BMW M2 2015: 1er M-Nachfolger mit Reihensechszylinder neu gezeichnet

BMW M2 | 15.04.2014 von 103
2015-BMW-M2-Coupe-F22-Rendering-TheophilusChin-1

Neue Informationen aus München gibt es nicht, aber die Gerüchte rund um ein mögliches BMW M2 Coupé erhalten beinahe täglich neue Nahrung. Wenn unsere Informationen …

Neue Informationen aus München gibt es nicht, aber die Gerüchte rund um ein mögliches BMW M2 Coupé erhalten beinahe täglich neue Nahrung. Wenn unsere Informationen korrekt sind, wurde mittlerweile eine Entscheidung für die Entwicklung des inoffiziellen 1er M-Nachfolgers getroffen, bis zum Marktstart wird aber noch einige Zeit vergehen.

Angetrieben wird das BMW M2 Coupé nach aktuellem Kenntnisstand von einem Reihensechszylinder, die Überlegungen mit einem weit über 300 PS starken Vierzylinder sind demnach vom Tisch. Der Motor wird wie beim 1er M kein reines M-Triebwerk sein, sondern eine spezielle Ausbaustufe des AG-Motors N55.

2015-BMW-M2-Coupe-F22-Rendering-TheophilusChin-1

Abgesehen von der Kraftquelle setzt der BMW M2 F22 allerdings wie sein Vorgänger auf Technik aus Garching, Fahrwerk und Bremse werden beinahe unverändert vom BMW M3 übernommen und sollen dem M2 eine ähnlich überlegene Fahrdynamik bescheren, wie sie das 1er M Coupé seinerzeit in der Kompaktklasse genießen durfte – und auch heute noch genießen würde, wenn es weiterhin zu kaufen wäre.

Wie der BMW M2 2015 beim Händler stehen könnte, zeigen uns zwei aktuelle Photoshop-Entwürfe von Theophilus Chin. Er hat dem BMW M235i F22 breitere Radhäuser vorn und hinten, eine aggressivere Frontschürze, eine Kofferraum-Haube im CSL-Stil mit integriertem Heckspoiler, schärfer gezeichnete Außenspiegel und natürlich vier Endrohre verpasst – ob er damit tatsächlich das Design des Serien-M2 vorweggenommen hat, bleibt allerdings abzuwarten.

2015-BMW-M2-Coupe-F22-Rendering-TheophilusChin-2

(Renderings: TheophilusChin.com)

Find us on Facebook

    Tipp senden