BMW M2 F87, 1er M Coupé und 2002 turbo in Laguna Seca

BMW 1er M Coupé, BMW M2 | 22.02.2016 von 2
BMW-M2-1er-M-2002-turbo-Laguna-Seca-04

Auch wenn der BMW M2 dem Namen nach eine Neuheit ohne echten Vorgänger ist, steht er doch in der Tradition zweier legendärer Sportwagen aus München. …

Auch wenn der BMW M2 dem Namen nach eine Neuheit ohne echten Vorgänger ist, steht er doch in der Tradition zweier legendärer Sportwagen aus München. Denn die Idee, kompakte Abmessungen mit beinahe unvernünftig starken Motoren zu kombinieren und so einen bezahlbaren Sportwagen mit riesigem Fahrspaß-Potenzial zu schaffen, ist keineswegs neu.

Schon 1973 ging der BMW 2002 turbo als erstes deutsches Auto mit Abgas-Turbolader diesen Weg und auch wenn ihm dank Ölkrise kein wirtschaftlicher Erfolg beschieden war, ist er inzwischen längst zum Kultobjekt aufgestiegen. Sein 170 PS starker Turbo-Vierzylinder brachte den BMW 2002 turbo auf Augenhöhe mit dem damaligen Porsche 911, erst der 911 Turbo rückte die Machtverhältnisse aus Zuffenhausener Sicht wieder gerade.

BMW-M2-1er-M-2002-turbo-Laguna-Seca-10

Wenige Jahre nach dem Start der ersten 1er-Reihe ging mit dem BMW 1er M Coupé erneut ein Sportwagen an den Start, der sich nicht um die Konventionen seiner Fahrzeugklasse scherte und die BMW-Tugenden stattdessen unverfälscht in die Kompaktklasse übertrug. 340 PS stark, selbstverständlich mit Hinterradantrieb und einer kompromisslosen Fahrwerksabstimmung hat sich das rund 6.300 Mal gebaute BMW 1er M Coupé rasend schnell in die Herzen der Fans gefahren.

Diesen Weg soll in den nächsten Jahren das BMW M2 Coupé fortsetzen. Im Rahmen der ersten Präsentation auf dem Laguna Seca Raceway (zum Fahrbericht) traf der intern F87 genannte Kompaktsportler auch auf seine beiden Ahnen, was uns einige sehenswerte Fotos beschert. Das in charakteristischem Long Beach Blue lackierte M2 Coupé, das 1er M Coupé in Valencia Orange und der 2002 turbo in weiß mit Dekor-Beklebung liefern in der Cork Screw optimale Voraussetzungen für starke Fotos, die sich aus unserer Sicht auch optimal als Desktop-Hintergrund eignen.

  • DoNuT

    Für die bildschönen Felgen und die sexy Backen des 1er M könnte ich töten. Sosehr der Wagen jegliche Eleganz und Zurückhaltung des Ausgangsmodells tötet, so endgeil ist er letztlich geworden.

    Neben dem E46 M3 CSL mein absoluter Lieblings-BMW, da kommt der neue M2 nicht ganz mit, obwohl fahrdynamisch noch eine ganz andere Keule und wahrscheinlich sowas wie der M3 der Herzen.

  • Pingback: Am 22. Februar 2016 gefunden … | wABss()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden