DTM 2012: Augusto Farfus pilotiert Castrol EDGE BMW M3 DTM

Motorsport | 13.04.2012 von 5

Langsam aber sicher löst BMW auch die letzten offenen Rätsel rund um die sechs Fahrer eines BMW M3 DTM in der Saison 2012. Nachdem bereits …

Langsam aber sicher löst BMW auch die letzten offenen Rätsel rund um die sechs Fahrer eines BMW M3 DTM in der Saison 2012. Nachdem bereits seit einigen Wochen klar ist, welche Piloten in welchem Team fahren, wurde nun mit Augusto Farfus auch dem fünften der sechs Piloten ein Auto zugewiesen: Der seit Jahren für BMW aktive Brasilianer wird am Steuer des Castrol EDGE BMW M3 DTM sitzen.

Offen ist weiterhin, in welchen Farben und für welchen Sponsor der Amerikaner Joey Hand an den Start gehen wird. Hand geht wie Titelverteidiger Martin Tomczyk für das Team Reinhold Motorsport (RMG) ins Rennen, die Details zu seinem Fahrzeug werden wir in jedem Fall innerhalb der nächsten zwei Wochen in Erfahrung bringen können – denn am letzten April-Wochenende findet auf dem Hockenheimring bereits der Saisonauftakt statt.

Augusto Farfus: “Seit meinem Debüt als BMW Werksfahrer in der Saison 2007 habe ich immer gerne mit Castrol zusammengearbeitet. Unsere Ingenieure haben mir bei einem unserer Tests detailliert erklärt, wie eng die Zusammenarbeit zwischen BMW und Castrol in punkto Motor- und Getriebeöl verläuft und wie sich die Qualität der Schmierstoffe auf die Performance auswirkt. Das ist absolut beeindruckend. Ich hätte nicht gedacht, dass so viel High-Tech in einem Öl stecken kann. Deshalb freue ich mich darauf, im Castrol EDGE BMW M3 DTM meine erste DTM-Saison in Angriff zu nehmen.”

Die Aufteilung der BMW-Fahrer in der Saison 2012:

Andy Priaulx – RBM – Crowne Plaza BMW M3 DTM
Augusto Farfus – RBM – Castrol EDGE BMW M3 DTM
Bruno Spengler – Schnitzer Motorsport – BMW Bank BMW M3 DTM
Dirk Werner – Schnitzer Motorsport – E-Postbrief BMW M3 DTM
Joey Hand – Team Reinhold Motorsport – ??? BMW M3 DTM
Martin Tomczyk – Team Reinhold Motorsport – BMW M Performance Parts BMW M3 DTM

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden