BMW 2002 Hommage: Kleinserie mit M2-Technik?

BMW M2, Concept Cars | 23.05.2016 von 3
BMW-2002-Hommage-M2-2016-Concorso-d-Eleganza-07

Der BMW 2002 Hommage zeigt sich so seriennah wie kein Hommage-Car zurvor. Grund genug, einmal ernsthaft über eine limitierte Kleinserie nachzudenken.

“Bitte bauen!” – So oder so ähnlich lasen sich viele Kommentare auf unseren Social Media Seiten, als der BMW 2002 Hommage am Freitagabend im Garten der Villa d’Este am Comer See erstmals in die Öffentlichkeit rollte. Dabei war vermutlich auch den meisten Kommentatoren klar, dass ihre Wünsche mit hoher Wahrscheinlichkeit ins Leere laufen würden. Zu teuer, zu extravagant, zu aufwändig – es gibt bekanntlich viele Gründe, um eine Designstudie nicht zur Serienreife weiterzuentwickeln.

Im Fall des BMW 2002 Hommage ist es allerdings ein wenig anders. Denn als BMW Chefdesigner Karim Habib den brodelnden Sechszylinder verstummen lässt und breit lächelnd die Tür des Concept Cars öffnet, blickt man nicht etwa in ein futuristisches Design-Raumschiff mit riesigen Touchscreens und einem Steuerknüppel als Lenkradersatz. Unter der schönen Hülle des BMW 2002 Hommage steckt ein weitgehend serienmäßiger BMW M2!

BMW-2002-Hommage-M2-2016-Concorso-d-Eleganza-02

BMW 2002 Hommage: M2-Kleinserie nicht ausgeschlossen

Außen Zukunft, innen Gegenwart – eine Kombination, die es zumindest bei den regelmäßig zum Concorso d’Eleganza präsentierten Hommage Cars noch nicht gegeben hat. Ein Grund zur Hoffnung? Vor genau 50 Jahren wurde mit der 02er Reihe das historische Vorbild der Studie vorgestellt, und die Marke BMW feiert ohnehin 2016 den 100. Geburtstag.

Das laufende Jahr wäre somit der perfekte Zeitpunkt, um den zahlungskräftigen Fans einen echten Grund zum Träumen zu geben. Und mit dem BMW M2 haben die Münchner ein Fahrzeug im Programm, das auch technisch hervorragend in die Fußstapfen des BMW 2002 turbo treten könnte.

Intern sei natürlich noch nichts entschieden, heißt es zu dem Thema bei BMW. Doch über die Strahlkraft einer limitierten Hommage-Kleinserie ist man sich auch bei BMW durchaus bewusst. Und im Vergleich zu früheren Hommage-Cars, bei denen eine Serienfertigung nie zur Debatte stand, ist eine noch nicht getroffene Entscheidung ja durchaus ein Schritt nach vorn. Warten wir also ab, was der Sommer noch bringt – und schließen uns bis dahin den vielen Social Media Kommentaren an: “Bitte, bitte bauen!”

Jonas Eling

Find us on Facebook

Tipp senden