Manhart MINI John Cooper Works: Tuning-F56 mit 300 PS

MINI | 4.03.2016 von 2
Manhart-MINI-John-Cooper-Works-F56-Tuning-JCW-08

Manchmal reichen wenige Schriftzeichen, um das Interesse zu wecken. Manhart Performance hält sich im Fall des neuen MINI John Cooper Works F56 an diesen Grundsatz und …

Manchmal reichen wenige Schriftzeichen, um das Interesse zu wecken. Manhart Performance hält sich im Fall des neuen MINI John Cooper Works F56 an diesen Grundsatz und sagt so gut wie nichts zu dem Tuning-Kleinwagen, der dennoch unsere Aufmerksamkeit verdient. Denn die wenigen Worte, mit denen die bei Facebook veröffentlichten Fotos garniert sind, haben es tatsächlich in sich:

Der Manhart F300 erhält bei Manhart eine Leistungssteigerung auf satte 300 PS und dringt damit in eine Dimension vor, die nicht nur im Kleinwagen-Umfeld für Erstaunen sorgt. Das maximale Drehmoment wird im gleichen Atemzug auf 470 Newtonmeter gesteigert, was in Kombination mit dem Frontantrieb des MINI JCW F56 nach einem gefühlvollen Gasfuß verlangt. Wer den Druck aufs Pedal behutsam steigert und die Vorderräder nicht überfordert, dürfte allerdings mit ziemlich beeindruckenden Fahrleistungen belohnt werden und könnte so manchen anderen Verkehrsteilnehmer ziemlich überraschen.

Manhart-MINI-John-Cooper-Works-F56-Tuning-JCW-05

Wenn der keine 1,3 Tonnen schwere Kleinwagen Vollgas gibt und die 300 PS des Turbo-Vierzylinders ausgeschöpft werden, dürften Zwischensprints mit beeindruckender Geschwindigkeit erledigt werden. Beim Sprint von 0 auf 100 wird die zusätzliche Power allerdings nur einen überschaubaren Effekt haben, hier bleibt die Traktion der Vorderräder der limitierende Faktor. Knapp unter sechs Sekunden sollte der Manhart John Cooper Works aber durchaus schaffen – und natürlich hat er stets das Überraschungsmoment auf seiner Seite.

Grundlage für die Leistungssteigerung ist der BMW B48-Motor, der volle 2,0 Liter Hubraum bietet und damit spürbar größer ausfällt als beim MINI JCW der Vorgänger-Generation. Ab Werk leistet das Triebwerk bei MINI maximal 231 PS, bei BMW kommt der gleiche Motor schon heute mit bis zu 252 PS zum Einsatz.

(Bilder & Infos: Manhart Performance)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden