Photoshop-Entwürfe von Iacoski: BMW M4 Coupé F82 für 2013

BMW M3 | 7.05.2012 von 38

Bei kaum einem Thema rund um BMW werden in der Gerüchteküche derart viele frische Gerichte zubereitet wie bei einer neuen Generation des M3. In der …

Bei kaum einem Thema rund um BMW werden in der Gerüchteküche derart viele frische Gerichte zubereitet wie bei einer neuen Generation des M3. In der zur Zeit genutzten Zutaten-Liste befinden sich konsequenter Leichtbau mit viel Carbon, verschiedene Anordnungen der sechs Zylinder – entweder als Reihensechszylinder oder als V6 – sowie alles zwischen einem und bis zu drei Turboladern.

Nach unseren Informationen läuft es in Sachen Motor zur Zeit definitiv auf einen Reihensechszylinder hinaus, dieser soll zwischen 430 und 450 PS leisten und den Normverbrauch des aktuellen V8-Triebwerks um mindestens 20 Prozent unterbieten – in jedem Fall erwartet uns in dieser Disziplin also ein einstelliger Wert, auch wenn die Praxis anders aussehen wird.

Gerüchten wird nachgesagt, dass sie fast immer einen wahren Kern haben und auch im Fall der mit Spannung erwarteten Neuheit aus Garching verhält es sich nicht anders. Offenbar wurde intensiv an einem geeigneten V6-Triebwerk gearbeitet, nach aktuellem Stand wird dieser Motor aber nicht in der Serienversion zum Einsatz kommen.

Unstrittig ist, dass der neue BMW M3 F80 sowie die zweitürigen Varianten M4 Coupé und M4 Cabrio weniger Gewicht als die stärksten AG-Varianten des BMW 3er F30 mit sich herumschleppen sollen. Hierbei werden auch kohlefaserverstärkte Kunststoffe eine Rolle spielen, die zu einem Gesamtgewicht von weniger als 1.500 Kilogramm beitragen sollen. Vom niedrigeren Gewicht soll nicht zuletzt auch die Querdynamik profitieren, die das hohe Niveau des aktuellen Modells in den Schatten stellen wird.

Der unseren Lesern bereits von früheren Entwürfen bekannte Photoshop-Artist Iacoski hat nun eine neue Version seiner Interpretation eines BMW M4 Coupé auf die Räder gestellt und sich dabei an einer ganzen Reihe aktueller Modelle aus Garching orientiert. Einen realitätsnahen Ausblick auf das Design des künftigen BMW M4 F82 erhalten wir so vermutlich nicht, aber in jedem Fall handelt es sich um sehenswerte Gedankenspiele.

(Bilder: Iacoski via BMWblog.com)

  • Krieger Andreas

    :O …. Greenhouse a la Mercedes Actros.

  • BE.EM.WE

     unglaublich agressiv und schön! würd ich selbst nem R8 vorziehen. mal schauen wie die realität später aussieht.

  • Anonymous

    ….hahahahah–muhahahah
     
    1erM Coupe Frontschürze, M3 E92 Außenspiegel, M5 Felgen, hässliche seitlich ATU Lufteinlässe, Hofmeisterknick einfach zu groß…
     
    Naja, so erwarte ich den kommenden König weiß Gott NICHT, alles schon gesehen…:/

    …ich erwarte hier was eigenständigeres, als das obige!!

    • Krieger Andreas

      F80? Kommender König? Wat säufst du denn? Abgelaufene Bionade??? 😀

      De da unde isch un bleibt de Könisch….

      • Anonymous

        “Wat säufst du denn” kann ich dir ganz genau sagen
        –>Apfel/Ananas/Erdbeerschorle. noch Fragen?

        Der auf dem Bild ist schon sehr sehr lecker, nur leider geht es doch um den F80 mein guter!

        Wenn der wirklich unter 1500Kg kommt, dann ist das mal ein Schritt in die richtige Richtung. Kommt Carbon beim neuen M4 endlich zum tragen, es ist der Anschein!!?

        Bis jetzt hält sich BMW ziemlich bedeckt mit den finalen Daten, gefällt mir! 😉

        • Krieger Andreas

          *in die ecke stell* keine Fragen mehr, mein Großer !

          Zum F80 sag ich nur…………. (siehe Bild) 😀

          http://d22zlbw5ff7yk5.cloudfront.net/images/cm-5206-04f9c1cbc32985.gif

          • Anonymous

            …du hast ne blühende Fantasie, gefällt mir aber, ich hatte jedenfalls a lächeln im Gesicht!! 😉

            • Krieger Andreas

              Zitat: ,, Wenn der wirklich unter 1500Kg kommt, dann ist das mal ein Schritt in die richtige Richtung. Kommt Carbon beim neuen M4 endlich zum tragen, es ist der Anschein!!?,,

              Ich halte nicht viel von dieser Carbon Strategie. Wenn man ein, ohnehin leichtes Auto nochmals erleichtern will, dann ist es in Ordnung. Aber unnötig schwere Sachen die in einen M3 nicht reingehören, mit Carbon zu retuschieren, halte ich für hirnrissig.

              Bestes Beispiel: M3 GTS…. Da geht noch Einiges.

              19Zöller ….. Zu schwer, weg damit. 18er drauf.
              Der Spoiler hinten …. braucht kei Sau…. weg damit.
              DKG ….. weg damit.
              CD Player ….. weg damit.
              Lautsprecher ….. weg damit.
              Mittelkonsole mit Armlehne ….. weg damit.
              Überrollkäfig …… weg damit.
              Türinnenverkleidung inkl Armauflage…. weg damit.

              Xenon….zu schwer….. weg damit 😀 (Nein, das mit Xenon war Spass)

              Aber du verstehst, worauf ich hinaus will. Und jetzt sag bitte nicht, dass der GTS, Dinge wie Überrollkäfig und den Schießstand hinten aufm Deckel braucht. Der CSL hatte Beides nicht und war trotzdem ein Sportwagen.

              Manchmal denke ich, die Leutz bei BMW haben Schiss irgendwas falsch zu machen. Bzw. einen, zuuuuu radikalen M3 herauszubringen. Get some balls, BMW ….. 🙂

              PS: Das mit der blühenden Fantasie nehme ich als Kompliment auf ;D

              Icke jeh dan ma weita abajte, wit ne lange Nacht füa mick. In dem Sinne, Guten Morgen an alle 🙂

              Edit: Siehe Link…. Finde ich als rendering viel interessanter als diese Wuascht da oben.

              http://www.f30post.com/forums/showthread.php?t=600793

              • M3-Dreamer

                Das ist aber nicht der Ansatz für einen M3 … der neue F80M3/F82M4 wird ein alltagstaugliches Fahrzeug werden, mit allen Annehmlichkeiten die die heutige Technik biete und garantiert kein leergeräumtes Tracktool, wie es der GTS sein wollte.

                Also besteht halt nur die Möglichkeit, die Strukturen des Fahrzeuges allgemein leichter zu machen – durch den Einsatz von hochfestem Stahl, Aluminium und Carbonverbundwerkstoffen (2 Lagen Carbon mit einer Lage Papier/Karton dazwischen!). Dabei sollte man sch von teuren Sichtcarbon Gimmicks wie z.B. einem Carbondach verzichten … es werden Industriecarbonverbund-Bauteile in der allgemeinen Karosseriestruktur zur Anwendúng kommen … nur so ist die angestrebte Gewichtsreduktion von ~150kg gegenüber dem F30 335i überhaupt zu erreichen … es werden Teile aus Carbonverbund sein, die man optisch nicht wahr nimmt, die aber einen großen Anteil am Gesamtgewicht einer Rohkarosserie haben … z.B. Motorrückwand, Getriebe/Kardantunnel, Kofferraumrückwand und die  Crashstrukturen  vorne und hinten, etc. … selbst wenn auch Dach, Motorhaube und Kofferraumdeckel aus Carbonverbund sein sollten, wird man das zumindest bei der F80M3 Limo optisch nicht wahrnehmen, da es sich wie schon gesagt um Industriekarbon handeln wird – mit deutlich geringeren Anforderungen an die Oberflächengüte als beispielsweise die Carbondächer der Coupes – da die Teile eh lackert werden.
                Bestes Beispiel für die Bauweise des neuen M3/M4 ist die Karosserie des i3, die komplett aus diesen Carbonverbundwerkstoffen besteht, nur das beim größeren M3/M4 dieses aus Kostengründen mit anderen Werkstoffen kombiniert wird.

                Wenn man sich die bereits veröffentlichte Karosseriestruktur des R8-Nachfolgers mit einem Mix aus Alu, und Carbon anschaut, werden bereits bei einem 2-sitzigen Sportwagen Gewichtseinsparungen in Größenordnungen von ~80-100kg erreicht (und das gegenüber einer reinen Alukarosse!). Also sind einsparungen in der Größenordnung von ~ 200kg bei einer Limousine in Stahlbauweise (F30) durchaus realistisch und plausibel … wenn man dan ca. 50kg für die verstärkten (schwereren) eines M3s gegenüber einem 335i dazurechnet, landet man ziemlich genau bein o.g. 150kg minus gegenüber dem F30 335i.

                Das soll jetzt nur mal als Argument für eine wirkliche Gewichtsreduktion im beschrieben Maße sein …. ihr könnt gerne anderer Meinung sein … nur nich schlichweg behaupten, es sei unmöglich!

                Let´s wait and see !!!

                M3-Dreamer

                  

              • Anonymous

                ;P

                Den Rendering von Dir, find ich schon mal ziemlich gut gelungen, obwohl es zwar auch ne Mischung vom M6 ist, aber viel besser umgesetzt als das Ding oben…

                Die Scheinwerfer gefallen mir un gemein gut, kann so kommen!! 😉

                Ich denke auch das der neue M3/4 die Voll LED bekommen wird, ob als GA oder SA wage ich nicht zu beurteilen..;)

                • M3-Dreamer

                  Die Renderings von Harold Wood sind meiner Meinung nach die besten die es im gesamten Net gibt … er verarbeitet i.d.R. wirklich alle verfügbaren Infos.

                  Auch das Rendering des F82M4 zeigt viele interessante Details … speziell die Dachform ist wohl gut getroffen … aber auch insbesondere hinsichtlich der hinteren Radhäuser – es gibt Gerüchte, dass das M4 Coupe diesbezüglich die Radhäuser des E30M3 in moderner Form zitieren soll, d.h. eckigere oben abgeflachte Form im Gegensatz zu den runden des F80M3 … aber wie gesagt Gerüchte, da es noch keine Spypics vom M4 gibt.

                  Nur die Scheinwerfer werden wohl doch anders als die gezeigten im M6 Look ausfallen … flacher und schärfer geformt – bimmerpost-Orakel Scott26 hat diesbezüglich mal eine interessante Skizze gepostet.

                  Gruß M3-Dreamer 

          • Anonymous

            xD

      • Anonymous

         Du hast nen E36 M3 gepostet..

        • Krieger Andreas

           I know. Ist doch auch der König? Oder nicht? Oder doch?

          • Anonymous

            der E30 natürlich, E46 CSL kann gegenanstinken 😉

            • Anonymous

               …die Mitte geht bei Dir verloren. Du bist bei mir unten durch! 😉

              • Anonymous

                 E30 ist DER M3, E46 CSL einfach ein Sahnestück, optisch wie von der Performance 😛
                Ist mein Geschmack, das heißt nicht, dass ich den E36 M3 nicht auch geil finde

  • M3-Dreamer

    Ich jedenfalls bin mal mächtig gespannt, wer sich letztendlich in der großen Motorenstreitfrage durchsetzen wird … AG oder GmbH … wo man wegen dieser nervigen Angelegenheit schon mit der Verschiebung des ( eigentlich fertigen! ) F80M3 auf Anfang/Mitte 2014 abfinden muß.

    Mir jedenfalls erschließt sich das Thema BMW hauptsächlich über die M-GmbH und weniger über die AG !!!

    Gruß M3-Dreamer

    • Anonymous

      ….”F80M3 auf Anfang/Mitte 2014 abfinden muß.” solange der Alte noch jedes Konkurrenzfahrzeug seiner Klasse in den Schatten stellt, reicht da sicher die Zeit gewiss noch!! ;p

      • M3-Dreamer

        Okay … klar ist der aktuelle M3 immer noch “State of the art” in seiner Klasse, nur wird der “Neue” mit ziemlicher Sicherheit ein Riesensprung in die richtige Richtung werden, wenn das Gewicht da landet, wo die Gerüchte hindeuten.
        Mit ~1.450kg sollte der “Neue” alles in den Schatten stellen, sowohl was es bisher an M3s gegeben halt, als auch was es in dieser Klasse sonst noch gibt … Greüchten zufolge ist von einer NOS-Zeit von unter 7.40 die Rede … das ist eindeutig Sportwagen-Niveau.
        Und als wahrer M Fan möchte man so ein Fahrzeug natürlich gerne so früh wie möglich bekommen, selbst wenn der “aktuelle” M3 sicher für alle Belange ausreicht – und dann ist es natürlich äußerst nervig, wenn eine mögliche und wohl auch mal geplante Premiere Ende 2012/Anfang 2013 (das Auto ist ja im Prinzip fertig, wie man auch auf den Spypics sieht) um 1,5 Jahre nach hinten verschoben wird, nur weil man sich nicht über den Motor einigen kann. Obwohl ich natürlich den Hut vor der GmbH ziehen würde, wenn sie eine (negative/nachteilige!?) Entscheidung der AG nicht einfach hinnimmt, weil ihr (der GmbH) die Qualität und Eigenständigkeit ihres Produktes extrem wichtig ist. 

        • Anonymous

           Du tauchst auch nur auf, wenn es um den F80 geht. Wahnsinn.

          BT wird belagert.

          Grüße

          • M3-Dreamer

            Ach komm … wenn Du wieder mal meinen Post gelesen hättest, bevor Du anfängst negativ zu urteilen, wüßtest Du, dass mich an BMW fast ausschließlich die M Sparte und hier der M3 interessiert. Eigentlich logisch zu welchen Themen ich poste … oder?
             
            Und mal ehrlich, auch wenn Du hier zum Inventar zu gehören scheinst, steht es Dir nicht zu, zu entscheiden wer hier posten darf und wer nicht.
             
            Kleiner Tipp … frag mal Benny, was an bestimmten Infos dran ist. vielleicht verrät er Dir ja etwas, was ich von einer seiner Quellen schon aus erster Hand erfahren habe!? Aber Du scheinst ja wohl nicht mal obigen Artikel von Benny richtig gelesen zu haben!? 
             
            Ich will hier wirklich niemanden nerven/belagern … aber ich denke halt, man sollte in BT interessante Dinge ansprechen dürfen, auch wenn sie einigen (wenigen?) Leuten im Prinzip nicht gefallen. Aber ich greife niemanden persönlich und immer wieder an, bloß weil mir bestimmte Infos nicht passen. 
             
            LG M3-Dreamer

            • Anonymous

               Das war nicht gegen dich gerichtet, nur es nervt, wenn du non stop so tust, als wärest du bei Direktor bei der M-GmbH ! Du hast immer andere Infos, als Benny etc. – V6 Bi-Turbo bla bla, 1450 kg, .. “nach den Informationen von dem und dem” .. das sind reine Spekulationen!!!

              Grüße.

              • M3-Dreamer

                Wie gesagt, frag einfach Benny, vielleicht klärt er Dich auf!?

                Natürlich will/kann Benny sich nicht auf konkrete Zahlen festlegen, da er einerseits seine Quellen schützen muß und andererseits es halt nicht die eine (über)stimmende Info gibt … aber warum sollen meine Infos anders als die von Benny sein – mußt nur wirklich mal genau lesen … ~1.450kg ist doch “unter 1.500kg” und bzgl. des R6 schreibt Benny doch ganz bewußt “zur Zeit”, da es halt zur Zeit wohl eine diesbezügliche Entscheidung der BMW AG gibt … aber da gibt es halt “Leute”, die sich mit dieser, aus Kostengründen getroffenen, Entscheidung nicht abfinden wollen … weil sie erstens eine andere Auffassung zu dem haben, was einen M3 ausmacht, und zweitens halt wissen, was die M3 Kundschaft erwartet.

                Und wie schon gesagt, stehe ich diesbezüglich eindeutig auf einer Seite und warum soll man nicht etwas Politik machen für die Firma, die einem wirklich am Herzen liegt … ich habe nämlich keine Aktien der BMW AG.

                LG M3-Dreamer 

              • Anonymous

                 ….bitte, lass ihn sprechen/schreiben, jeder darf es in BT nach belieben machen. Ich lese auch seine Texte sehr gern, auch deine, also be cool. 😉 Du musst einfach mal entspannter werden, denk an dein Herz mein guter….

                Und: ich glaube schon das man ihm glauben schenken kann, es kling einleuchtend das ganz von dem Kerl.

                Spekulationen sind doch toll, sie bereichern unsere Sinne und es regt mich an.

                Wenn BMW es schafft erstmals das Carbon vermehrt in den neuen M3/4 zu bringen, so glaube ich schon an die ~1500KG. Trotzdem abwarten, es macht doch Spaß zu rätseln was BMW bzw die M Mannen da vor haben….;p

                • Anonymous

                   Sorry Jungs, hatte einen schlechten Tag.

                  Nun, nach 15 Stunden Arbeit endlich ins Bett!

                  Grüße V8-Fahrer

              • The Saint

                 Es ist immer wieder interessant, wie einige hier den starken Mann markieren müssen…und dennoch absolut keine Ahnung haben…

                Ich kann Euch nur versichern, dass die Infos von @7a83a3303f41c9dd42f2082baf255db4:disqus schon recht gut sind.
                Aber auch an Benny´s Theorien gibt es wenig zu rütteln.
                Wer mal ganz aufmerksam liest wird feststellen, dass sie beide von ein und dem selben Thema berichten.
                Allerdings kann Benny vielleicht nicht ganz so offen sprechen, wie er vieleicht möchte…und das um seine Informanten zu schützen 😉

                Fakt ist derzeit aber einzig und allein, dass es viele verschiedene Meinungen zum Motor gibt.
                Das liegt aber nicht an irgendwelchen Profilneurosen, die hier ausgelebt zu werden scheinen- sondern einzig und alleine daran, dass die BMW AG und die M-GmbH sich massiv um den M3- und damit um seine Produktionskosten- streiten.

                …und wenn dort nicht bald eine Einigung erzielt wird, dann wird der F80 um ein weiteres Jahr nach hinten verschoben…

                • Krieger Andreas

                  Meine Fresse…..

                   Der Zug ist schon abgefahren und da fängt schon wieder einer an. Der Mann hatte einfach einen schlechten Tag erwischt. Laß es einfach gut sein.

                  Du und der M3-Dreamer ich checkt es beide nicht, worum es hier geht.

                  Diese Seite hier ist für jeden zugänglich. Jeder Eierkopf kann hier sein Bullshit verbreiten. Wenn der M3-Dr…. seine Insider-Infos hat, dann schön…. Aber reib die uns nicht dauernd unter die Nase.

                  Kommt ein ,,Informant,, , folgt daraufhin ein Weiterer und bestätigt seine Infos. Komisch, ne?

                  Ich würde mich für jeden freuen, der mit seinen Vermutungen am Ende Recht behält. Steht außer Frage.

                  Aber Eines sei gesagt. Wenn ihr wollt dass man euch Beachtung schenkt, dann redet auch mal Klartext. Und macht nicht dauernd diese B****hmoves a la ,, ich weiß was ihr nicht wisst, werds euch aber nicht sagen,, ,,ich kann euch versichern dass seine Infos recht gut sind,,

                  Was zum Geier soll das hier werden? Wollt ihr euch gegenseitig mit euren Luftschloßinfos hochpushen bis die Decke runterkracht oder was?

                  Und hört mal mit diesem ,, Frag mal Benny, frag mal Benny,, auf. Wenn der Benny Infos hat und darüber auch schreiben kann/darf , dann macht er das auch. Euch brauche ich nicht dafür.
                  GROW UP KIDS !!!!

                  An MFetischist. Ich weiß, mein comment geht etwas unter die Gürtellinie, dennoch bitte ich dich ihn stehen zu lassen. Wenn du der anderen Meinung bist, dann tuh was du tun musst.

                  • Anonymous

                    Sachlich und nicht beleidigend.

                    Warum soll der gekickt werden?

                    Ist nunmal deine Meinung.

                  • M3-Dreamer

                    Keine Angst ich bin nicht beleidigt!

                    Nur weiß ich ehrlich nicht wie Du eigentlich drauf bist ,,, Du wirfst mir(anderen) vor kindisch zu sein … aber mit deinen Vorstellungen vom “neuen M3” (s.o.) kommst Du mir auch nicht ganz von dieser Welt vor.

                    Außerdem behaupte ich nirgends, dass ich 100%ig weiß was kommt, weil das kann niemand behaupten, da vieles diesbezüglich noch im Nebel liegt. Ich gebe nur wieder was ich aufgeschnappt habe oder sonstwo logisch im Internet gefunden habe und das mir plausibel erscheint.

                    Selbst Benny schreibt oben von einem existierenden V6 für den M3 und auch in anderen Medien ist von diesem Motor die Rede … also halte ich es für sehr überheblich zu behaupten, der V6 sei schlichtweg Schwachsinn oder Hirngespinnst wie es einige hier beharrlich behaupten.

                    Und zum Gewicht (s.u.) habe ich schlicht dargestellt, wie es möglich ist, eine Gewichtseinsparung von 100kg zu errechen und drin kann ich leider auch nichts kindisches entdecken.

                    Bloß weil hier einige Engstirnige behaupten, es kann nicht sein, was nicht sein kann, weil es nicht in ihr eingeschränktes Weltbild paßt haben dies noch lange nicht Recht oder das Recht andere Ansichten aus BT zu verbannen … wil sie sich genervt fühlen.

                    LG M3-Dreamer  

                  • Krieger Andreas

                     Ach kack doch einer mal die Wand an….

                    Wieso fängst du jetzt von ,,meinem M3,, an. Dies war lediglich ein Statement gegen die Verwässerung der ursprünglichen M3-Idee. Hand aufs Herz, jeder wünscht sich einen ,,Echten M3,, ohne den ganzen Schnick-Schnack.

                    Also laß mal meinen M3-Comment ausm Spiel. Zum kontern brauchst du was anderes.

                    ,,Nur weiß ich ehrlich nicht wie Du eigentlich drauf bist,, Zebrich dir mal da keinen Kopf darüber…..

                • Anonymous

                   Kannst mich gerne auf der Baustelle in München besuchen. Bin dort meistens (nicht jeden Tag) von 07.00 – 21.00 Uhr 😉

                  Brauchst Adresse? Bin Bauleiter.

                  Grüße

                  • Anonymous

                    Brauch bald einen neuen Besen….

                  • Anonymous

                     Soll heißen ? 😀

                    Sei gegrüßt, mein Freund. 

                  • Anonymous

                     nicht verstehen, aber liken, ditt hamm’ wa jern ^^

  • XXX

    Bei den Bildern fehlen immer noch die Volvo-artigen Schultern an der C-Säule, die bei den Prototypen schon deutlich zu sehen sind.

  • Pingback: Kaufberatung BMW F32 Coupe´ - E92 Coupe´ : Seite 8 : Deswegen habe ich ja geschrieben, dass es vereinfacht ausgedrü...()

  • BUB

    ALPINA B3 S BITURBO
    R6 2979ccm
    400ps
    540Nm
    🙂

    gekürzter S63 V6 usw. 🙂
    M3 V8 Saugmotor 4,0L 420ps 400Nmn
    M3 GTS 4,4L 450ps 440Nm

    R6 Turbo+?
    3,0L-3,5Lccm

    S54B32

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden