Markenwert-Studie Top 100 Brands: BMW Nr. 3 hinter Toyota & Daimler

News | 7.09.2011 von 1

Über Studien zum Thema Markenwert haben wir in den letzten Monaten schon häufiger berichtet, nun gibt es auch auf diesem Gebiet wieder Neuigkeiten: Das Beratungsunternehmen …

Über Studien zum Thema Markenwert haben wir in den letzten Monaten schon häufiger berichtet, nun gibt es auch auf diesem Gebiet wieder Neuigkeiten: Das Beratungsunternehmen Brand Finance hat untersucht, wie sich der Markenwert in den letzten Monaten durch die aktuellen Turbulenzen an den Finanzmärkten verändert hat und dazu einen Vergleich mit den eigenen Ergebnissen aus dem März erstellt.

Mit Toyota, Mercedes und BMW rangieren auch bei der Studie von Brand Finance die üblichen Verdächtigen an der Spitze der Automobilindustrie. Wie schon zu Beginn des Jahres steht Toyota mit einem Markenwert von 28.8 Milliarden US-Dollar auch im September an der Spitze der Autobauer und sogar auf dem achten Rang aller untersuchten Marken. Mercedes-Benz liegt mit 20,889 knapp vor BMW mit 20,466 Milliarden, gegenüber dem Jahresanfang konnten beide Marken ihren Wert leicht steigern.

BMW und Mercedes widersetzten sich dabei dem Trend, denn dieser verzeichnet für die Top 100 einen Rückgang des summierten Markenwerts um 2,4 Prozent. Besonders hart getroffen hat es Banken und Versicherungen, die durchschnittlich 7 respektive 6 Prozent ihres Markenwerts verloren haben.

Regional betrachtet haben die neun vertretenen Marken aus Deutschland die Krise am drittbesten verkraftet und sich durchschnittlich weder verbessert noch verschlechtert. Leichte Steigerungen um jeweils 0,1 Prozent konnten nur Großbritannien und China verbuchen, alle anderen Länder hatten Rückgänge von mindestens zwei Prozent zu verkraften.

Neben den genannten Marken schafften es auch die Automobilhersteller Ford (Platz 34), Honda (46), Volkswagen (49) und Nissan (56) in die Top 100 in Sachen Markenwert. Volkswagen hat es außerdem geschafft, in der Liste der zehn größten Gewinner der letzten Monate auf dem 8. Rang aufzutauchen, denn der Wolfsburger Konzern steigerte seinen Markenwert um stattliche zwölf Prozent. VW trägt damit auch erheblich dazu bei, dass die aufgeführten Automarken insgesamt eine Steigerung um zwei Prozent verbuchen können.

(Quelle: Brandfinance.com)

  • Saddo

    Habe mich schon immer gefragt,wer sich an dieser sinnbefreiten Zahlenonaniererei aufgeilt ….

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden