BMW X5 eDrive: Plug-in Hybrid in überarbeiteter Form zur NYIAS 2014

BMW X5 | 7.04.2014 von 0
2014-BMW-X5-xDrive40e-Hybrid-eDrive-SUV-Studie-02

Äußerlich weitgehend unverändert, aber technisch doch weiterentwickelt steht der BMW X5 eDrive F15 auf der New York Auto Show 2014. Das Luxus-SUV mit Plug-in Hybrid-Antrieb …

Äußerlich weitgehend unverändert, aber technisch doch weiterentwickelt steht der BMW X5 eDrive F15 auf der New York Auto Show 2014. Das Luxus-SUV mit Plug-in Hybrid-Antrieb feierte bereits auf der IAA im vergangenen Herbst seine Weltpremiere, die seitdem verstrichenen Monate blieben aber keineswegs ungenutzt.

Wir hoffen, auf der NYIAS weitere Infos zur erfolgten Weiterentwicklung zu erhalten, denn zumindest an den grundlegenden technischen Daten hat sich auf dem bisherigen Weg zur Serienproduktion nichts geändert: Wie bisher spricht BMW von einem Turbo-Benziner mit 245 PS und einem 70 kW / 95 PS starken Elektromotor. Gemeinsam sollen beide Motoren einen EU-Verbrauch von 3,8 Liter auf 100 Kilometer ermöglichen.

2014-BMW-X5-xDrive40e-Hybrid-eDrive-SUV-Studie-02

Möglich wird der geringe Verbrauch durch einen großen Lithium-Ionen-Akku, der bis zu 30 Kilometer rein elektrisches Fahren ermöglicht und über eine Kapazität von etwa 9 kWh verfügen soll. Der Elektromotor trägt außerdem dazu bei, dass bei einem spontanen Tritt aufs Gaspedal sofort spürbare Beschleunigung einsetzt. Der BMW X5 eDrive beschleunigt dank einer Systemleistung von über 200 kW (272 PS) in weniger als 7,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der 95 PS starke E-Motor genügt, um bei Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h ohne die Kraft des Verbrennungsmotors auszukommen. Übertragen wird die Kraft mit Hilfe aller vier Räder, wobei der Antrieb je nach Untergrundbeschaffenheit und Beschleunigungswunsch vollvariabel zwischen Vorder- und Hinterrädern verteilt werden kann.

Find us on Facebook

Tipp senden