Bild-Vergleich: BMW 4er Gran Coupé trifft aktuelle 3er Limousine F30

BMW 4er | 2.02.2014 von 18
Bild-Vergleich-BMW-4er-Gran-Coupe-GC-F36-3er-F30-Limousine-Luxury-Line-04

Nicht erst beim Blick auf den Radstand wird deutlich, wie eng das neue BMW 4er Gran Coupé F36 mit der aktuellen BMW 3er Limousine F30 …

Nicht erst beim Blick auf den Radstand wird deutlich, wie eng das neue BMW 4er Gran Coupé F36 mit der aktuellen BMW 3er Limousine F30 verwandt ist: Kein Millimeter trennt die beiden viertürigen Mittelklasse-Ableger aus München voneinander. Kaum anders sieht es bei den Abmessungen aus, denn der BMW 4er F36 überragt den 3er F30 um ganze 14 Millimeter und ist auch nur um diesen Betrag breiter als der Klassiker. Drei Zentimeter weniger Höhe dürften ebenfalls fast nur im direkten Vergleich auffallen.

An Front und Heck sehen Fans und Kenner zwar die etwas dynamischere Formensprache der 4er-Reihe, für Laien halten sich die Unterschiede zum gewöhnlichen 3er aber in sehr überschaubaren Grenzen:

Bild-Vergleich-BMW-4er-Gran-Coupe-GC-F36-3er-F30-Limousine-Luxury-Line-04

Auffällig ist die beim BMW 4er Gran Coupé etwas flacher abfallende Dachlinie, die für einen kürzeren Kofferraum-Deckel sorgt und den viertürigen 4er einen Mittelweg zwischen klassischem Stufenheck und dem beim BMW 3er GT konsequenter umgesetzten Fließheck beschreiten lässt. Die vier rahmenlosen Türen verleihen dem Gran Coupé allerdings einen eleganteren Auftritt beim Ein- und Aussteigen und strahlen deutlich mehr Exklusivität als die gewöhnlichen 3er-Türen aus.

Mit der bis zum Dach reichenden Heckklappe bietet das BMW 4er Gran Coupé den unter Umständen etwas besser zugänglichen Gepäckraum, mit 480 Litern fällt das Gepäckvolumen bei beiden Modellen identisch aus. Die Platzverhältnisse im Innenraum sprechen – im Millimeterbereich – für die BMW 3er Limousine, in den meisten Fällen dürften die sehr geringen Unterschiede aber kaum den Ausschlag für das eine oder das andere Modell geben.

Relevanter dürfte da schon der Preis sein. Für den eleganteren und dynamischeren Auftritt des 4er Gran Coupé verlangen die Münchner exakt den gleichen Preis wie für das zweitürige 4er Coupé, im Vergleich mit der 3er Limousine bedeutet das einen Aufpreis von 3.300 Euro.

Speziell für Flottenkunden spielt außerdem nicht selten der CO2-Ausstoß eine Rolle, wobei das spürbar höhere Gewicht des viertürigen 4ers in Erscheinung tritt: Weil der F36 je nach Motorisierung bis zu 90 Kilogramm mehr als der F30 auf die Waage bringt, fallen auch Fahrleistungen und Verbrauchswerte etwas schlechter aus. Bleibt der 320d F30 mit beiden Getriebe-Varianten unter der 120 Gramm-Marke, verfehlt das 420d Gran Coupé den wichtigen Grenzwert knapp – nur der schwächere 418d F36 schafft die 119 Gramm pro Kilometer.

Find us on Facebook

Tipp senden