by #acschnitzer. Um die Lücke bis Freitag zu überbrücken, haben wir heute ein neues Video unseres AC Schnitzer ACL2 auf einer schnellen Nürburgring Runde für Sie. Viel Spaß und wir sehen uns in Essen!

Posted by AC Schnitzer on Mittwoch, 23. November 2016

Neben der Erhöhung der Motorleistung wurde beim Aufbau des Einzelstücks auch besonderer Wert auf das Thema Leichtbau gelegt, was auch den Buchstaben “L” in der Modellbezeichnung rechtfertigt. Neben den Spoileranbauteilen bestehen auch die Motorhaube und die Recaro Rennschalensitze aus leichtem Carbon. Der Verzicht auf die hinteren Sitzplätze spart genauso wie die Leichtbaubatterie wertvolle Kilogramm. Die Felgen im 20 Zoll-Format wurden im Schmiedeverfahren hergestellt und sind damit nicht nur besonders steif, sondern auch ebenso leicht. Das Leistungsgewicht liegt bei nur 2,59 Kilogramm pro PS, der M4 GTS weist hier einen vergleichsweise hohen Wert von 3,02 auf.

Eine Domäne von AC Schnitzer sind seit jeher die Sportfahrwerke. Das stufenlos höhenverstellbare und in Zug- und Druckstufe einstellbare AC Schnitzer Clubsportfahrwerk des ACL2 stammt von KW automotive und gehört zur besten auf dem Markt erhältlichen Technik. In Verbindung mit der üppig dimensionierten Bereifung (285/25 R 20 rundum) und der deutlichen verbreiterten Spur erreicht der BMW 2er das nächste Fahrdynamik-Level. An der Hinterachse wurde ein Differenzial mit einer Sperrwirkung von bis zu 95 Prozent verbaut. Die finale Abstimmung des Fahrzeuges findet nicht nur auf der Nordschleife statt, denn AC Schnitzer testet auch schon in Spa-Francorchamps.

Im Frühjahr 2017 rollt der ACL2 zum Abschluss der Entwicklung erneut auf die Nordschleife und will sein Potential in voller Gänze zeigen. Und nach allem was man hört, ist man in Aachen ziemlich zuversichtlich, dass der BMW-Nordschleifenrekord des M4 GTS dann fallen wird – trotz des konventionellen, aber die Laune fördernden Handschaltgetriebes.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden