Hartge: 51 Zusatz-PS für den BMW Sechszylinder-Diesel mit 258 PS

BMW 5er | 12.09.2011 von 4

Seit einigen Monaten bietet BMW eine neue Variante des beliebten Sechszylinder-Diesels mit 3,0 Litern Hubraum, die 258 PS leistet und sich im Umfeld der 5er …

Seit einigen Monaten bietet BMW eine neue Variante des beliebten Sechszylinder-Diesels mit 3,0 Litern Hubraum, die 258 PS leistet und sich im Umfeld der 5er Limousine je nach Getriebe und Bereifung mit einem Normverbrauch zwischen 5,3 und 5,9 Liter auf 100 Kilometer begnügt. Wer mehr Leistung möchte, kann auch zum 313 PS starken BMW 535d greifen, der im ECE-Zyklus ebenfalls nur 5,4 bis 5,6 Liter Kraftstoff benötigt.

Diejenigen Kunden, die sich bereits für den 530d oder den ebenfalls mit der 258 PS-Variante erhältlichen BMW X3 xDrive30d F25 entschieden haben und nun doch gerne mehr Leistung und bessere Fahrleistungen hätten, können sich ab sofort bei Hartge eine passende Leistungssteigerung bestellen.

Nach der Überarbeitung in Beckingen, für die Hartge einen Preis von 2.555,10 Euro aufruft, leistet der Reihensechszylinder satte 309 PS bei 4.000 U/min. Das maximale Drehmoment klettert von 540 auf 670 Newtonmeter und liegt bereits bei 2.000 U/min an – etwas später als beim Serienmotor und auch nicht in einem breiten Fenster, oberhalb des serienmäßigen Drehmoment-Niveaus dürfte sich der getunte Motor aber praktisch jederzeit befinden.

Die Fahrleistungen dürften sich in etwa auf dem Niveau von BMW 535d respektive BMW X3 xDrive35d befinden, der Sprint auf 100 km/h sollte also in weniger als sechs Sekunden zu schaffen sein. Hartge bietet außerdem auch Leistungssteigerungen für zahlreiche andere Motorisierungen an, darunter der bis vor kurzem angebotene Biturbo-Diesel aus dem BMW 535d mit 300 PS, der im Anschluss an das Tuning 354 PS leisten soll.

  • Anonymous

    Kann so eine Steigerung noch gesund sein?

  • Anonymous

    warum denn nicht?!

    Chips machen alles möglich, speziell beim Diesel!! Und: gerade das Drehmoment wird gewaltig nach oben steigen, das nötige Kleingeld geht auch in Ordnung….

    • Anonymous

      Chips machen es zwar möglich, die Leistung anzuheben, dass es “gesund” ist ist damit noch nicht bewiesen. Speziell die Drehmomentangabe lässt Sorgen um den gesamten Antriebsstrang aufkommen.

      Chris

  • BMW-Fan

    Welche Auswirkungen auf die Garantie muss man hier beachten?

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden