Erfahrungsbericht: Motorsport live bei Drive like Bruno in Oschersleben

Motorsport | 16.10.2012 von 3

In der vergangenen Woche fand das Event DRIVE LIKE BRUNO in Oschersleben statt. Versprochen wurde ein “spannender und unvergesslicher Tag mit dem BMW Bank DTM-Fahrer …

In der vergangenen Woche fand das Event DRIVE LIKE BRUNO in Oschersleben statt. Versprochen wurde ein “spannender und unvergesslicher Tag mit dem BMW Bank DTM-Fahrer Bruno Spengler, sowie einem Team von BMW-Experten”. Als Teilnehmer dieses Events am Mittwoch, den 10.10.2012 kann ich nur sagen, dass nicht zu viel versprochen wurde.

Bereits um 7:45 Uhr waren zahlreiche Helfer im Einsatz und auch Frühstück im Hotel an der Strecke stand bereit! Punkt 9.00 Uhr eröffneten Bruno Spengler und das Team – bestehend aus mehreren aktiven Rennfahrern und BMW-DTM-Legende Harald Grohs – das Event und gab einige Fakten und Regeln zum Tag bekannt.

Anschliessend wurden die Teilnehmer in Gruppen ein- und einem Guide zugeteilt. Mit unserem Guide ging es anschliessend ins Fahrerlager, wo wir in eine der Boxen geleitet wurden. Dort hielt ein Designer aus München einen ausgiebigen Vortrag zur Design-Philosophie von BMW und erläuterte anhand eines F30 jede Sicke, Fläche und Formgebung! Alles in allem sehr informativ und Fragen waren ausdrücklich erwünscht!

Anschliessend ging es auf den großen Platz hinter dem Fahrerlager, wo ein Pylonen-Parcours aufgebaut war. Es bestand die Möglichkeit mit BMW 3er F30 (ausschliesslich 328i)- und BMW 1er F20-Modellen (116d, 118d, 118i und 125d) diesen Parcours zu bewältigen. Als Instruktor stand bei diesem Step Harald Grohs jedem beratend zur Seite.

Nachdem alle Teilnehmer sich von den sportlichen Möglichkeiten der einzelnen BMW-Modelle überzeugt hatten, kam Bruno Spengler hinzu und führte einmal vor, wie man es auch machen könnte:

Nach der Mittagspause im Hotel – mit hervorragendem Essen – ging es wieder zurück ins Fahrerlager, wo inzwischen zahlreiche F20- und F30-Modelle auf eine ca. 70 km lange Ausfahrt durch die Magdeburger Börde warteten.

Nach unserer Rückkehr kam dann das eigentliche Highlight des Tages: Es begann damit, dass mit den einzelnen Rennfahrern von BMW (unter anderem Bruno Spengler und Dominik Schwager) Taxifahrten im 335i F30 und im M135i F20 angeboten wurden. Es ist schon beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit die Profis so ein Fahrzeug am absoluten Grenzbereich balancieren können, während sie mit 150 km/h mit einer Hand am Lenkrad im Drift über die Curbs räubern und nebenher ganz entspannt einen Vortrag über die Vorzüge eines Autos halten…

Danach ging es uns als Teilnehmern richtig an den Kragen: Nach einer ausführlichen Einweisung zum Umgang mit einem Formel BMW-Rennwagen, durften wir in die Kleiderkammer und wurden in die Rennanzüge gestopft. Danach durften wir in den Rennwagen Platz nehmen und erleben, was mit einem solchen Fahrzeug möglich ist. Nach einigen geführten Runden war das Erlebnis Formel-Auto leider auch schnell vorbei.

Abschliessend bekamen alle noch eine Urkunde für die Teilnahme am Event DRIVE LIKE BRUNO. Es war ein toller Tag, alle waren extrem bemüht, freundlich und hilfsbereit.
An dieser Stelle ein Dank an die BMW-Bank, die BMW AG und Bruno Spengler für einen erlebnisreichen, beeindruckenden Tag!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden