Mercedes Pickup-Truck: Neues Segment im Daimler-Visier

Sonstiges | 28.03.2015 von 12
Mercedes-Pickup-Truck-offiziell-bestaetigt-1

Mit einem durchaus überraschenden Schritt wird Mercedes noch im Lauf dieses Jahrzehnts ein neues Segment erschließen: Die Schwaben haben offiziell bestätigt, einen Pickup-Truck für ausgewählte …

Mit einem durchaus überraschenden Schritt wird Mercedes noch im Lauf dieses Jahrzehnts ein neues Segment erschließen: Die Schwaben haben offiziell bestätigt, einen Pickup-Truck für ausgewählte Märkte entwickeln zu wollen. Der “Mercedes-Benz unter den Pickups” soll zunächst in Lateinamerika, Südafrika, Australien und Europa erhältlich sein, später dürften auch die USA in den Fokus rücken.

Mit dem Mercedes Pickup reagieren die Stuttgarter auf einen Trend, der auch für BMW interessant sein könnte: Immer mehr Privatkunden interessieren sich für die praktischen Offroader mit offener Ladefläche und verlangen von diesen in zunehmendem Maß die Eigenschaften eines Premium-SUV – angefangen von einem hochwertigen Innenraum bis hin zu einem vergleichsweise dynamischen Fahrverhalten auf Asphalt.

Mercedes-Pickup-Truck-offiziell-bestaetigt-1

Verantwortlich für die Entwicklung des Pick-Up-Trucks ist Mercedes-Benz Vans. Diese Tochter von Mercedes ist zwar bisher vor allem für Fahrzeuge wie Sprinter oder Viano bekannt und steht demnach eher für Nutzfahrzeuge als für Premium-Automobile, mit der V-Klasse unterstreichen die Stuttgarter aber bereits seit einigen Monaten ihren Premium-Anspruch in diesem eher für praktische Fahrzeuge bekannten Segment.

Mittelfristig dürfte der Pickup auch für den US-Markt interessant werden, schließlich erfreuen sich die Offroader in Nordamerika seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Der Ford F-150 ist, von wenigen Ausnahmen abgesehen, Jahr für Jahr das meistverkaufte Automobil in den USA – und unterstreicht damit, wie groß die Absatz-Chancen für ein derartiges Fahrzeug sind.

Dr. Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars): “Der Pickup von Mercedes-Benz unterstützt die globalen Wachstumsziele unseres Unternehmens. Wir werden auch in diesem Segment mit einem unverwechselbaren Markengesicht und allen markentypischen Fahrzeugattributen in punkto Sicherheit, Komfort, Antriebsstrang und Wertigkeit antreten.”

Volker Mornhinweg (Leiter Mercedes-Benz Vans): “Im Rahmen unserer Strategie ‚Mercedes-Benz Vans goes global‘ ist der Pickup das ideale Fahrzeug, um unser Produktportfolio mit einem neu entwickelten Modell international gezielt zu erweitern.
Wir können Kunden optimal bedienen, die ein Fahrzeug mit Nutzwert suchen, das gleichzeitig den Komfort, die Sicherheit und das Design eines Mercedes-Benz Pkw mitbringt. Den ersten Pickup unserer Marke werden wir nach diesem Erfolgsrezept auslegen.”

(Rendering: Mercedes-Benz Passion Blog)

Find us on Facebook

Tipp senden