Video: BMW M235i und Porsche Cayman im Rennstrecken-Duell

BMW 2er, Videos | 7.07.2014 von 19
BMW-M235i-Coupe-vs-Porsche-Cayman-Video-Vergleich

Mit dem Porsche Cayman hat das britische evo magazine den denkbar härtesten Gegner für den BMW M235i aus dem Hut gezaubert und auch wenn die …

Mit dem Porsche Cayman hat das britische evo magazine den denkbar härtesten Gegner für den BMW M235i aus dem Hut gezaubert und auch wenn die beiden Sportler insgesamt sehr unterschiedliche Konzepte verfolgen, gibt es neben zahlreichen Unterschieden auch ein paar Gemeinsamkeiten.

Kaum mehr als fünf Zentimeter trennen die beiden süddeutschen Premium-Sportler in der Länge, beide werden von einem Sechszylinder angetrieben – allerdings sitzt dieser beim Porsche hinter den maximal zwei Insassen, kommt ohne Aufladung aus und arbeitet nach dem Boxer-Prinzip, während er beim BMW M235i Coupé vor den bis zu vier Insassen platziert ist und auf in Reihe angeordnete Zylinder setzt.

BMW-M235i-Coupe-vs-Porsche-Cayman-Video-Vergleich

Der 275 PS starke Motor des schwäbischen Mittelmotor-Sportlers genügt, um den inklusive Fahrer und Gepäck 1.385 Kilogramm leichten Cayman in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Der rund 150 Kilogramm schwerere BMW M235i wird von einem aufgeladenen Reihensechszylinder mit 326 PS angetrieben, weshalb er die gleiche Übung je nach Getriebe in 4,8 bis 5,0 Sekunden absolvieren kann. Die Turbo-Aufladung macht sich auch bei der Elastizität bemerkbar: Im fünften Gang beschleunigt der M235i über drei Sekunden schneller von 80 auf 120 als der Cayman.

Beim Grundpreis liegen etwa 7.500 Euro zwischen den beiden Sportlern: Der BMW ist ab 43.750 Euro erhältlich, der Cayman kostet mindestens 51.385 Euro. Dafür erhalten besonders dynamische Fahrer allerdings auch ein Fahrzeug, das noch höhere Kurvengeschwindigkeiten erlaubt und natürlich deutlich exklusiver auftritt. Was evo von den beiden Fahrzeugen hält, klärt das folgende Video:

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden