Video: Betrogene Chinesin rächt sich am BMW 7er ihres Mannes

BMW 7er, Videos | 23.10.2015 von 5
BMW-7er-Zerstoerung-durch-Ehefrau-in-China

Ehe-Probleme kann man auf die eine oder andere Art lösen, Emotionen lassen sich dabei aber selten völlig ausblenden. Eine junge Chinesin beweist, dass die Uhren …

Ehe-Probleme kann man auf die eine oder andere Art lösen, Emotionen lassen sich dabei aber selten völlig ausblenden. Eine junge Chinesin beweist, dass die Uhren in China auch in Sachen Konflikt-Management manchmal etwas anders als bei uns ticken und rächt sich am BMW 7er ihres Mannes, nachdem sie von einer Affäre erfahren hat.

Mit einem Hammer geht sie auf die Luxuslimousine los und lässt ihre ganze Wut am unschuldigen Auto aus. Dass sich die Alarmanlage während der Aktion die Seele aus dem Leib blinkt und die Dame offensichtlich eher destruktiv agiert, ist für die immer zahlreicher werdenden Beobachter allerdings kein Grund einzugreifen. So kann die betrogene Ehefrau den BMW Stück für Stück zerlegen, auch wenn sich der 7er dabei als durchaus zähes Opfer erweist.

BMW-7er-Zerstoerung-durch-Ehefrau-in-China

Während ihres kleinen Ausrasters soll die Frau ihre Aggressionen gegenüber der 7er-Reihe übrigens lautstark begründet haben, denn die Geliebte ihres Mannes saß an Bord der Limousine wohl nicht nur auf dem Beifahrersitz.

Zumindest der Innenraum des in Shenzhen zerstörten BMW 7er hätte sich übrigens schützen lassen, wenn der vielbeschäftigte Gatte gleich zum gepanzerten BMW 7er F03 (zum Fahrbericht) gegriffen hätte. Dessen Scheiben halten selbst Beschuss stand und verhindern auch effektiv, dass betrogene Ehefrauen mit einem Hammer in den Innenraum vordringen können.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

5 responses to “Video: Betrogene Chinesin rächt sich am BMW 7er ihres Mannes”

  1. der_ardt says:

    das ist doch echt traurig. Sich die Wut aus dem Leib prügeln wollen und dann mit so einem Hämmerchen ankommen 😉

  2. 135iCoupe_N55 says:

    “Zumindest der Innenraum des in Shenzhen zerstörten BMW 7er hätte sich übrigens schützen lassen, wenn der vielbeschäftigte Gatte gleich zum gepanzerten BMW 7er F03 (zum Fahrbericht) gegriffen hätte. Dessen Scheiben halten selbst Beschuss stand und verhindern auch effektiv, dass betrogene Ehefrauen mit einem Hammer in den Innenraum vordringen können.”

    hahaha, also alle die ihren Docht nicht im Griff haben, kaufen sich in Zukunft lieber einen gepanzerten 7er ;-D

    • der_ardt says:

      naja, die Reparaturen an einem gepanzerten 7er dürften dann letzten Endes teurer als diese Verwüstung des normalen 7ers werden, von daher vielleicht einen Hyundai Sonata als Lust-Auto kaufen. Der fällt in China nicht auf, eine lohnende Investition also

  3. Fagballs says:

    Ich finde diese Rache-Videos oder wie auch immer dokumentierte Zerstörung albern und völlig bescheuert. Sachbeschädigung bleibt Sachbeschädigung, egal wodurch sie motiviert ist. Dasselbe gilt für Körperverletzung. Egal wie scheiße Betrügen ist. Scheiße wird durch Scheiße nicht legitimiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden