Video: Chris Harris testet den BMW M3 DTM auf der Rennstrecke

Motorsport | 5.12.2013 von 2

Fast jeder Mensch mit ein wenig Benzin im Blut träumt davon, eines Tages einen echten Rennwagen fahren zu dürfen. Selbst die schärfsten Sportwagen mit Straßenzulassung …

Fast jeder Mensch mit ein wenig Benzin im Blut träumt davon, eines Tages einen echten Rennwagen fahren zu dürfen. Selbst die schärfsten Sportwagen mit Straßenzulassung müssen sich auf einer Rennstrecke hinter den radikalen Sportgeräten anstellen, die nur zu einem einzigen Zweck gebaut werden: Im Wettkampf gegen andere Fahrzeuge ähnlicher Bauart noch schneller zu sein.

Chris Harris durfte sich nun ans Steuer des BMW M3 DTM von Bruno Spengler setzen und erklärt uns nun in einem ausführlichen Video die Besonderheiten der DTM-Boliden, die bekanntlich nur äußerlich mit normalen Tourenwagen vergleichbar sind. Nichts an den Carbon-Boliden ist Show, alles dient ausschließlich der Performance-Maximierung.

GP Spanien 2013

In der DTM-Saison 2014 wird der BMW M3 DTM nicht mehr antreten, stattdessen setzen die vier Teams von BMW Motorsport auf den neuen BMW M4 DTM.  Letzterer übernimmt an Front und Heck Design-Elemente vom neuen M4 Coupé und wird sich entsprechend deutlich vom “alten” M3 DTM abgrenzen. Wie groß die technischen Unterschiede zwischen den Rennwagen sein werden, bleibt allerdings abzuwarten.

2 responses to “Video: Chris Harris testet den BMW M3 DTM auf der Rennstrecke”

  1. Chris35i says:

    Tolles Video – gut präsentiert von Chris Harris.

  2. […] Neben Chris Harris durfte auch Matthias Malmedie für das RTL II Magazin Grip kürzlich ans Steuer des BMW M3 DTM: Bei einem Media Event im spanischen Monteblanco durfte der für seine spektakulären Drifts bekannte Moderator den DTM-Boliden selbst ins Lenkrad greifen. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden