BMW M6 GT3 2016: Erlkönig zur BMW M Power Night 2015

BMW M6, Motorsport | 16.05.2015 von 7
BMW-M6-GT3-2016-Erlkoenig-04

Neben dem BMW M6 Competition mit 600 PS durften die Gäste der BMW M Night 2015 noch einen weiteren extrascharfen M6 in Augenschein nehmen: Auch …

Neben dem BMW M6 Competition mit 600 PS durften die Gäste der BMW M Night 2015 noch einen weiteren extrascharfen M6 in Augenschein nehmen: Auch ein rundum mit Tarnfolie beklebter BMW M6 GT3 Erlkönig gab sich die Ehre und wurde von Jörg Müller auf die Bühne gefahren. Komplett ungetarnt wird der BMW M6 GT3 in einigen Monaten zu sehen sein, ab 2016 tritt er in die Fußstapfen des BMW Z4 GT3.

Der GT3-Rennwagen auf M6-Basis hat im Vergleich mit dem Z4 einen deutlich längeren Radstand und insgesamt wuchtigere Abmessungen, das Gewicht bleibt dennoch unter 1.300 Kilogramm. Angetrieben wird der BMW M6 GT3 von einer modifizierten Variante des 4,4 Liter großen V8-Biturbo S63, der mit 560 bis 600 PS in diversen M-Modellen zum Einsatz kommt.

BMW-M6-GT3-2016-Erlkoenig-12

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): “Die Voraussetzungen, die uns das BMW M6 Coupé bei der Entwicklung geboten hat, waren natürlich sensationell. So macht es unseren Ingenieuren in Zusammenarbeit mit den Kollegen bei BMW M doppelt Spaß, das Auto für die Rennstrecke daraus abzuleiten. Wir freuen uns jedenfalls riesig auf den ersten Renneinsatz des BMW M6 GT3 im Jahr 2016. Ich bin sicher, dass wir mit diesem Fahrzeug unsere Erfolgsgeschichte im Motorsport gemeinsam fortschreiben werden.”

Jörg Müller: “Der Nürburgring, BMW M und BMW Motorsport gehören einfach zusammen. Und wenn man dann mit diesem brandneuen Baby auf die Bühne kommen darf, dann ist man schon unfassbar stolz. Der BMW M6 GT3 wird allen Fans von BMW M in Zukunft eine ganze Menge Freude machen.”

Find us on Facebook

Tipp senden