BMW-Vorstand Diess: “Der 2er Active Tourer ist ein echter BMW!”

BMW 2er Tourer | 21.07.2014 von 18
BMW-Vorstand-Dr-Herbert-Diess-zu-Frontantrieb-BMW-2er-Active-Tourer

Für so manchen Freund der Marke BMW ist der neue 2er Active Tourer ein Familienmitglied, dem eher skeptisch als mit großer Vorfreude entgegengesehen wird. Der …

Für so manchen Freund der Marke BMW ist der neue 2er Active Tourer ein Familienmitglied, dem eher skeptisch als mit großer Vorfreude entgegengesehen wird. Der erste Kompakt-Van aus München setzt auf Frontantrieb und quer eingebaute Motoren, viele Modelle werden von Dreizylinder-Triebwerken angetrieben. Dass die Gewichtsverteilung bei einem solchen Konzept frontlastig ausfällt, versteht sich von selbst.

Dennoch ist man in München davon überzeugt, mit dem BMW 2er Active Tourer genau das richtige Angebot für diese Fahrzeugklasse auf die Räder gestellt zu haben. Im Kurz-Interview erklärt Dr. Herbert Diess, Mitglied des Vorstands der BMW AG und zuständig für den Bereich Entwicklung, warum der Van aus seiner Sicht ein echter BMW ist.

BMW-Vorstand-Dr-Herbert-Diess-zu-Frontantrieb-BMW-2er-Active-Tourer

Der BMW 2er Active Tourer bricht viele Tabus bei BMW. Warum tun Sie das?
Dr. Herbert Diess: Wir erwarten, dass das Premiumsegment in den kommenden zehn Jahren vor allem in den kleineren Fahrzeugklassen stärker wachsen wird. Daran wollen wir mit neuen Modellen teilhaben. Heute gibt es Kunden, die zwar gerne BMW fahren würden, für die wir aber noch kein passendes Angebot haben. Der BMW 2er Active Tourer wird für BMW also neue Zielgruppen erschließen.

Ein frontgetriebener BMW – passt das zur Marke?
Dr. Herbert Diess: Zuallererst: Der BMW 2er Active Tourer ist ein echter BMW. BMW steht für Freude am Fahren. Und das wird immer so bleiben. Wir haben im Konzern schon viele Jahre Erfahrung mit frontgetriebenen Fahrzeugen, die großen Fahrspaß bieten.
Davon abgesehen bietet der Frontantrieb in dieser Fahrzeugklasse aber durch den vorne quer eingebauten Motor auch konzeptionelle Vorteile. Wir können beispielsweise im Innenraum eine erhöhte Sitzposition, ein großes Platzangebot mit einem Kofferraum-Volumen von bis zu 1.510 Litern und eine hohe Funktionalität anbieten.

Welche Kunden wollen Sie denn damit erreichen? Wer soll dieses Fahrzeug fahren?
Dr. Herbert Diess: Unsere Kunden schätzen, dass wir unser Portfolio mit innovativen Konzepten erweitern. Sie erwarten das fast schon von uns als führendem Hersteller im Premiumsegment. Der BMW 2er Active Tourer spricht Menschen an, die bei kompakten Außenmaßen einen geräumigen Innenraum möchten. Unsere Kunden wünschen sich ein Automobil, das in der Stadt einen guten Überblick bietet und sich gut parken lässt. Zudem soll es Platz für alle möglichen Freizeitaktivitäten bieten und dabei klar als BMW erkennbar sein. Und natürlich wollen sich unsere Kunden dynamisch fortbewegen. Die Käufer finden sich in allen Altersgruppen und insbesondere Familien werden sich für den 2er Active Tourer interessieren.

Find us on Facebook

Tipp senden