BMW 1er Limousine: F52-Vorschau in Sunglow Metallic

BMW 1er | 26.04.2016 von 15

Auch ihren zweiten Auftritt absolviert die neue BMW 1er Limousine F52 in China. Das ist alles andere als Zufall, schließlich soll der größte Einzelmarkt der …

Auch ihren zweiten Auftritt absolviert die neue BMW 1er Limousine F52 in China. Das ist alles andere als Zufall, schließlich soll der größte Einzelmarkt der BMW Group auch der Hauptmarkt für die Kompakt-Limousine sein, die derzeit in München auf ihren Serienstart vorbereitet wird. Auf ein konkretes Datum wollen sich die Bayern dabei zwar nicht festlegen lassen, aber spätestens 2017 dürfte die BMW 1er Stufenheck-Limousine zu den Händlern rollen – zunächst sicherlich in China, später aber wahrscheinlich auch in den USA und Europa.

Auf der Auto China 2016 präsentiert sich die prinzipiell unveränderte Studie mit einer neuen Lackierung. Sunglow Metallic sorgt für einen deutlich spektakuläreren Look und zeigt, dass sich die BMW 1er Limousine auch in auffälligen Farben sehen lassen kann. Einige Live-Fotos des BMWMotorShowBlog.com zeigen die farbenfrohe Version der Limousine auf der Autoshow in Peking:

BMW-1er-Limousine-F52-Sunglow-Metallic-Peking-2016-3

Mit der BMW 1er Limousine reagieren die Münchner auf den Boom eines Segments, das noch vor wenigen Jahren kurz vor dem Aussterben zu sein schien. Neue Modelle mit Premium-Anspruch, vor allem der Mercedes CLA und die Audi A3 Limousine, haben der ganzen Klasse neuen Auftrieb verliehen und machen es für die Münchner ziemlich schmerzhaft, keine passende Alternative im Programm zu haben.

Klar ist nicht nur, dass sich mit einer gut gemachten Kompakt-Limousine derzeit große Stückzahlen realisieren lassen. Ebenso offensichtlich ist, dass sich die Kunden dabei nicht an einer Frontantriebs-Architektur stören und andere Themen höher bewerten als Fahrdynamik. Somit stellt die BMW 1er Limousine für die Münchner auch eine perfekte Möglichkeit dar, um die 1er-Reihe schrittweise auf die UKL-Architektur für Fahrzeuge mit Frontantrieb umzustellen. Dass die Stufenheck-Limousine dabei nur den Anfang darstellt und sich mit der nächsten 1er-Generation auch der Hatchback vom markentypichen Hinterradantrieb verabschiedet, ist längst zum offenen Geheimnis geworden.

(Fotos: BMWMotorShowBlog.com)

15 responses to “BMW 1er Limousine: F52-Vorschau in Sunglow Metallic”

  1. Lauerput says:

    Ähnlich wie beim Concept des 2er Active Tourers sind einzelne Designelemente (inbesondere die Rücklichter) sehr gelungen. Nichtsdestotrotz wird in der Serienversion ein unproportionierter Nasenbär übrigbleiben, der sich jedoch wie geschnitten Brot verkaufen wird.

    Die Rückleuchten hätte ich mir so ähnlich für das 2er Coupe gewünscht.

    • Coyote says:

      Genauso ist es. Diese Studien, die im Prinzip bis auf einige Details, für die Serie so übernommen werden könnten, werden so hässlich auf die Straße gebracht, dass nur M-Paket und 19″ Zoll Bereifung noch etwas retten kann. Der Active Tourer, der eigentlich als BMW generell inakzeptabel ist, sah damals auf Messen wirklich gelungen und gut aus. Jetzt stiehlt jeder Kia Carens dem Active Tourer die Show.

      • dare100em says:

        So ist es. Ich bin BMW absolut nicht abgeneigt, aber der 2er ist für mich ein rollender Designunfall. Mich wunderts, dass er sich überhaupt halbwegs verkauft. Da sieht selbst die B-Klasse sportlich aus.

  2. Klaus Peter says:

    @Lauerput: Absolut! Leider schafft es die Designabteilung bis zur Serienreife alles Neue & Fortschrittliche wieder zu entfernen & den altbekannten Einheitsbrei aufzustellen. Die Studie sieht klasse aus. Nur nützt uns das nichts.

  3. Fagballs says:

    Mit Heckantrieb wäre das mein Auto, habe ich sicher schon mal geschrieben, oder? 😀

  4. Deetox says:

    Ich mag Daimler sehr aber dieses Modell ist deutlich stimmiger als der jetzige CLA – was nicht heißen mag das der CLA designtechnisch nicht noch stimmig werden kann.
    Luft nach oben ist immer!

  5. PHoel says:

    Gefällt mir überhaupt nicht, dann auch noch Frontantrieb… Da schäm ich mich ja schon fast, das mein Auto auch 1er heißt…

  6. […] BMW 1er Limousine: F52-Vorschau in Sunglow Metallic, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (26.4 Buzz-Faktor) […]

  7. simons700 says:

    Das ist es was die Massen wollen.
    Hübsch an zu sehen, beliebig, leicht zu fahren, teuer, 3 Zylinder und mit Premium Marke vorne drauf…

  8. Dimitri Metzger says:

    Genau so ist das, ein schönes Concept-Design, was bei der Serienversion wieder vollständig verpfuscht wird!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden