BMW OLED-Rückleuchten: Video erklärt neue Lichttechnik

BMW M4, Videos | 13.04.2015 von 9
BMW-M4-Iconic-Lights-Laser-OLED-Coupe-F82-Welt-2015-06

In einem neuen Video greift BMW TV die Rückleuchten-Technik des BMW M4 Iconic Lights Concept vom Anfang des Jahres auf. Im Fokus steh die OLED-Technik, …

In einem neuen Video greift BMW TV die Rückleuchten-Technik des BMW M4 Iconic Lights Concept vom Anfang des Jahres auf. Im Fokus steh die OLED-Technik, die den Heckleuchten zu einem besonders dreidimensionalen Innenleben verhilft und so für ein völlig anderes Design als beim Serien-M4 sorgt.

Die BMW Organic Light-Technik nutzt organische Materialien, die in 1,4 Millimeter dünnen und halbleitenden Schichten verbaut werden. Das Resultat sind dreidimensionale Lichteffekte in völlig neuen Formen. Die einzelnen OLED-Elemente leuchten dabei vollflächig homogen und erlauben den Designern neue Effekte für einen besonders plastischen Eindruck.

BMW-M4-Iconic-Lights-Laser-OLED-Coupe-F82-Welt-2015-14

Dank ihrer kompakten Bauweise und der besonderen Eigenschaften lassen sich mit OLEDs auch neue Wege beschreiten, beispielsweise könnte mit den Rückleuchten auch auf den Fahrmodus hingewiesen werden. Beim BMW M4 Iconic Lights Concept ändert sich die Nachtoptik für Hinterherfahrende je nach Modus und betont im Fall besonders sportlicher Fahrweise die Breite des Fahrzeugs.

Ein weiterer Aspekt, der für den Einsatz der OLED-Technik in künftigen Serien-BMW spricht, ist ihr im Vergleich mit gewöhnlichen LEDs nochmals reduzierter Energieverbrauch. Seltene Erden oder andere nur in geringen Mengen verfügbare Rohstoffe werden für die OLED-Produktion ebenfalls nicht benötigt, was sie besonders nachhaltig macht.

Als erstes BMW Serienfahrzeug mit OLED-Technik wird der BMW M4 GTS noch in diesem Jahr an den Start gehen, auch der neue BMW 7er G11 dürfte die neuen Rückleuchten schon in diesem Jahr nutzen.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

9 responses to “BMW OLED-Rückleuchten: Video erklärt neue Lichttechnik”

  1. Echt toll ! says:

    Ober peinliches Rotlicht Geflacker, passend zum Marken Image !

  2. Flohlaus says:

    Das ist innovativ? “dreidimensionale” Rücklichter? Au weia….

  3. Shinguin says:

    Die Tage ist mir ein AUDI A6 auf der Autobahn begegnet, dessen Blinker pulsierend zur Seite geblinkt haben. Wenn bald jeder Hersteller extra fancy Beleuchtungen bringt, fürchte ich eine massive Reizüberflutung, Ablenkungen und vielleicht sogar dadurch verursachte Unfälle. Weniger kann hier mehr sein. Geil sieht das OLED Konzept aber schon aus 🙂

    • Der_Namenlose says:

      Diese Blinker sind echt zum K…

      Ich habe sie öfter gesehen und sie stören mich als Fahrer wirklich. Ein Blinker soll einfach blinken. Punkt. Dass die Bremslichter bei Vollbremsung blinken, kann ich noch akzeptieren, da dadurch eine besondere Situation angezeigt wird. Aber Lichtspiele beim normalen Blinken sind einfach störend. Aber Audi hält das für Pionierarbeit.
      Die Animationen, die BMW im Konzeptfahrzeug zeigt, sollen bitteschön auch reine Konzepte bleiben. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass BMW in M4 GTS über die reine normale Beleuchtung hinausgeht. Die Technologie ist an sich selbst aber ok und wird auch die normalen LEDs irgendwann ablösen, bis die OLEDs selbst irgendwann ersetzt werden. Ein Innovation ist das Ganze aber gewiss nicht … eine “Birne” wird durch eine andere ersetzt.
      Worauf Ihr aber alle wetten könnt: noch vor M4 GTS wird Audi eine Miniserie herausbringen, diesmal vielleicht von A8, damit man die OLEDs als Innovation auf der Habenseite hat:)

      • B3ernd says:

        “Worauf Ihr aber alle wetten könnt: noch vor M4 GTS wird Audi eine Miniserie herausbringen, diesmal vielleicht von A8, damit man die OLEDs als Innovation auf der Habenseite hat:)”

        Was auch nur konsequent wäre, da sie das erste OLED bereits vor 3 oder 4 Jahren als Concept vorgestellt haben – da ist Audi weiter als BMW.

        Zum dynamischen Blinker:

        Ich finde ihn weder störend, noch unangepasst. Mir gefällts und man gewöhnt sich an diese Blinker wie an die roten Blinker vieler Autos in den USA.

        Was ist es dann, wenn keine Innovation per Definition? So wie Xenon damals von Bosch und BMW eine war, ist auch diese komplett neue Technik im Automobilbau eine Innovation, oder irre mich?

        • Der_Namenlose says:

          “Was auch nur konsequent wäre, da sie das erste OLED bereits vor 3 oder 4 Jahren als Concept vorgestellt haben – da ist Audi weiter als BMW”
          Die Schlussfolgerung würde ich nicht ziehen. Dass Audi etwas als Konzept zuerst rausgebracht hat, bedeutet doch nicht, dass die anderen nicht mindestens genauso weit waren oder dass Audi weiter vorne liegt. Audi hat in letzter Zeit nicht viel zum Thema OLEDs gezeigt und das ist untypisch für die 4-Ringe. Audi macht selbst viel Werbung um Sachen, die sie erst in Zukunft anbieten würden, die Konkurrenz aber schon hat (Beispiel Stauassistent).

          “Was ist es dann, wenn keine Innovation per Definition? So wie Xenon damals von Bosch und BMW eine war, ist auch diese komplett neue Technik im Automobilbau eine Innovation, oder irre mich?”

          Du meinst hier OLED und nicht den dynamischen Blinker oder?
          Xenon leuchtete tatsächlich besser. Die LED-Leuchtstäbe waren vielleicht eine Innovation im Vergleich zu den LED-Dioden, da sie nur leuchten und weniger blenden. Die OLEDs sind für mich aber eine reine Weiterentwicklung. Zweifelsfrei eine Innovation im Hinblick auf die verwendete Materialien und Stromverbrauch und dem Erfinder hochzurechnen. Vielleicht noch eine Designinnovation, aber aus meiner Sicht keine Innovation, die den Fahrzeugführer oder Fahrer der anderen Fahrzeuge betrifft. Das was BMW mit OLEDs gezeigt hat, ist für mich zurzeit reine Spielerei und keine Innovation. Die demonstrierten Funktionen des künftigen Laserlichts waren im Gegenteil innovativ, da sie auch neue Funktion realisieren.

  4. mazo says:

    Also mir gefallen die aktuellen Rücklichter deutlich besser als dieses zerpflückte, unruhige Design. Aber ist reine Geschmackssache, keine Frage.

  5. der_ardt says:

    ich kann doch nicht der einzige sein, dem es auf den Sack geht, dass die OLETT statt OLED (Oh, L, E, D) sagen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden