Patent-Zeichnungen zeigen Design des BMW 1er GT F46 Active Tourer

BMW 2er Tourer | 14.08.2013 von 17

Ein großes Geheimnis ist die grundlegende Optik des vermutlich BMW 1er GT genannten Kompakt-Van mit Frontantrieb seit der Vorstellung der Studien Active Tourer und Active …

Ein großes Geheimnis ist die grundlegende Optik des vermutlich BMW 1er GT genannten Kompakt-Van mit Frontantrieb seit der Vorstellung der Studien Active Tourer und Active Tourer Outdoor zwar nicht mehr, aber die nun in China aufgetauchten Patent-Zeichnungen zur Serienversion sind natürlich trotzdem interessant. Die Unterschiede zur Studie fallen erwartungsgemäß gering aus, auffällig sind vor allem die gewöhnlicheren Außenspiegel und die etwas entschärfte Frontschürze.

Auf den Markt kommt der intern F46 genannte BMW Active Tourer im Sommer 2014, einer der wichtigsten Gegner dürfte dann die Mercedes B-Klasse sein. Spätestens 2015 legt BMW eine Langversion als Siebensitzer-Familien-Van nach.

2014-BMW-1er-GT-F46-Active-Tourer-Van-Fronttriebler-Patent-Zeichnungen-1

Während die meisten Kunden ihren BMW F46 mit Frontantrieb bestellen dürften, wurden die offiziellen Design-Studien zun ersten Serien-BMW auf Basis der UKL-Plattform mit Allradantrieb gezeigt. Realisiert wird dieser mit einem Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang, bei dem ein quer zur Fahrtrichtung montierter 1,5 Liter Turbo-Dreizylinder (B38) in der Front mit einem Elektromotor an der Hinterachse kombiniert wird.

Ohne auf die konkreten Leistungswerte der beiden Einzelmotoren einzugehen, spricht BMW von einer Systemleistung von mehr als 190 PS, was dem BMW Active Tourer Outdoor die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter acht Sekunden ermöglichen soll. Im EU-Zyklus soll sich der Plug-in-Hybrid, der voraussichtlich mindestens 30 Kilometer rein elektrische Reichweite bieten wird, mit weniger als 2,5 Liter auf 100 Kilometer begnügen – das entspricht einem CO2-Ausstoß von unter 60 Gramm pro Kilometer.

(Patent-Zeichnungen via Carnewschina.com)

Find us on Facebook

Tipp senden