BMW i8 trifft BMW Individual: Neue Farben am Flügeltürer

BMW i8 | 23.05.2016 von 4

Was bisher nur nachträglich möglich war, gibt es ab sofort auch ab Werk: BMW Individual erschließt sich den BMW i8 und bietet gleich mehrere neue …

Was bisher nur nachträglich möglich war, gibt es ab sofort auch ab Werk: BMW Individual erschließt sich den BMW i8 und bietet gleich mehrere neue Farben für den Plug-in-Hybrid-Sportwagen an, für den bisher ab Werk nur vier Optionen zur Wahl standen. Neu im Programm sind betont kräftige Farben wie Speed Gelb, Solar Orange und Java Green, allesamt echte Hingucker und perfekt geeignet, um noch mehr Aufmerksamkeit auf den ohnehin futuristischen Sportwagen von BMW i zu lenken.

Auch wenn es derzeit noch keine Fotos von entsprechenden BMW i8 gibt, umfasst die Individual-Farbpalette ab sofort auch die Varianten Twilight Purple Pearl, Frozen Grey, Frozen Black, San Marino Blau und Grigio Telesto Pearl sowie einige weitere Optionen, die nur auf Nachfrage angeboten werden. Unberührt von der gewählten Individual-Lackierung bleiben die schwarzen Elemente des sogenannten Black Belt, der alle i-Modelle prägt und ihnen schon ab Werk einen sportlich-eleganten Bicolor-Look verpasst.

BMW-i8-Individual-2016-Farben-Plug-In-Hyprid-Sportwagen-02

Auch wenn sich die aktuelle Pressemitteilung zu den farbenfrohen BMW i8 nur auf den britischen Markt bezieht, dürften sich neben den Engländern auch Kunden anderer Märkte Hoffnungen auf die neuen Individual-Optionen machen. Dabei könnte ihre Geduld jedoch auf eine harte Probe gestellt werden, denn für den deutschen Markt ist das Angebot der Individual-Farben zunächst nicht geplant. Hier verweisen die Münchner notgedrungen auf die Protonic Red Edition, die sich bereits einiger Nachfrage erfreut und demnächst um eine Frozen Black Edition ergänzt werden könnte. Wer hierzulande so bunt wie die britischen Individual-i8 unterwegs sein will, muss sich nach aktuellem Stand weiterhin an einen Profi für Folierung wenden. Allerdings ist es auch hier nur eine Frage der Zeit, bis BMW dem Druck der zahlungskräftigen Kunden nachgibt und die kräftigen Individual-Farben offiziell ab Werk anbietet.

Die Technik des BMW i8 bleibt sowohl auf der Insel als auch bei uns zunächst unverändert, die Gerüchte rund um ein BMW i8 Facelift mit stärkerem Antrieb und sportlicher abgestimmtem Fahrwerk werden aber immer konkreter. Bis dahin bleibt es bei 362 PS, der Möglichkeit in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 zu beschleunigen und einem EU-Verbrauch von 2,1 Liter auf 100 Kilometer.

4 responses to “BMW i8 trifft BMW Individual: Neue Farben am Flügeltürer”

  1. […] BMW i8 trifft BMW Individual: Neue Farben am Flügeltürer, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (9.5 Buzz-Faktor) […]

  2. Dimitri Metzger says:

    Der gelbe und matt-schwarze hat was, nur noch bessere Akkus (wie beim i3-Update) und mehr Power, dann wär der Wagen echt eine Überlegung wert!

  3. […] England erhältliche Individual-Programm für den BMW i8 dienen, denn auch leuchtende Farben wie Speed Gelb, Solar Orange, Twilight Purple Pearl oder Java Green stehen dem Flügeltürer offenbar […]

  4. […] BMW Individual gibt es den BMW i8 in Java Grün, in Abu Dhabi setzt man dennoch lieber auf eine ohne direkten Vergleich kaum vom Original zu […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden