BMW Individual: Speed Yellow trifft BMW 4er Gran Coupé

BMW 4er | 7.10.2016 von 11
BMW-Individual-Speed-Yellow-BMW-4er-Gran-Coupe-435d-Speed-Gelb-01

Dass auch andere Mütter schöne Töchter haben, hat sich längst herumgesprochen. Und was für Mütter ebenso wie für Autobauer gilt, gilt natürlich auch für die Farbpalette …

Dass auch andere Mütter schöne Töchter haben, hat sich längst herumgesprochen. Und was für Mütter ebenso wie für Autobauer gilt, gilt natürlich auch für die Farbpalette anderer Hersteller. Bei Porsche erfreute sich die Farbe Speed Yellow oder Speed Gelb über lange Jahre großer Beliebtheit, bis sie durch das aktuelle Racinggelb abgelöst wurde. Doch auch wenn die Schwaben nicht das richtige Auto im Programm haben, muss man nicht unbedingt auf Speedgelb verzichten: Dank BMW Individual können auch solche Sonderwünsche immer wieder erfüllt werden.

Einer unserer Leser aus Großbritannien hat uns nun Fotos geschickt, die das seinen Worten nach einzige BMW 4er Gran Coupé in Speed Yellow zeigen – zumindest in England soll es kein zweites Exemplar in dieser Farbe geben. Das kräftige Gelb wird dabei mit einigen schwarzen Elementen kombiniert und sorgt so für einen unverwechselbaren Auftritt.

BMW-Individual-Speed-Yellow-BMW-4er-Gran-Coupe-435d-Speed-Gelb-04

Auch abseits der Lackierung verdient das gezeigte BMW 435d xDrive Gran Coupé einen zweiten Blick, denn ergänzend zum M Sportpaket haben auch einige Zubehör-Teile aus dem Tuning-Programm von BMW M Performance ihren Weg an den gelben Individualisten gefunden. Die Carbon-Anbauteile an Front und Heck harmonieren dabei perfekt mit den schwarzen Dekor-Streifen, die sich über die gesamte Oberseite des Fahrzeugs ziehen und den Motorsport-Look abrunden.

Dank des doppelt aufgeladenen Reihensechszylinders unter der gelb-schwarzen Haube passen auch die Fahrleistungen zur Optik: Der Biturbo-Diesel des BMW 435d xDrive bietet schon bei 1.500 U/min ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmeter und macht es der serienmäßigen Achtgang-Automatik damit denkbar einfach, einen passenden Gang zu finden. Seine 313 PS genügen, um das viertürige Coupé innerhalb von 4,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h zu beschleunigen. Und wer die Performance des 435d nicht permanent abruft, darf sich über einen Normverbrauch von 5,6 bis 5,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer freuen.

(Fotos: Charles Fleming)

Find us on Facebook

Tipp senden