Zinoro Next: Eigenständiges Design als China-Überraschung

News | 21.04.2015 von 10
zinoro-next-2015-shanghai-06

Es gibt Momente, in denen man von chinesischen Autobauern positiv überrascht wird: Wer nach der ersten Ankündigung des Zinoro Next Concept an einen offensichtlichen Ableger …

Es gibt Momente, in denen man von chinesischen Autobauern positiv überrascht wird: Wer nach der ersten Ankündigung des Zinoro Next Concept an einen offensichtlichen Ableger des BMW X3 gedacht hatte, wird auf der Shanghai Motor Show 2015 eines Besseren belehrt. Dank autokarma.de können wir bereits einige Live-Fotos vom neuen China-SUV zeigen.

Die Studie zum nächsten Offroader des Tochterunternehmens von BMW und Brilliance präsentiert sich optisch erfreulich eigenständig und lässt ihre technische Basis längst nicht so deutlich durchscheinen wie der kaum verhüllte X1-Ableger Zinoro 1E. Weder die Scheinwerfer an der Front noch die Rückleuchten entstammen dem BMW-Teileregal, auch die Seitenansicht unterscheidet sich klar vom X3.

zinoro-next-2015-shanghai-09

Natürlich muss bedacht werden, dass es sich beim Zinoro Concept Next um eine Studie und eine Vorschau auf mögliche neue Designs geht – es ist also nicht ausgeschlossen, dass wir beim nächsten Serienfahrzeug der Chinesen wieder deutlich stärkere Verbindungen zum Münchner Mutterkonzern erkennen.

Zur Technik hat sich Zinoro auch nach Beginn der Messe nicht geäußert, Sinn der Marke ist aber das Angebot rein elektrisch angetriebener Fahrzeuge. Relativ wahrscheinlich ist, dass BMW die bewährte Technik des ActiveE auch für das zweite Fahrzeug von Zinoro nutzen wird und die weiterentwickelte Technik des BMW i3 weiterhin dem Premium-Kleinwagen mit Carbon-Fahrgastzelle vorbehalten bleibt.

Offizielle Studio-Fotos zum Zinoro Next Concept:

Natürlich darf am Zinoro-Stand in Shanghai auch das bereits erhältliche Serienfahrzeug Zinoro 1E nicht fehlen, die technische Basis ist dabei auch für Laien unübersehbar:

(Fotos: autokarma.de)

Find us on Facebook

Tipp senden