Nicht erst beim Blick auf den Radstand wird deutlich, wie eng das neue BMW 4er Gran Coupé F36 mit der aktuellen BMW 3er Limousine F30 verwandt ist: Kein Millimeter trennt die beiden viertürigen Mittelklasse-Ableger aus München voneinander. Kaum anders sieht es bei den Abmessungen aus, denn der BMW 4er F36 überragt den 3er F30 um ganze 14 Millimeter und ist auch nur um diesen Betrag breiter als der Klassiker. Drei Zentimeter weniger Höhe dürften ebenfalls fast nur im direkten Vergleich auffallen.

An Front und Heck sehen Fans und Kenner zwar die etwas dynamischere Formensprache der 4er-Reihe, für Laien halten sich die Unterschiede zum gewöhnlichen 3er aber in sehr überschaubaren Grenzen:

Bild-Vergleich-BMW-4er-Gran-Coupe-GC-F36-3er-F30-Limousine-Luxury-Line-04

Auffällig ist die beim BMW 4er Gran Coupé etwas flacher abfallende Dachlinie, die für einen kürzeren Kofferraum-Deckel sorgt und den viertürigen 4er einen Mittelweg zwischen klassischem Stufenheck und dem beim BMW 3er GT konsequenter umgesetzten Fließheck beschreiten lässt. Die vier rahmenlosen Türen verleihen dem Gran Coupé allerdings einen eleganteren Auftritt beim Ein- und Aussteigen und strahlen deutlich mehr Exklusivität als die gewöhnlichen 3er-Türen aus.

Mit der bis zum Dach reichenden Heckklappe bietet das BMW 4er Gran Coupé den unter Umständen etwas besser zugänglichen Gepäckraum, mit 480 Litern fällt das Gepäckvolumen bei beiden Modellen identisch aus. Die Platzverhältnisse im Innenraum sprechen – im Millimeterbereich – für die BMW 3er Limousine, in den meisten Fällen dürften die sehr geringen Unterschiede aber kaum den Ausschlag für das eine oder das andere Modell geben.

Relevanter dürfte da schon der Preis sein. Für den eleganteren und dynamischeren Auftritt des 4er Gran Coupé verlangen die Münchner exakt den gleichen Preis wie für das zweitürige 4er Coupé, im Vergleich mit der 3er Limousine bedeutet das einen Aufpreis von 3.300 Euro.

Speziell für Flottenkunden spielt außerdem nicht selten der CO2-Ausstoß eine Rolle, wobei das spürbar höhere Gewicht des viertürigen 4ers in Erscheinung tritt: Weil der F36 je nach Motorisierung bis zu 90 Kilogramm mehr als der F30 auf die Waage bringt, fallen auch Fahrleistungen und Verbrauchswerte etwas schlechter aus. Bleibt der 320d F30 mit beiden Getriebe-Varianten unter der 120 Gramm-Marke, verfehlt das 420d Gran Coupé den wichtigen Grenzwert knapp – nur der schwächere 418d F36 schafft die 119 Gramm pro Kilometer.

Do you like this article ?
  • Pingback: BMW 4 Series Gran Coupe vs. BMW 3 Series Sedan

  • Pingback: BMW 4 Series Gran Coupe vs. BMW 3 Series Sedan | Aftermarket Leads

  • BeEmWe

    Also in meinen Augen, sieht der F30 stimmiger aus. Mal sehen wie das GC live aussieht.

    • tk14

      Geht mir genauso. Der 4er ist halt ein klassiches Fließheck, vor Audi’s Sportback bei den Premiumherstellern undenkbar. Für mich ist die Seitenlinie einfach unschön, vor allem die Türen hinten im Audi Design und das Stummelheck gehen gar nicht. Meiner Meinung nach ist der 4er GC jetzt viel zu nah am 3er GT positioniert, abgesehen von der geringeren Dachhöhe und dem kürzeren Radstand. Ich hätte es schön gefunden wenn BMW den weg des 6er GC gegangen wäre, gerne auch mit weniger Platz im Innenraum. Wer Platz sucht hätte den 3er GT, wer Sport und Design möchte hätte den 4er GC gehabt. Aber so bleibt die 3er Limousine die stimmigste unter den 4 Türern.

  • meiersen

    Ich fand den aktuellen 3er ja nie besonders gelungen. Der 4er gefällt mir dagegen schon deutlich besser. Ich finde es aber schlecht, das man den 3er und den 4er GC eigentlich nicht voneinander unterscheiden kann. Da habe ich mir deutlichere Unterschiede erhofft. Der 6er GC schaut ja auch nicht wie ein 5er aus.

    • 135iCoupe_N55

      “Ich finde es aber schlecht, das man den 3er und den 4er GC eigentlich nicht voneinander unterscheiden kann.”
      Ich würde es mal so ausdrücken, der 4er sieht von vorne wie ein sehr gelungenes Facelift des 3ers aus! Der 4er ist von vorne gesehen das schönere Fahrzeug und wirkt auch frischer.

      Zum Thema Unterscheidung zwischen 3er und 4er stimme ich zu, ein e90 und ein e92 haben sich deutlicher unterschieden wie 3er und 4er…

  • Drifter

    Wie siehtsn auf der Waage aus? Wie schwer sind beide mit selben Motor?

  • DarthVaderseinemudder

    Cool der 4er GC ist ein Tiefergelegter 3er gt. Welcome to the World of Audi

  • RE

    Also mir gefällt die neue Designlinie sehr vom 3er und 4er, doch keiner zeigt genügend Eigenständigkeit, beide sind sich einfach zu ähnlich. Leider geht das Konzept 4er und somit der Sprung weg vom 3er nicht ganz auf. Es bleibt ohne Frage ein wunderschönes Auto, mehr Mut zu Wagnis und Trennung von den einzelnen Modellen sollte sich BMW auf die To-Do Liste schreiben, denn sonst passiert die langeweile wie sie bei Audi seit 15 Jahren eingekehrt ist, Von 100m Entfernung kann man nämlich ein A3 kaum vom A4/A5/A6/A7 und A8 unterscheiden. Bitte BMW macht das nicht nach, euer Konzept zur einzelnen Eigenständigkeit ging doch bisher gut auf.

  • Gorgonzo

    Zu zerklüftet und zu gewollt. Das BMW-design beeindruckt nach highlights wie 5er, 6er, 7er und Z4 derzeit nicht mehr wirklich. Was ist in München los? Der neue X5 wirkt fett und aufgedunsen, sein Vorgänger weit harmonischer gezeichnet. Der “4er” ist nichts anderes als ein viel zu moderat veränderter 3er (mit dessen schon fragwürdig billig anmutenden Interieur). Noch immer fehlt ein wirklicher Supersportler (wobei der R8 bald in der nächsten Generation anrollt und Mercedes den GT präsentieren wird)..Man wird das Gefühl nicht los, dass die einst so begehrenswerte Marke sich im gerade angesagten Thema “Nachhaltigkeit” verliert und ansonsten ihrem auf eine tolle Modellhistorie gegründeten Ruf nicht mehr gerecht wird.

    • DarthVaderseinemudder

      Ja, der Sinn aus einer Limousine ein Coupé zu machen und aus diesem wieder eine Limousine ergibt sich mir nicht.

      • CB40CSR

        Das ist ganz einfach, der Markt verlangt es, also wäre man blöd so ein Modell nicht anzubieten.
        Das ist genau das Problem der Franzosen und Italiener, Fiat, Alfa, Lancia, Peugeot, Citroen und Renault haben ein gemeinsames Talent, sie schaffen es am aktuellen Trend vorbei zu Produzieren, und das bringt sie an den Rand des Ruins.

        • Pro_Four

          …besser hätt ma es nicht beschreiben können!!

  • KalorienTierchen

    Die Front des 3er sieht wesentlich stimmiger aus als die des 4er, speziell die Frontschütze. Auch wenn das 4er Heck gut aussieht, wirkt es für mich ein wenig zu weich gezeichnet, der 3er wirkt stimmiger und sportlicher.

    Was beide aber eint, ist der in meinen Augen indiskutable Einsatz von simplen Glühbirnen im Heck. Auch wenn es durch das Facelift wohl nachgereicht wird. Es ist in meinen Augen schon ein wenig Kundenvera****e, wenn die jeweiligen Vorgänger in dem Punkt schon fortschrittlicher waren.

    • der_ardt

      Vor allem mit M-Paket sieht der 3er besser aus als der 4er im Übergang von Niere auf Frontschürze

  • Pingback: Comparativ foto: BMW Seria 4 Gran Coupe vs. BMW Seria 3 Sedan

  • Pingback: BMW4シリーズグランクーペ[F36]とBMW3シリーズセダン[F30]のデザインを比較してみた。 | BMW CarLife

  • Evil.O

    Geht es nur mir so, oder findet ihr auch, dass der 3er irgendwie knackiger, sportlicher rüberkommt. Die 4er Limo wirkt auf mich deutlich massiger und auch schwergewichtiger.